1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
VS
Hertha BSC
Hertha BSC
Deutschland
Deutschland
Bundesliga
06.08.2022
15:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
An der Alten Försterei
Berlin

Wett Tipp & Quotenvergleich 06.08.2022 1. FC Union Berlin – Hertha BSC.

In unserem Wett Tipp zu 1. FC Union Berlin vs. Hertha BSC erfährst du alle wichtigen Informationen zu diesem Bundesliga-Spiel. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die aktuelle Form der beiden Teams. Von den letzten fünf direkten Bundesliga Begegnungen zwischen diesen beiden Mannschaften konnte 1. FC Union Berlin 3 gewinnen, 1-mal ging Hertha BSC als Sieger vom Platz und 1 Spiel endeten mit einem Remis. Sehen wir uns nur die Heimspiele von 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC an, schaut die jüngste Bilanz folgendermaßen aus: 2 Siege 1. FC Union Berlin, 2 Remis und 1 Sieg Hertha BSC.

Schuss vor den Bug bei Union

Trainer Urs Fischer bezeichnete den hart erkämpften Pokal-Erfolg gegen Chemnitz als Warnung für die bevorstehende Bundesliga-Saison. Zum Auftakt geht es gegen den Rivalen Hertha BSC Berlin. Gegen den Chemnitzer FC reichte ein ur zu einem 2:1-Erfolg nach Verlängerung. Der Trainer aus der Schweiz war danach mehr als nur verstimmt: “Jetzt haben wir das eine oder andere Thema, das wir besprechen müssen, und entsprechend werden wir die Analyse betreiben”, sagte Fischer. Sein Team müsse sich bis zum Bundesliga-Auftakt gegen den Stadtrivalen klar steigern. Kapitän Christopher Trimmel betont, dass die Mannschaft auf das Derby zum Auftakt brennt. solch ein Duell zum Start der neuen Saison freue sich die Mannschaft laut Trimmel sehr. “Das Stadion wird kochen und ich hoffe, dass wir ein ordentliches Spiel machen”, sagte Trimmel. Union konnte zum Pokal-Auftakt beim Underdog Chemnitz eine Blamage vermeiden. In solch eine Situation will man in jedem Fall beim Auftakt-Derby gegen Hertha BSC nicht kommen.

Happybet Einzahlungsbonus zum Bundesligastart
© Happybet

Hertha schied im Pokal überraschend aus

Sandro Schwarz will als Hertha-Coach nach der Niederlage im Pokal den Fokus auf die Abwehr legen. Es war die Niederlage gegen die Eintracht eine bittere Pleite. Laut dem Trainer habe man sich knapp eine Stunde lang sehr gut präsentiert. “Und dann haben wir auch wieder ein Gesicht gezeigt, wo wir zu einfache Gegentore bekommen haben”, sagte Schwarz in der Analyse zum Spiel. Er will aber nicht nur die negativen Aspekte aus dem Ausscheiden im Pokal analysieren. Vielmehr wolle man auch die positiven Aspekte der Pleite heraus kristallisieren. Den Bundesliga-Auftakt gegen Union sieht die Hertha als “ein anderes Spiel, eine andere Aufgabe” an. Am Samstag den 6. August 2022 geht es um 15:30 Uhr los. Und bis dahin soll die Pokal-Pleite nach dem Elfmeterschießen aus den Köpfen der Spieler gelöscht worden sein. Marvin Plattenhardt: “Es war nicht alles schlecht, da war auch viel Positives dabei. Im Endeffekt sind wir ziemlich enttäuscht, dass wir nicht weitergekommen sind, aber nichtsdestotrotz können wir daraus lernen.”

Mögliche Aufstellungen

Union Berlin

  • Rönnow
  • Jaeckel
  • Gießelmann
  • Trimmel
  • Knoche
  • Heintz
  • Khedira
  • Haberer
  • Haraguchi
  • Becker
  • Siebatcheu
  • Trainer: Urs Fischer
  • Ausfälle: Baumgartl

Hertha BSC

  • Christensen
  • Boyata
  • Kenny
  • Kempf
  • Plattenhardt
  • Serdar
  • Boateng
  • Sunjic
  • Selke
  • Maolida
  • Lukebakio
  • Trainer: Sandro Schwarz
  • Ausfälle: Tousart, Lee, Richter, Ngankam, Nsona.

Unser Bundesliga Prognose zum Berlin Derby Union – Hertha:

Union Berlin ist im Berliner Derby der klare Favorit. Die letzten Ergebnisse beider Teams im Pokal waren nicht berauschend, trotzdem sind die Rotjacken an der Alten Försterei die Sieganwärter Nummer 1. Wir vermuten ebenfalls, dass die Union-Kicker sich gegen den Stadtrivalen von der besten Seite zeigen werden. Zuhause ist man nur schwer zu schlagen und deshalb sehen wir die Fischer-Elf als klaren Sieger. Einer deiner Wett Tipps sollte also lauten: Union Berlin erzielt in beiden Halbzeiten ein Tor – JA zur Quote 2.80 beim Wettanbieter Happybet.

Happybet Extra Bonus zum Bundesliga-Start

Der Bookie feiert die Rückkehr der Bundesliga standesgemäß. Der Slogan: “Die Bundesliga ist zurück!” kommt nicht umsonst. Denn Happybet bietet dir zum Auftakt der neuen Bundesliga-Spielzeit einen tollen 100 Prozent bis zu 30 Euro Einzahlungsbonus. Wichtig ist dabei der Bonuscode. Diesen solltest du bei deiner Einzahlung angeben:

  • Zahle einfach mindestens 10 Euro auf dein Happybet-Wettkonto ein.
  • Gib dabei den Bonuscode “BULI22” ein.
  • Du bekommst bis zu 30 Euro als Gratiswette geschenkt.
  • Gültig für den Bundesliga-Auftakt am Wochenende.

Die Angebotsdauer liegt zwischen dem 2. und dem 7. August 2022. Du kannst dir dieses Angebot einmal abholen. Der Bonusbetrag muss übrigens danach mindestens dreimal bei Sportwetten deine Wahl umgesetzt werden. Es gilt dabei eine Mindestquote von 2.00 bei einem Zeitfenster von 90 Tagen. Neukunden sollten sich zuerst registrieren und den Happybet Bonus spielen. Diesen haben wir im Wettbonus Vergleich genau getestet.

Sportingbet bietet bis zu 180 Euro beim Wetteinstieg

Deine Wettstrategie solltest du bei Sportingbet verfeinern, wenn du neu beim Bookie bist. Denn beim Sportingbet Neukundenbonus winken dir bis zu 180 Euro als Einstiegsguthaben. Registriere dich beim Bookie mit dem Bonuscode “WELCOMEBONUS” und zahle deinen ersten Geldbetrag ein. Achtung: Keine Einzahlung via Neteller oder Skrill.

  • Einzahlungsbetrag dreimal umsetzen.
  • Bonusbetrag dreimal umsetzen.
  • Mindestquote 2.00.
  • Rolloverfrist 30 Tage.

Du bekommst neben den 50 Euro auch noch fünf Backup-Wetten, wie der Buchmacher sie selbst nennt (eine im Wert von 30 Euro, drei Wetten um 20 Euro und einmal 10 Euro). Die Gratiswette beträgt 30 Euro. Die zusätzlichen Boni haben jeweils eine Gültigkeit von 72 Stunden.

Leistungskurve

1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Vergangene Spiele

1. FC Union Berlin Leistung in den letzten 5 Heimspielen

Siege
60%
Über 2,5
60%
Hertha BSC
Hertha BSC
Vergangene Spiele

Hertha BSC Leistung in den letzten 5 Auswärtsspielen

Siege
40%
Über 2,5
80%

Zwischenstand

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
0
1
Bayern München
FC Bayern München
6 2 2 0 0 8 1 7
5
2
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
6 2 2 0 0 4 1 3
0
3
1. FC Köln
1. FC Köln
4 2 1 1 0 5 3 2
0
3
Bor. Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach
4 2 1 1 0 5 3 2
2
5
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
4 2 1 1 0 3 1 2
0
6
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
4 2 1 1 0 2 1 1
5
7
SC Freiburg
SC Freiburg
3 2 1 0 1 5 3 2
6
8
1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
3 2 1 0 1 4 5 -1
8
9
FC Augsburg
FC Augsburg
3 2 1 0 1 2 5 -3
2
10
Werder Bremen
SV Werder Bremen
2 2 0 2 0 4 4 0
1
11
RB Leipzig
RB Leipzig
2 2 0 2 0 3 3 0
1
12
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2 2 0 2 0 3 3 0
1
13
FC Schalke 04
FC Schalke 04
1 2 0 1 1 3 5 -2
0
14
Hertha BSC
Hertha BSC
1 2 0 1 1 2 4 -2
6
15
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1 2 0 1 1 2 4 -2
2
16
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1 2 0 1 1 2 7 -5
5
17
VfL Bochum
VfL Bochum 1848
0 2 0 0 2 3 5 -2
5
18
Bayer Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
0 2 0 0 2 1 3 -2