>
>
> tipico wettquoten bundesliga wettsteuer sparen
Spare mit Tipico die Wettsteuer am 34. Spieltag
© Livetipsportal
Bundesliga

Spare mit Tipico die Wettsteuer am 34. Spieltag

Tipico Sportwetten schenkt Dir die Wettsteuer. Profitiere bei Deiner Bundesliga-Wette vom steuerfreien Spielvergnügen bei Tipico.de und hol Dir den vollen Gewinn!

Die Bundesliga-Saison 2017/2018 steht vor dem letzten Spieltag. Am Wochenende der 34. Runde werden im Abstiegskampf und im Rennen um Europacup-Startplätze wichtige Entscheidungen fallen. Tipico übernimmt für Dich die Wettsteuer und bietet somit höhere potentielle Gewinne.

Seit Juli 2012 hat sich der Sportwetten Markt in Deutschland grundlegend verändert. Denn seither müssen Spielerinnen und Spieler eine gesetzlich festgeschriebene Abgabe von fünf Prozent auf ihre Sportwetten an das Finanzamt entrichten – die Wettsteuer.

Unter den Buchmachern hat sich folgendes Modell weitgehend durchgesetzt: Verliert die Wette, zahlt der Wettanbieter die fünf Prozent Steuer. Gewinnt die Wette, wird die Wettsteuer vom Gewinn automatisch abgezogen. Manche Bookies schenken ihren Kunden auf bestimmte Arten von Wetten, etwa Kombi-Wetten, die Wettsteuer oder übernehmen sie an bestimmten Wochentagen.

Tipico schenkt Dir die Wettsteuer

Kunden von Tipico Sportwetten sind in dieser Hinsicht sorgenfrei. Denn als einziger Branchenriese übernimmt Tipico auch bei gewonnenen Wetten die in Deutschland verpflichtende Wettsteuer von fünf Prozent. Das bedeutet natürlich, dass der Gewinn bei gleicher Quote und gleichem Einsatz dennoch höher ist als bei der Konkurrenz.

Wie toll das ständig gültige Angebot ist, veranschaulicht dieses Beispiel:
Angenommen wir setzen am 34. Bundesliga-Spieltag 20 Euro auf einen Auswärtssieg vom Borussia Dortmund bei Hoffenheim (3.00) und ein Remis zwischen dem Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach (3.70). Mit der Gesamtquote von 11.10 winkt uns ein möglicher Gewinn von 222 Euro. Die Wettsteuer würde fünf Prozent, also 11,10 Euro betragen. Gewinnt die Wette, schenkt uns Tipico diesen Betrag und wir bekommen den Gewinn zu hundert Prozent ausbezahlt.

Hol Dir den Tipico Sportwetten Bonus

Du bist noch kein Kunde bei Tipico? Dann ist im Rahmen der Konto-Eröffnung bei Tipico vielleicht auch der Willkommensbonus des Buchmachers für Dich interessant. Leserinnen und Leser, die sich über einen Link oder Button auf LiveTipsPortal bei Tipico registrieren bekommen zum 100% Bonus exklusiv eine Wette ohne Risiko im Wert von 10€ zusätzlich geschenkt. Mehr zu den Tipico Bonus Bedingungen gibt es in unserem Wettbonus Vergleich.

Tipico Sportwetten steuerfrei

© Tipico Sportwetten

Spieltag 34: Wer darf in die Champions League? Wer steigt fix ab?

In der Bundesliga stehen noch 90 packende Minuten auf dem Programm. Sowohl im Rennen um die Europacup-Startplätze als auch im Abstiegskampf deutet sich ein Foto-Finish in der letzten Runde an. Insgesamt vier Teams haben noch die Chance auf einen Platz in der Champions League. Der Tabellendritte Borussia Dortmund gastiert beim Vierten Hoffenheim. Der BVB darf zumindest mit der Europa League planen, will aber freilich in die Königsklasse. Gastgeber Hoffenheim könnte im Fall einer Niederlage theoretisch auf den siebenten, realistisch auf den sechsten Platz abstürzen. Bayer Leverkusen (gegen Hannover 96) und RB Leipzig (gegen Hertha BSC) benötigen für einen Vorstoß unter die Top-4 Schützenhilfe.
1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund: 1 2.20 | X 3.80 | 2 3.00
Bayer Leverkusen – Hannover 96: 1 1.20 | X 7.00 | 2 13.00
Hertha BSC – RB Leipzig: 1 4.10 | X 4.00 | 2 1.80

Auch im Rennen um die Europa League ist Spannung garantiert. Je nach Ausgang des DFB-Pokal-Endspiels zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt, könnte der siebente Rang schon zur Teilnahme am Europapokal reichen. Die SGE ist aktuell selbst Siebenter und möchte sich freilich vor dem Duell mit dem Meister absichern. Stuttgart und Borussia Mönchengladbach dürfen vor dem 34. Spieltag ebenfalls noch Hoffnungen hegen.

Schützenhilfe ist auch im Tabellenkeller ein großes Thema. Sie wird nämlich vom Vorletzten Hamburger SV benötigt. Ein Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach reicht dem Bundesliga-Dino noch nicht zum Klassenerhalt. Erst eine gleichzeitige Niederlage des VfL Wolfsburg gegen Fix-Absteiger 1. FC Köln würde die „Rettung“ in das Relegationsspiel gegen Holstein Kiel (Dritte der 2. Bundesliga) bedeuten. Freiburg könnte sich dagegen mit einem Punkt gegen Augsburg schon aller Sorgen entledigen.
Hamburger SV – Borussia Mönchengladbach: 1 2.25 | X 3.70 | 2 3.00
VfL Wolfsburg – 1. FC Köln: 1 1.60 | X 4.30 | 2 5.30

Wettquoten Bundesliga 34. Spieltag bei Tipico

1 X 2
12.05.18, 15:30 Uhr 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund 2.20 3.80 3.00
12.05.18, 15:30 Uhr Hertha BSC – RB Leipzig 4.10 4.00 1.80
12.05.18, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg – 1. FC Köln 1.60 4.30 5.30
12.05.18, 15:30 Uhr FSV Mainz 05 – Werder Bremen 2.30 3.60 3.00
12.05.18, 15:30 Uhr Hamburger SV – Bor. Mönchengladbach 2.25 3.70 3.00
12.05.18, 15:30 Uhr FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2.50 3.40 2.70
12.05.18, 15:30 Uhr SC Freiburg – FC Augsburg 1.95 3.40 4.10
12.05.18, 15:30 Uhr Bayer Leverkusen – Hannover 96 1.20 7.00 13.0
12.05.18, 15:30 Uhr Bayern München – VfB Stuttgart 1.20 7.00 12.0

Quoten Stand 11. Mai 2018, 11:00 Uhr – Angaben ohne Gewähr
Achtung: Wettquoten können sich verändern.

Spieltag 33: Fotofinish um den Klassenerhalt? Wer darf nach Europa?

Vor dem 33. Bundesliga-Spieltag steht Schlusslicht 1. FC Köln als erster und bisher einziger Absteiger fest. Der Hamburger SV ist auf nur zwei Zähler an den VfL Wolfsburg herangerückt. Die Niedersachsen liegen auf dem Relegationsplatz und ihrerseits drei Zähler hinter Freiburg und Mainz. Alle Spiele werden zeitglich am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen.

Für den Hamburger SV ist das Gastspiel bei Eintracht Frankfurt ein „Halbfinale“. Der Bundesliga-Dino muss SGE-Trainer Niko Kovac den Abschied vom Heim-Publikum vermasseln, um am letzten Spieltag noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Womöglich könnte der HSV den Ligaverbleib am letzten Spieltag sogar aus eigener Kraft schaffen. Denn Wolfsburg steht bei RB Leipzig ebenfalls vor einem Schicksalsspiel. Verliert der VfL droht das Abrutschen unter den Trennstrich. Die Rasenballer müssen ihrerseits wegen ihrer Krise in den vergangenen Wochen um die Europacup-Teilnahme bangen.
Eintracht Frankfurt – Hamburger SV: 1 1.95 | X 3.60 | 2 3.70
RB Leipzig – VfL Wolfsburg: 1 1.60 | X 4.20 | 2 5.00

Hinter dem Tabellensechsten Leipzig entspinnt sich ein spannendes Rennen um die Europa-League-Qualifikation. Pokal-Finalist Eintracht Frankfurt ist mit einem Zähler Rückstand Siebenter (46 Punkte). Dahinter folgen der VfB Stuttgart (45), Borussia Mönchengladbach (44), Hertha BSC (43) und Augsburg (41.).

Wettquoten Bundesliga 33. Spieltag bei Tipico

1 X 2
05.05.18, 15:30 Uhr 1. FC Köln – Bayern München 11.0 5.70 1.27
05.05.18, 15:30 Uhr Bor. Dortmund – FSV Mainz 05 1.33 5.50 8.50
05.05.18, 15:30 Uhr Bor. Mönchengladbach – SC Freiburg 1.75 3.70 4.50
05.05.18, 15:30 Uhr Eintracht Frankfurt – Hamburger SV 1.95 3.60 3.70
05.05.18, 15:30 Uhr FC Augsburg – FC Schalke 04 3.40 3.30 2.15
05.05.18, 15:30 Uhr Hannover 96 – Hertha BSC 2.55 3.40 2.70
05.05.18, 15:30 Uhr RB Leipzig – VfL Wolfsburg 1.60 4.20 5.00
05.05.18, 15:30 Uhr VfB Stuttgart – 1899 Hoffenheim 3.20 3.70 2.15
05.05.18, 15:30 Uhr Werder Bremen – Bayer Leverkusen 3.90 3.80 1.85

Quoten Stand 4. Mai 2018, 13:00 Uhr – Angaben ohne Gewähr
Achtung: Wettquoten können sich verändern.

Schicksals-Spieltag 32 für Hamburg und Köln

Am 32. Spieltag könnte es soweit sein. Der Abstieg der großen Traditionsklubs Hamburger SV und 1. FC Köln wird zur Gewissheit. Noch ist es allerdings nicht soweit. Beide Teams haben noch die Chance auf den allerletzten rettenden Strohhalm. Angesichts eines packenden Fernduells am Abgrund zur Liga zwei, wird der 32. Spieltag sicherlich für Live-Wetten interessant. Wer hat die besseren psychischen Ressourcen, um unvorteilhafte Zwischenstände aus dem Parallelspiel wegzustecken? Mit der Tipico App könnt ihr von überall Eure Wetten platzieren und die Wettsteuer sparen.

Bereits am Freitag (20:30 Uhr) kann Hoffenheim vorlegen und vorübergehend auf einen Champions-League-Platz vorstoßen. Vorausgesetzt die Breisgauer gewinnen vor eigenem Publikum den Tabellen-1-3 Hannover 96. Die Niedersachsen haben ihrerseits den Klassenerhalt noch nicht fixiert. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt bei drei ausstehenden Spielen sechs Punkte.
1899 Hoffenheim – Hannover 96: 1 1.33 | X 5.50 | 2 8.50

Am Samstag stehen um 15:30 Uhr gleich zwei Kellerduelle auf dem Programm. Schlusslicht Köln tritt auswärts beim Sechzehnten Freiburg an. Vor dem 32. Spieltag liegen die Geißböcke acht Punkte hinter dem Relegationsplatz. Ein Sieg ist somit Pflicht, um nicht den Weg in die 2. Bundesliga antreten zu müssen.
SC Freiburg – 1. FC Köln: 1 2.0 | X 3.40 | 2 3.70

Zeitgleich kämpft der Hamburger SV und der VfL Wolfsburg im direkten Duell gegen den Abstieg. Der HSV hat als Vorletzter der Bundesliga fünf Zähler Rückstand auf das punktgleiche Trio Wolfsburg, Mainz und Freiburg (je 30). Gelingt dem Dino erneut ein wundersamer Ausbruch aus der Abstiegszone oder müssen sich die Hamburger erstmals aus der höchsten Spielklasse verbaschieden?
VfL Wolfsburg – Hamburger SV: 1 2.10 | X 3.40 | 2 3.50

Zum Abschluss des 32. Bundesliga-Spieltags empfängt Werder Bremen Borussia Dortmund. Die Schwarz-Gelben müssen beim Zwölften gewinnen, um das Rennen gegen den Erzrivalen Schalke (am Samstag gegen Gladbach im Einsatz) um die Vizemeisterschaft offen zu halten. Werder wird in dieser Runde vermutlich den Verbleib in der Bundesliga besiegeln, könnte sich dabei vielleicht sogar eine Niederlage leisten.
Werder Bremen – Borussia Dortmund: 1 3.60 | X 3.80 | 2 1.95

Wettquoten Bundesliga 32. Spieltag bei Tipico

1 X 2
27.04.18, 20:30 Uhr 1899 Hoffenheim – Hannover 96 1.33 5.50 8.50
28.04.18, 15:30 Uhr Bayern München – Eintracht Frankfurt 1.65 4.20 4.80
28.04.18, 15:30 Uhr Hertha BSC – FC Augsburg 2.10 3.20 3.70
28.04.18, 15:30 Uhr SC Freiburg – 1. FC Köln 2.00 3.40 3.70
28.04.18, 15:30 Uhr FC Schalke 04 – Bor. Mönchengladbach 1.90 3.60 4.00
28.04.18, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg – Hamburger SV 2.10 3.40 3.50
28.04.18, 18:30 Uhr Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart 1.40 4.50 8.00
29.04.18, 15:30 Uhr FSV Mainz 05 – RB Leipzig 3.30 3.50 2.10
29.04.18, 18:30 Uhr Werder Bremen – Bor. Dortmund 3.60 3.80 1.95

Quoten Stand 26. April 2018, 11:00 Uhr – Angaben ohne Gewähr
Achtung: Wettquoten können sich verändern.

Es gelten die AGB von Tipico.

Spannung pur am 31. Bundesliga-Spieltag

Egal ob im Rennen um die Champions League oder im Kampf gegen den Abstieg, in der 31. Runde stehen gleich mehrere spannende direkte Duelle auf dem Programm.

Eröffnet wird der Spieltag am Freitag (20:30 Uhr) mit dem Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den VfL Wolfsburg. Für die Fohlen ist ein Sieg Pflicht, wenn sie noch einen Europacup-Startplatz erreichen wollen. Wolfsburg liegt als eines von drei punktgleichen Teams nur dank der besseren Tordifferenz über dem Relegationsplatz.
Bor. Mönchengladbach – VfL Wolfsburg: 1 1.85 | X 3.60 | 2 4.30

Am Samstag beginnt um 15:30 Uhr im Hamburger Volkspark ein Tanz auf dem Vulkan. Der Vorletzte HSV empfängt den Tabellen-16. SC Freiburg. Aktuell liegen die Breisgauer mit acht Zählern Vorsprung auf die Hamburger auf dem Relegationsrang. Eine Niederlage für den Bundesliga-Dino würde wohl den erstmaligen Abstieg aus der höchsten Spielklasse besiegeln. Vorausgesetzt Wolfsburg und Mainz (in Augsburg) punkten ebenfalls. Denn der HSV hat auch eine klare schlechtere Torbilanz. Mit einem Sieg könnten sich die Hanseaten freilich noch einmal an die Freiburger heranpirschen.
Hamburger SV – SC Freiburg: 1 2.10 | X 3.30 | 2 3.70

Der Weg nach Europa

Zeitgleich duellieren sich am Samstag der Fünfte Leipzig und der Sechste Hoffenheim. Getrennt sind die Teams vor dem 31. Spieltag nur durch einen Punkt. In Anbetracht des Endspiels im DFB Pokal zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt wird Platz sieben wohl für die Europa League reichen. Der Blick der Kontrahenten richtet sich daher nach oben in Richtung Champions League Startplätze. Sie sind nur vier respektive fünf Punkte entfernt.
RB Leipzig – 1899 Hoffenheim: 1 2.10 | X 3.70 | 2 3.30

Wie der Zufall es will, stehen sich am Sonntag (18:30 Uhr) der Dritte Bayer Leverkusen und der Vierte Borussia Dortmund in der Signal Iduna gegenüber. Nach Rückschlägen im Revierderby bzw. dem DFB-Pokal-Halbfinale gilt es vordergründig die Champions League Teilnahme abzusichern und die Verfolger Leipzig, Hoffenheim und Frankfurt auf Abstand zu halten.
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen: 1 2.30 | X 3.70 | 2 2.90

 

Wettquoten Bundesliga 31. Spieltag bei Tipico

1 X 2
20.04.18, 20:30 Uhr Bor. M’gladbach – VfL Wolfsburg 1.85 3.60 4.30
21.04.18, 15:30 Uhr Hannover 96 – Bayern München 5.50 4.50 1.55
21.04.18, 15:30 Uhr RB Leipzig – 1899 Hoffenheim 2.10 3.70 3.30
21.04.18, 15:30 Uhr Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1.90 3.50 4.20
21.04.18, 15:30 Uhr Hamburger SV – SC Freiburg 2.10 3.30 3.70
21.04.18, 15:30 Uhr VfB Stuttgart – Werder Bremen 2.30 3.40 3.10
21.04.18, 18:30 Uhr Bor. Dortmund – Bayer Leverkusen 2.30 3.70 2.90
22.04.18, 15:30 Uhr FC Augsburg – FSV Mainz 05 2.20 3.30 3.40
22.04.18, 18:30 Uhr 1. FC Köln – FC Schalke 04 4.00 3.50 1.95

Quoten Stand 20. April 2018, 12:00 Uhr – Angaben ohne Gewähr
Achtung: Wettquoten können sich verändern.

Es gelten die AGB von Tipico.

Teilen!
Permalink