>
>
>
> auszahlung identitaet

Mobilbet Auszahlung

Mobilbet Sportwetten screenshot

In diesem Artikel beschäftigen wir uns beim Mobilbet Buchmachertest mit dem Thema Auszahlung. Seinen Gewinn problemlos und schnell auszahlen zu lassen ist ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung eines Wettanbieters. Mobilbet bietet im Vergleich zu anderen Bookies nicht sehr viele Auszahlungsmethoden an, doch die wichtigsten hat das schwedische Unternehmen im Angebot. Laut Hilfecenter werden alle Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet, um eine rasche Abwicklung zu gewährleisten. Innerhalb von 30 Tagen kannst du 4 kostenlose Auszahlungen durchführen, danach verlangt der Bookie eine kleine Gebühr.

Wir erklären dir Schritt für Schritt wie du Geld von deinem Wettkonto auszahlen lassen kannst und welche Dinge du beachten solltest. Zusätzlich informieren wir dich über die Identitätsprüfung sowie über alle wichtigen Infos zu diesem Thema aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zusätzlich solltest du dir merken, dass um Geldwäsche vorzubeugen, eine Auszahlung nur auf jenes Konto erfolgen kann, auf das auch eingezahlt wurde.

6 Schritte zur Auszahlung

  1. Logge dich in dein Wettkonto ein
  2. Klicke in der Hauptnavigation auf „Auszahlen“
  3. Wähle im Dropdown-Menü die gewünschte Variante
  4. Gib den gewünschten Auszahlungsbetrag an (20 Euro Minimum)
  5. Klicke auf den Button „Auszahlen“
  6. Bestätige deine Auszahlung

Welche Auszahlungsmethoden gibt es bei Mobilbet?

Generell können über alle Methoden ausgezahlt werden, über die bei Mobilbet eingezahlt (sämtliche Infos zur Einzahlung bei Mobilbet) werden. Die Paysafecard sowie der Ukash-Voucher (jetzt ebenfalls Paysafecard) stellen die einzigen Ausnahmen dar. Falls ihr mit diesen Methoden euer Wettkonto aufgeladen habt, könnt ihr euren Gewinn nur via Banküberweisung auszahlen lassen. Alle Auszahlungen sind gebührenfrei, wobei eure Bank natürlich Spesen fordern kann. Wie bereits erwähnt werden die Auszahlungsverfahren bei Mobilbet innerhalb von 24 Stunden abgewickelt. Nachdem du eine Auszahlung veranlasst hast, siehst du auf deinem Konto, dass der Status auf „in Bearbeitung“ steht, wobei du in dieser Zeit die Durchführung noch stoppen kannst.

Mobilbet Auszahlung Beispiel

Wie auch andere Buchmacher ist Mobilbet dazu verpflichtet, die Identität des Spielers zu verifizieren, bevor eine Auszahlung bearbeitet werden kann. Unter einem gesamten Überweisungsbetrag von 2.200 Euro werden stichprobenartige Kontrollen durchgeführt, darüber ist eine Verifikation verpflichtend.

Identifkationsnachweis bei Mobilbet via Desktop oder Mobile

  1. Logge dich bei deinem Konto ein
  2. Klicke auf „Mein Konto“
  3. Links erscheint der Button „Dokumente senden“
  4. Lade die geforderten Dokumente mit dem Button „Datei hochladen“ hinauf

Das Hochladen der geforderten Dokumente kann beim Bookie entweder über den normalen Desktop PC aber auch über die mobile Version am Smartphone oder Tablet erfolgen. Meistens erfolgt die Bestätigung deiner Dokumente innerhalb von 24 Stunden. Folgende Dinge benötigst du für die Prüfung deiner Identität:

  • Kopie deines Ausweises (Reisepass, Führerschein) à Vorder- und Rückseite muss hochgeladen werden, wobei das Ablaufdatum sichtbar sein muss. Zusätzlich sollte das Foto, das Geburtsdatum sowie das Wasserzeichen klar erkenntlich sein
  • Kopie deines Adressnachweises (Handy- oder Stromrechnung, Kopie des Kontoauszuges) à Die Adresse sowie dein kompletter Name muss vollständig sichtbar sein. Das Dokument darf nicht älter als 90 Tage sein und es muss ein Logo des Unternehmens zu sehen sein
  • Verifizierung deiner Einzahlungsmethode (siehe Mobilbet Einzahlung)

Was steht in den AGB zur Auszahlung?

Wir haben für dich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gründlich gelesen und folgende Dinge solltest du beachten, falls du bei Mobilbet deinen Gewinn auszahlen lassen möchtest:

  • Die Mindestauszahlung beträgt 20 Euro
  • Der Anbieter darf jederzeit Verifizierungsdokumente (für die Identität) verlangen
  • Bei Auszahlungen von insgesamt 2.200 Euro ist der Anbieter verpflichtet, eine Identifikationsprüfung durchzuführen
  • Alle Dokumente werden vertraulich behandelt
  • Bei der Schließung eines Kontos wird das verbleibende Guthaben auf das einzahlende Bankkonto überwiesen
  • Überweisungen zwischen Spielern sind verboten

Falls du noch kein Wettkonto bei Mobilbet besitzt und dich die Auszahlungsmethoden überzeugt haben, kannst du dich hier über die Mobilbet Anmeldung informieren.

Zurück zum Mobilbet Sportwetten Test.

Teilen!
Permalink