>
>
> over under kombi wett tipp zur 21 runde der bundesliga
Over/Under Kombi-Wett-Tipp zur 21. Runde der Bundesliga
© Livetipsportal

Over/Under Kombi-Wett-Tipp zur 21. Runde der Bundesliga

Viele enge Spiele stehen am Wochenende in der deutschen Bundesliga an und Siegwetten scheinen diesmal nur schwer zu prophezeien. Wir haben daher einen genauen Blick auf die Over/Under Märkte geworfen und die aussichtsreichsten Wett-Tipps in eine Kombiwette gepackt:

Die beste Gesamtquote dafür haben wir beim Buchmacher Interwetten gefunden und selbstverständlich kannst du alle deine Wetten auch bequem von deinem Smartphone oder Tablet über die Interwetten.com App tätigen. Interessierst du dich generell für den Testbericht von Interwetten und willst wissen wie der Buchmacher in unserem Praxistest abgeschnitten hat? Dann findest du alle Infos in unserem Wettanbieter Vergleich. Doch zurück zu unserem Kombi-Wett-Tipp zum Wochenende der wie folgt aussieht:

over under kombiwetttipp bundesliga
© interwetten.com

Wettprognose Darmstadt 98 – Bayer 04 Leverkusen, 13.2.2016:

Die Jungs aus Darmstadt überzeugen Woche für Woche mit ihrem Kampfgeist und Einsatz. Mangelnde spielerische Qualität wird mit Zweikampfstärke und vereinter Defensivarbeit wett gemacht und es scheint, als könnten die Lilien tatsächlich den Klassenerhalt schaffen. In den letzten 5 Partien spielten sie dreimal Over 2,5, jedoch nur eines der letzten 5 Heimspiele endete mit mehr als 2,5 Toren. Zuhause gab es gegen Kontrahenten mit ähnlicher Stärke wie Leverkusen folgende Ergebnisse: 0:3 gegen die Bayern, 0:1 gegen den VfL Wolfsburg und 0:2 gegen Schalke 04.

Leverkusen schätzt man im ersten Moment als offensivstarke Truppe ein aber nur 2 der letzten 5 Matches der Werkself endeten mit 3 oder mehr Toren. Das bisher einzige Bundesliga-Duell gegen Darmstadt verlor die Schmidt-Truppe mit 0:1. Auswärts gegen eher defensiv eingestellte Teams lautet ihre Ausbeute folgendermaßen: 0:1 Sieg in Hannover, 0:0 gegen den HSV, 2:1 Niederlage bei der Hertha, 0:1 Sieg in Ingolstadt und ein 1:1 bei Hoffenheim. Torreiche Spiele waren also eher die Ausnahme.

Wir nehmen daher den Wett Tipp Under 2,5 Tore zur starken Quote von 1,95 in unsere Bundesliga Kombiwette auf.

Wettprognose Werder Bremen – 1899 Hoffenheim, 13.2.2016:

Bremen gegen Hoffenheim, das ist Abstiegskampf vom Feinsten. Bei Werder weiß man vorher nie so genau was man bekommt und mit dem überraschenden Cupsieg unter der Woche bei Leverkusen (1:3) haben sich die Grün-Weißen definitv Selbstvertrauen geholt. 4 der letzten 5 Spiele endeten mit Over 2,5 Toren und 3 der letzten 5 Heimspiele ebenso. Auch gegen defensiv starke Teams wie die Hertha (3:3), den HSV (1:3) oder den FC Köln (1:1) gab es im Weserstadion Treffer zu sehen.

Hoffenheim steht mit 14 Zählern und 5 Punkten Rückstand auf Werder und den Relegationsplatz bereits mächtig unter Druck. Da macht es keinen Mut, dass die Truppe nur 2 Treffer in den letzten 5 Spielen erzielen konnte. Die Blau-Weißen können allerdings auf einen Trainereffekt hoffen, nachdem Huub Stevens unter der Woche aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist. Der neue Coach steht für „Tempo, Mut und Chaos“ (Bild) und alles andere als 3 Punkte sind für 1899 keine Hilfe, man muss also riskieren. Das Duell in der Hinrunde endete mit 1:3 für Werder und insgesamt endeten 6 der letzten 7 Aufeinandertreffen in der Bundesliga mit mehr als 2,5 Toren.

Hier gehen wir also mit der Wette auf Over 2,5 Tore zur Quote von 1,70.

Wettprognose VfL Wolfsburg – FC Ingolstadt 04, 13.2.2016:

Der VfL Wolfsburg wollte eigentlich in den Titelkampf eingreifen, kämpft nun aber im Tabellenmittelfeld um die internationalen Startplätze. In der Rückrunde wurde erst ein Punkt geholt und nach dem 0:3 gegen Schalke letztes Wochenende, wird der VfL versuchen seine Defensive zu stabilisieren. In den letzten Heimspielen gab es jeweils ein 1:1 gegen Köln und den HSV und somit weniger als 3 Treffer. Das Hinspiel gegen Ingolstadt endete mit einem torlosen Unentschieden.

Der FC Ingolstadt ist das unspektakulärste Team der Liga, zumindest wenn es um erzielte und kassierte Tore geht. Nur eines der letzten 5 Spiele endete mit mehr als 2,5 Toren und auch in den letzten 5 Auswärtspartien fielen nur einmal mehr Tore. In Wolfsburg wird man bestimmt keine sonderlich offensive Taktik wählen und sich im Endeffekt auch mit einem Unentschieden zufrieden geben. Die Wölfe werden angesichts der letzten Misserfolge vorsichtig agieren und versuchen den Schanzern keine großen Lücken zum Kontern zu gewähren.

Wir glauben also nicht an eine sonderlich unterhaltsame Partie und wetten auf Unter 2,5 Tore bei Wolfsburg – Ingolstadt zu attraktiven 1,85.

Wettprognose 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt, 13.2.2016:

Beim 1. FC Köln sagt einem der Instink eigentlich sofort „auf Under wetten!“. Doch die letzten beiden Heimspiele der Kölner endeten mit 1:3 gegen den VfB Stuttgart und mit 1:2 gegen Borussia Dortmund. Gegen den Tabellen-15. aus Frankfurt werden die Geißböcke 3 Punkte holen wollen und wir erwarten uns einen durchaus offensiv ausgerichteten FC.

Zu Eintracht Frankfurt muss man zurzeit eines sagen: „der Meier ist on Fire!“. Es geht natürlich um Stürmer Alexander Meier, der 4 Tore in den 3 Rückrundenspielen für die Eintracht erzielte und das obwohl darunter ein 0:0 gegen den FC Augsburg ist. Er wird auch in Köln für Unruhe sorgen und bei den Hessen gab es in 4 der letzten 5 Matches 3 oder mehr Treffer zu bewundern. Bereits das direkte Duell im Hinspiel war höchst unterhaltsam und endete mit 6:2 für die Eintracht. Mit 4:2 für Köln und 3:2 für Frankfurt endeten auch die Aufeinandertreffen in der letzten Saison torreich.

Wir tippen hier auf Über 2,5 Tore und bekommen eine gute Quote von 1,85 darauf.

Over/Under Kombi-Wett-Tipp zur Bundesliga Runde 21:

Um das Risiko mit unseren 4 Tipps etwas zu verringern spielen wir eine 3 aus 4 Systemwette. Damit tippen wir eigentlich 4 Wetten mit einem Einsatz von jeweils 12,50 €, was einen Gesamteinsatz von 50 € ergibt.

Im schlechtesten Gewinn-Fall, wenn also nur die 3 Tipps mit der niedrigsten Quote aufgehen, kassieren wir bereits 72,73 €.
Treffen alle 4 Wett-Tipps ins Schwarze winken uns satte 309,47 €!

Teilen!
Permalink