Keine Daten verfügbar
Keine Daten verfügbar

Hannover noch ohne Gegentor im Pokal

Im Pokal Hui, in der Liga Pfui! So sieht die aktuelle Saison der 96er aus. Im DFB-Pokal erreichte man souverän das Viertelfinale. In den drei Spielen kassierte man keinen einzigen Treffer. In Runde 1 gewann Hannover mit 4:0 bei Eintracht Norderstedt. In Runde 2 wurde es schon schwieriger. Den Tabellennachbarn aus Düsseldorf schoss man allerdings mit 3:0 aus dem eigenen Stadion. Die eigentliche Sensation ereignete sich dann im Achtelfinale. Erneut gewann Hannover mit 3:0, und zwar gegen niemand geringeren als Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen sorgten eine Runde zuvor ebenfalls für Aufsehen, beförderte man doch die Bayern mit 5:0 aus dem Bewerb. In der Liga läuft es aber nach wie vor noch nicht wirklich rund. Aktuell liegen die 96er auf dem 12. Platz mit sechs Punkten Abstand zu den Abstiegsrängen. Zuletzt ging es aber wieder leicht bergauf. Nur eines der letzten sechs Matches ging verloren (1:3 vs. Heidenheim). Zudem dürften die Spiele gegen Darmstadt (2:2) und St. Pauli (3:0) für zusätzliches Selbstvertrauen gesorgt haben.

Leipzig in der Favoritenrolle

Die Überschrift gilt nicht nur für dieses Spiel, sondern auch für den gesamten Bewerb. Nachdem die anderen Top-Teams schon frühzeitig den Bewerb verließen, sprechen die Wettquoten nun ganz klar für die Bullen. Zwei Mal hat man es bereits ins Finale geschafft aber dann zogen die Sachsen gegen die Bayern bzw gegen Dortmund den Kürzeren. Mit dem jetzigen Gegner haben die Leipziger eines gemeinsam – sie mussten noch keinen Gegentreffer hinnehmen. 4:0 gegen Sandhausen, 1:0 in Babelsberg und 2:0 gegen Rostock. Aber nicht nur im DFB-Pokal, auch in den anderen Bewerben legen die Bullen derzeit eine starke Performance an den Tag. Mit einem Gesamtscore von 5:3 stieg man gegen Real Sociedad ins Achtelfinale der Europa League auf. In der Bundesliga findet sich Leipzig mittlerweile auf dem 4. Platz wieder. In den sieben Bundesliga Spielen im neuen Jahr, feierte man sechs Siege. Nur gegen die Bayern verloren die Sachsen mit 2:3. Gegen Hannover wollen die Bullen nun ihre Weiße Weste behalten. In der Bundesliga gab es vier Begegnungen und vier Mal ging RB Leipzig als Sieger vom Platz.

Unser Wettschein zum DFB Pokal
© Betano

Mögliche Aufstellungen

Hannover 96

  • Zieler
  • Muroya
  • Franke
  • Börner
  • Hult
  • Diemers
  • Ondoua
  • Teuchert
  • Kerk
  • Maina
  • Beier
  • Trainer: Christoph Dabrowski
  • Ausfälle: S. Ernst (Achillessehnenriss)

RB Leipzig

  • Gulasci
  • Simakan
  • Orban
  • Gvardiol
  • Klostermann
  • Laimer
  • Kampl
  • Angelino
  • Olmo
  • Nkunku
  • A. Silva
  • Trainer: Domenico Tedesco
  • Ausfälle:

Unser Hannover – Leipzig Wett Tipp

Die bisherigen Aufeinandertreffen waren immer sehr torreich. Nie fielen weniger als drei Tore. Dieses Duell könnte ähnlich verlaufen. Leipzig legt derzeit sowieso wieder den offensiven Powerfußball an den Tag, den wir von den Bullen gewohnt sind und Hannover trauen wir aber durchaus eine Überraschung zu. Passend dazu gibt es von uns eine schöne “Cross Market Wette”. Unser Sportwetten Tipp heute lautet: Leipzig gewinnt und beide Teams treffen bei Betano Wetten.

Betano Wettangebot für deine DFB Pokal Wetten

Nicht ohne Grund haben für unsere DFB-Pokal Prognose Buchmacher Betano ausgewählt. Hier warten zahlreiche Sportwetten Promos auf dich. Zudem gibt es aller Voraussicht nach Quotenboosts zum DFB-Pokal. Scrolle am Spieltag ganz einfach auf der Startseite ganz nach unten und schon wirst du fündig. Für alle Neulinge gibt es aber ein Angebot, bei dem folgende Betano Bonusbedingungen auf dich warten:

  • 100% Bonus bis 100€ (nur für deutsche Neukunden)
  • 20€ Freebet ohne Einzahlung (für erfolgreiche Validierung)

Einzahlung und Bonus musst du nur 5x bei Mindestquote 1.65 umsetzen. Aber aufgepasst: Die Betano Freebet ist nur mehr bis 31.03.2022 erhältlich!

100€ extra Guthaben zum Start bei Mybet!

Als Alternative schlagen wir dir einen weiteren lizenzierten Buchmacher vor. Die Rede ist von Mybet. Neue User aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Luxemburg können beim Mybet Anmeldebonus einiges an Wettguthaben abstauben. Allerdings unterscheiden sich die Angebote. Deutsche Neukunden erhalten einen 100% bis 100€ Bonus, während auf die anderen genannten Länder ein Bundle im Wert von 250€ wartet. Die Umsatzbedingungen sind aber für alle gleich:

  • Einzahlung und Bonus müssen 5 Mal umgesetzt werden
  • Skrill und Neteller Einzahlungen sind nicht erlaubt
  • Nur Wetten mit Mindestquote 1.60 zählen
  • Mybet gibt dir 30 Tage Zeit
Keine Daten verfügbar
Keine Daten verfügbar