>
>
> tipico kombi wett tipp em
tipico Kombi-Wett-Tipp zur Vorrunde der Fußball EM 2016
© Shutterstock

tipico Kombi-Wett-Tipp zur Vorrunde der Fußball EM 2016

Die ersten Spiele sind geschlagen und die Europameisterschaft 2016 in Frankreich überzeugte bisher mit Spannung in jedem Spiel. Wir haben uns die kommenden Gruppenspiele der Euro angesehen und einen lukrativen Kombi-Wett-Tipp für dich zusammengestellt:

Während Portugal und Island noch in ihre erste Euro 2016 Partie starten, haben Frankreich, Albanien, Russland und die Slowakei bereits ein Spiel in den Knochen. Bislang verliefen alle Matches spannend und es gab bei dieser Euro noch kein 0:0. Mit einer Kombiwette kannst du den Unterhaltungsfaktor bei den Spielen weiter steigern und zusätzlich für ordentliche Gewinnmöglichkeiten sorgen!

Um dein verfügbares Wettguthaben für die Euro nochmal aufzustocken empfehlen wir dir übrigens den starken Tipico Bonus, der dir bis zu 100 € Wettbonus bringt und den du ganz ohne zeitliches Limit freispielen kannst! Und hier ist auch schon unser Kombi-Tipp für die kommenden Matches, der deinen Einsatz nahezu verzehnfacht:

Unser Kombi Tipp zur EM 2016 Gruppenphase
Tipp Goal-Goal
Gruppe F:  Portugal – Island, 14.6.2016, 21:00 Uhr Quote: 2,10
Tipp 2 – HC 0:3
Gruppe A:  Frankreich – Albanien, 15.6., 21:00 Uhr
Quote: 1,37
Tipp 2
Gruppe B:  Russland – Slowakei, 15.6.2016, 15:00 Uhr
Quote: 3,30
Gesamtquote:
9,49

 

Kombi Tipp: Portugal – Island (Di., 14. Juni 2016, 21:00 Uhr)

Portugal ließ in den letzten Jahren ein wenig den Glanz der goldenen Generation vermissen und schien zu stark abhängig von Cristiano Ronaldo. Seit dem letzten Testspiel gegen Estland (8:0), in dem neben CR7 vor allem Ricardo Quaresma aufgeigte, glauben aber viele Experten wieder an eine starke EM der Portugiesen. Davor gab es gegen England ohne CR7 und Quaresma ein enttäuschendes 0:1, in dem die Portugiesen keine einzige nennenswerte Torchance erspielten. Gegen Island, die vor allem durch ein starkes Kollektiv punkten, sollte sich die individuelle Klasse der Iberer aber auf jeden Fall in Tore ummünzen lassen.

Island wird sich erst einmal auf die Defensive konzentrieren und versuchen mit schnellen Kontern Nadelstiche zu setzen. Dies führte in der EM-Quali unter anderem gegen Tschechien (2:1) oder die Niederlande (1:0) zum Erfolg. In den letzten Testspielen setzte es allerdings Niederlagen gegen die USA (3:2), Dänemark (1:2) und Norwegen (2:3) während man gegen Griechenland (2:3) und Liechtenstein (4:0) gewinnen konnte. Wir trauen Island jedenfalls ein Tor zu und die Quote von 2,10 auf beide Teams treffen ist höchst verlockend!

Unser Tipp: Goal-Goal – Quote 2,10

 

Kombi-Wett-Tipp: Frankreich – Albanien (Mi., 15. Juni 2016, 21:00 Uhr)

Frankreich konnte im Auftaktspiel gegen Rumänien nicht restlos überzeugen und siegte erst durch den späten Weltklasse-Weitschuss-Treffer von Dimitri Payet. Dennoch, die Pflicht wurde erfüllt und der erste große Druck dürfte von der französischen Mannschaft abgefallen sein. Gegen Albanien erwarten wir eine lockerere, spielfreudigere Elf, die mit einem Sieg den Einzug ins Achtelfinale fixieren wird. Einen Kantersieg trauen wir den Franzosen dennoch nicht zu, da sie einerseits einen Vorsprung gegen konterstarke Albaner absichern werden und in der Offensive noch nicht perfekt eingespielt wirken.

Albanien zeigte bei der 0:1 Auftaktniederlage gegen die Schweiz eine ansprechende Leistung und hätte mit etwas Glück durchaus einen Punkt holen können. Das Spielsystem der Albaner lautet leidenschaftlich Verteidigen und bei Ballgewinn kontern. Keeper Berisha (Lazio Rom) musste in der gesamten EM-Quali nur 5 mal hinter sich greifen und in einem Testspiel im Juni 2015 besiegte Albanien Frankreich sogar mit 1:0. Wir sind daher guter Dinge, dass Albanien mit maximal 2 Toren Differenz gegen die EM Gastgeber verliert, wenn überhaupt, und nehmen die Quote von 1,37 in unsere EM-Kombi-Wette auf.

Unser EM Tipp: Tipp 2 bei HC 0:3 – Quote 1,37

 

Tipp 3 unserer EM Kombiwette: Russland – Slowakei (Mi., 15. Juni 2016, 15:00 Uhr)

Russland musste zu Beginn gegen die hoch eingeschätzten Engländer ran und war erwartungsgemäß unterlegen. Doch bis zum Freistoß von Eric Dier trafen die Engländer entweder das Tor nicht oder schossen direkt auf Keeper Akinfeev. So konnte Berezutskiy in der Nachspielzeit das unverdiente 1:1 erzielen und die Russen damit einen Zähler vor die Slowakei bringen. Bereits in der EM-Quali hatten die Russen schwer zu kämpfen und auch in den letzten Testspielen vor der EM konnte man nicht wirklich überzeugen: 0:0 gegen Kasachstan, 4:2 Sieg über Weißrussland, 1:0 Sieg gegen Portugal ohne CR7 und Quaresma sowie zuletzt eine 1:3 Niederlage gegen Kroatien. Wir sehen wenig Anzeichen dafür, dass diese russische Mannschaft nun gegen die Slowakei stärker auftritt.

Die Slowakei startete gegen den unangenehmen Gegner Wales ins Turnier. Ein haltbares Freistoß-Tor von Bale in Minute 10 machte die Aufgabe nicht leichter, doch die Slowaken präsentierten sich spiel- und kampfstark, erzielten den verdienten Ausgleich, kassierten dann jedoch ein höchst unglückliches Gegentor zum 1:2. Gegen Russland müssen sie daher schon gewinnen um eine halbwegs realistische Chance auf den Aufstieg zu wahren. Wir sehen mehr Qualität und auch Kampfgeist im Team von Hamsik und Co und sind überrascht, dass uns die Buchmacher die schöne Quote von 3,30 auf Tipp 2 bieten.

Unser Tipp: Slowakei gewinnt – Tipp 2 – Quote 3,30

Falls dir unser Tippschein doch ein wenig zu riskant ist, kannst du ihn zum Beispiel mit der Doppelchance auf die Slowakei etwas entschärfen. Dann geht er auch noch bei einem Unentschieden auf. Auch eine 2 aus 3 Systemwette könntest du ins Auge fassen. Zudem gibt es bei den EM 2016 Quoten von Tipico interessante Specials die auf jeden Fall eine Überlegung wert sind!

Teilen!
Permalink