>
>
> admiral reload bonus

Admiral Bonus Bedingungen

Aktuell ist der Admiral Bonus abgelaufen. Unter Wettbonus Vergleich findest Du viele weitere attraktive Neukundenboni.
Admiral Sportwetten setzt dazu an, als Buchmacher den deutschen Markt zu erobern. Bis 2020 soll durch umfangreiche Investitionen ein bundesweites Netz von in Eigenregie geführten Wettbüros entstehen. Im Online-Bereich punktet Admiral mit einer neuen Homepage und einem Einzahlungsbonus für neue und bestehende Kunden. Es winken dabei bis zu 300 €.

Das 2012 in Rellingen, Schleswig-Holstein gegründete Unternehmen ist nur bedingt ein Neuling. Als Tochter der Konzermutter Novomatic kann Admiral auf über Jahre angehäuftes Know-How als Buchmacher auf dem österreichischen Markt zurückgreifen. Dort ist der Wettanbieter seit 1991 vertreten, 2003 erfolgte der Start in die digitale Ära. Im Filial-Wettgeschäft ist Admiral in Österreich Marktführer.

Das aktuelle und vorerst bis 18.03.2019 datierte Angebot von Admiral für Neukunden in Deutschland (Achtung: ausgenommen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein) verspricht einen 20% Bonus bis zu einer Höhe von 300 €. Es ist kein klassischer Neukundenbonus, denn auch Betsandskunden können bei ihrer Einzahlung auf das Wettkonto davon profitieren.

Beim Admiral Bonus wird die Ersteinzahlung von mindestens 20 € aufgestockt. Die Teilnahme erfolgt bequem, indem die Checkbox per Klick aktiviert wird. Zu beachten ist, dass manuelle Banküberweisungen mittels Erlagschein oder Bareinzahlungen von dieser Aktion ausgeschlossen sind.

Ist der Bonus dem Benutzerkonto gutgeschrieben, gilt es den Gesamtbetrag bestehend aus Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens drei Mal mit einer Mindestquote von 2.00 umzusetzen. Ausgenommen sind dabei die von Admiral unter den Bezeichnungen Super7 und Nimm3 angebotenen Paketwetten. Somit sind Einzel- und Kombiwetten, Systemwetten und Mehrwegwetten erlaubt.

Pro bonusrelevanter Wette wird maximal ein Drittel des "ursprünglichen Rolloverbetrages" angerechnet.

Als Frist zum Erreichen des Rollover setzt Admiral Sportwetten 40 Tage ab Erhalt der Bonus Gutschrift. Gelingt es, wird das Bonusguthaben in Echtgeld umgewandelt und kann ausgezahlt werden. Andernfalls verfällt der Bonus.

Vor- und Nachteile des Admiral Sportwetten Bonus:
  • Bis zu 300 € Bonusbetrag möglich
  • Niedriger Bonus-Prozentsatz
  • Die Mindestquote von 2.00 ist im Vergleich hoch
  • Bonus wird erst ab Einzahlungen von 20 € erteilt 

Achtung: Das Angebot von Admiral Bet gilt nur für Kunden aus Deutschland mit Wohnsitz außerhalb des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Kunden aus Österreich können sich unter www.admiral.at für ihr länderspezifisches Bonusangebot anmelden, bei dem allerdings andere Bonusbedingungen gelten.

Es gelten die AGB und Bonusbedingungen von Admiral.

Admiral Bonus 200€ Reload

Bonusart

Reload Bonus

Mindesteinzahlungsbetrag

20 €

Prozent

20%

Maximaler Bonusbetrag

300 €

Bonus Code

kein Angebotscode notwendig

Bonusbedingungen

Kunden aus Deutschland (ausgenommen mit Wohnsitz Schleswig-Holstein) bekommen bei Admiral einen 20% Bonus bis zu 300 €. Um daran teilzunehmen, muss die für den Bonus berücksichtigte Einzahlung via Checkbox ausgewählt werden. Manuelle Überweisungen (Erlagschein) oder Bareinzahlungen sind von diesem Angebot ausgeschlossen.

Der Bonus wird daraufhin automatisch erteilt. Um ihn Freizuspielen müssen Einzahlungsbetrag und gewährter Bonus jeweils drei Mal mit Einzelwetten oder Kombinationswetten bei einer Quote von mindestens 2.00 umgesetzt werden. Dazu bleiben ab dem Zeitpunkt, zu dem der Bonus gutgeschrieben wurde, 60 Tage Zeit.

Ausgenommen sind dabei die von Admiral unter den Bezeichnungen Super7 und Nimm3 angebotenen Paketwetten. Pro bonusrelevanter Wette wird maximal ein Drittel des ursprünglichen Rolloverbetrages angerechnet.

Min. Quote

2.00

Gültigkeitsbereich

Deutschland, Österreich

Gültig bis

18.03.2019

Fazit

Admiral Sportwetten hat keinen klassischen Willkommensbonus für Neukunden mehr. Stattdessen gibt es einen Einzahlungsbonus für alle Kunden, neue wie bestehende. Grundsätzlich wäre das ja ein tolle Sache. Aber...

Der Maximalbetrag beim Admiral Bonus ist mit 300 € sehr hoch angesetzt. Allerdings handelt es sich um einen 20% Bonus auf die Einzahlung. Insofern muss doch ein beträchtlicher Betrag eingezahlt werden. Auch die Bonusbedingungen sind nicht so leicht. Die Mindestquote von 2.00 ist im Vergleich eher hoch, die Rollover-Frist von nur 40 Tagen kurz.


Das alles ist eigentlich sehr schade, da Admiralbet.de für ein sehr solides Wettprogramm steht und in puncto Quoten mit den besten Buchmachern der Branche mithält.


Vor- und Nachteile des Admiral Sportwetten Bonus:
  • Bis zu 300 € Bonusbetrag möglich
  • Niedriger Bonus-Prozentsatz
  • Die Mindestquote von 2.00 ist im Vergleich hoch
  • Bonus wird erst ab Einzahlungen von 20 € erteilt 

Bewertung

Beispiel

In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass wir den höchsten Bonus erhalten wollen. Somit sind 1.000 € auf das Admiral Wettkonto einzuzahlen und dieser Betrag via Checkbox auf der Homepage als qualifizierende Einzahlung zu kennzeichnen.("Ich möchte meinen 20% Bonus für diese Einzahlung"). Admiral stockt den Betrag um 20%. Es stehen damit insgesamt 1.200 € zur Verfügung. Dieser Gesamtbetrag aus Ersteinzahlung und Bonus muss insgesamt drei Mal umgesetzt werden. 1.200 € mal drei sind 3.600 €. Diese Summe muss also binnen 40 Tagen in Sportwetten mit einer Mindestquote von 2.00 eingesetzt werden, bevor das Bonusguthaben ausgezahlt werden kann.

In 3 Schritten zum Bonus

Step 1

Eröffne ein neues Kundenkonto auf der Homepage von Admiral Sportwetten

Step 2

Zahle mindestens 20 € auf das Konto ein oder 300 € um den höchstmöglichen Bonus zu bekommen. Aktiviere im Zuge der Einzahlung die Checkbox ("Ich möchte meinen 20% Bonus für diese Einzahlung").

Step 3

Setze den Gesamtbetrag bestehend aus Ersteinzahlung und Bonus fünf Mal mit Wetten mit Quote von mindestens 2.00 um.

Zum Wettbonus Vergleich