>
>
> mobilbet app

Mobilbet App

Heutzutage reicht es nicht nur mehr eine nette Homepage zu haben. Schon gar nicht, wenn ein Unternehmen im Online Sportwetten Bereich seinen Kunden einen zufriedenstellenden Service anbieten möchte. Wer sich im mobilen Bereich keine Mühe gibt oder komplett auf eine App oder mobile Homepage verzichtet, wird früher oder später Probleme bekommen. Dementsprechend handelt auch der noch relativ neue Wettanbieter Mobilbet. Sie wissen auch, dass die Fans und Kunden nur zufrieden sind, wenn sie auch unterwegs ihre Wetten platzieren können.

Die Inhalte unseres Mobilbet Mobile Tests

Mobilbet liefert auch eine gute mobile Version seiner Homepage um Kunden von dem Produkt zu überzeugen. Wie sich diese im großen und ganzen gestaltet, zeigen wir euch in unserem Mobilbet App Test Bericht. Den Erfahrungsbericht über Mobilbet Sportwetten und seine Desktopseite findet ihr beim Wettanbieter Vergleich auf Livetipsportal.

Startbildschirm der Mobilbet App

Login der Mobilbet mobilen Seite

Auf den bunten Startbildschirm… …folgt die Anmeldung.
Die Mobilbet App überzeugt!

 

Wie installiere ich die Mobilbet App bei Android und iOS?

Der große Vorteil bei Mobilbet ist sicherlich, dass du als Kunde mobil wetten kannst, ohne dabei etwas Besonderes tun zu müssen. Denn im Gegensatz zu anderen Wettanbietern verzichtet dieser Bookie auf den Download einer mobilen Applikation. Bei Mobilbet wird es den Sportwettern einfach gemacht. Besuche einfach die Homepage des Online Wettanbieters, egal mit welchem mobilen Gerät und du kommst sofort auf die mobile Ansicht. Solltest du also einmal unterwegs sein und vergessen haben deinen Tipp abzusetzen, keine Sorge. Mit Mobilbet bist du immer mit dabei, egal ob daheim, vor dem Fernseher oder unterwegs im Bus oder Stadion.

 

Mit der Mobilbet App mobile ein Wettkonto registrieren

Du siehst eine Werbung oder hast von einem Freund einen Tipp bekommen? Kein Problem, einfach schnell und kostenlos ein Wettkonto bei Mobilbet eröffnen. Egal wann und wo, auch wenn du unterwegs sein solltest. Dabei spielt es keine Rolle ob du dein Tablet dabei hast oder dein Iphone, das Einzige das du tun musst ist die Homepage von Mobilbet zu besuchen. Tust du das mit deinem mobilen Gerät dann geht’s automatisch und ohne weiteres Zutun auf die mobile Ansicht.

Kicke auf den „Einloggen“ Button und in weiterer Folge auf „Konto eröffnen“. Danach gibt es noch zwei weitere Schritte die du zu erledigen hast. Im ersten geht es darum deinen Benutzernamen und Passwort anzugeben. Hinzu kommt noch deine Email Adresse. Hast du dies erledigt geht es im zweiten Schritt um deine persönlichen Daten. Name, Adresse, Geburtstag, Telefonnummer und nur wenige Klicks später ist auch schon alles erledigt. Insgesamt dauert der Prozess des registrierens bei Mobilbet weniger als zwei Minuten.

Natürlich haben wir die Mobilbet Registrierung / Anmeldung auf der PC-Seite für euch im Detail getestet.

 

An- und Abmelden bei der Mobilbet mobile App

Bei Mobilbet mobil anmelden ist eine der einfachsten Sachen der Welt. Besuche dafür einfach die mobile Ansicht des Bookies und klicke auf den „Einloggen“ Button. Gib deinen Benutzernamen und dein Passwort ein, klicke auf Anmelden und schon kann es los gehen.

Hast du ein Wettkonto beim Bookie Mobilbet eröffnet und deine ersten Wetten bereits gesetzt und somit alles erledigt, stellt sich die Frage nach der Abmeldung. Diese erfolgt easy und erfordert lediglich einen weiteren Klick. Im unteren Bereich der mobilen Ansicht findet sich ein Button mit „Abmeldung“, drücke den und du bist ausgeloggt. Im Grunde genommen ein einfacher Prozess und vielleicht nicht sonderlich erwähnenswert, doch auch hier gibt es einige schwarze Schafe die diesen Prozess unnötig kompliziert gestalten. Mobilbet gehört eindeutig nicht zu ihnen.

 

Einzahlen bei Mobilbet mobil App

Um dein Mobilbet Wettkonto aufzuladen musst du zunächst einmal die Homepage besuchen und dich einloggen. Das gilt für die mobile und auch für die Desktop Version. Bei Mobilbet mobil klickst du auf der Startseite einfach auf den „Einzahlung“ Button. Danach kommst du zu der Übersicht mit den verschiedenen Möglichkeiten eine Einzahlung zu tätigen. Fünf an der Zahl bietet dir Mobilbet in diesem Fall. Darunter die Optionen mittels Visa/Mastercard, Skrill, Neteller, Paysafecard und Trustly.

Soweit zu den positiven Dingen. Denn egal für welche Variante du dich entscheidest: In jedem Fall fällt eine 2,50-prozentige Gebühr auf deine Einzahlung an. Die Mindestsumme die du einzahlen musst beträgt zehn Euro.

Das Fazit zum Einzahlen mit Mobilbet Mobil ist durchwachsen. Einerseits ist es positiv zu erwähnen, dass man als Kunde auch unterwegs sein Wettkonto auffüllen kann. Andererseits ist die Auswahl begrenzt und mit zusätzlich anfallenden Kosten gewinnt Mobilbet auch keinen Pokal. Dafür besticht der Bookie durch seine verschiedenen Bonusangebote. Klick hier für alle Infos zum Mobilbet Bonus Code.

 

Usability und Design der Mobilbet mobil App

Der Eindruck den die Mobilbet App hinterlässt ist durchaus positiv. Vom ersten Besuch der mobilen Ansicht des Bookies hast du als Neukunde einen guten Überblick zum gesamten Angebot. Alle wichtigen Punkte sind sofort ersichtlich. Du willst dich einloggen? Kein Problem, ein Klick und du bist dabei und kannst anschließend sofort eine erste Einzahlung tätigen. Du möchtest dich zunächst im Sportwetten Bereich umsehen, auch kein Problem. Gleich auf der Startseite findest du die Auswahl zwischen Home, Sportwetten, Casino und den Infos.

Im Sportwetten Bereich angelangt siehst du die aktuellen Spiele auf die du noch tippen kannst. Ebenso kannst du aus dem kompletten Sportangebot wählen und dich entscheiden wie du weiter machen möchtest.

Eine weitere Option die dir vom Bookie angeboten wird ist der Casino Bereich. Dieser gestaltet sich ähnlich unkompliziert und ist eigentlich selbsterklärend.

Alles in allem ist das Design und die Bedienung der Mobilbet App einfach und logisch aufgebaut. Von unserem Team von livetipsportal.com gibt es ein großes Plus für diesen mobilen Auftritt.

 

Wettangebot der Mobilbet App

Das mobile Wettangebot von Mobilbet ist durchaus beachtlich. Denn sage und schreibe 28 verschiedene Sportarten finden sich im Repertoire des Bookies. An Nummer eins steht natürlich Fußball, gefolgt von den Breitensportarten Basketball, Tennis und Football. Das ist aber noch nicht alles. Außerdem kannst du den ein oder anderen Tipp auf Sportarten wie Tischtennis setzen oder beim Badminton. Zudem sind eher unbekanntere Sportarten wie Aussie Rules auch dabei. Ebenso kannst du auf E-Sports und Bandy tippen.

Auch bei den Wettarten lässt sich Mobilbet nicht lumpen. Bei unserem App Test haben wir bei Spielen aus der Bundesliga durchschnittlich bis zu 80 verschiedene Wettarten gefunden, wobei uns die große Auswahl an Spezialwetten ins Auge gestochen ist. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit auf verschiedene zu Null Siege als Kombi zu wetten oder auf die Anzahl der Fouls. Überrascht hat uns auch die Möglichkeit Halbzeit/Endstand Wetten mit Over/Under Tipps zu kombinieren. Auch Fans von Doppelte Chance Wetten kommen auf ihre Kosten. Eine beachtliche Zahl und eine Fülle an Optionen und Möglichkeiten für den Tipper eine Sportwette abzugeben. Auch hier befindet sich Mobilbet im oberen Bereich und zählt demzufolge zu den Top-Anbietern.

Mit unserer Sportwetten Tipps Rubrik siehst du auf einen Blick, welche Spiele heute in welchem Bewerb stattfinden. Somit weißt du bereits, auf welche Partien du dich bei deinen Tipps konzentrieren möchtest.

 

Unser livetipsportal.com Fazit zur Mobilbet App

Abschließend lässt sich im Fall von der Mobilbet App nur Positives berichten. Egal um welche Punkte es sich gehandelt hat, unser Fazit fällt fast immer positiv aus. Schon die Registrierung ist mehr als nur gelungen. Weniger als zwei Minuten dauert dieser Prozess und das auch von unterwegs aus. Ebenso unkompliziert lässt sich dein Mobilbet Wettkonto aufladen. Was uns gleichzeitig zum einzigen Kritikpunkt bringt. Denn die Einzahlung erfolgt immer mit einer 2,5 % Gebühr und das unabhängig davon für welchen Anbieter du dich entscheidest. Sei es Visa oder Neteller. Der Mindestbetrag von zehn Euro ist immerhin nicht allzu hoch angesiedelt.

Darüber hinaus macht Mobilbet mobile einen seriösen und guten Job. Ein- und Ausloggen funktioniert mühelos. Das Wettprogramm ist prall gefüllt und wird eventuell nur noch von den angebotenen Wettarten übertrumpft. Egal ob du ein Hobby- oder Profiwetter bist, bei Mobilbet bleiben so gut wie keine Wünsche offen und das unabhängig davon ob du auf der Desktop Version tippen willst oder unterwegs deine Tipps mit der Mobilbet App erledigst.

Zur Sportwetten App Übersicht.

Hier gibt es noch weitere App-Empfehlungen für Sportwetten:

Teilen!
Permalink