>
>
>
> einzahlung

XTip Einzahlungsmöglichkeiten

X tip Sportwetten screenshot

Nach der erfolgreichen X-TiP Anmeldung/Registrierung will man natürlich so schnell wie möglich mit dem Wetten beginnen. Zuerst will jedoch das Wettkonto ordentlich gefüllt werden um hohe Gewinne einstreifen zu können. Eine schnelle und unkomplizierte Einzahlung ist wichtig und auch viele Einzahlungsmöglichkeiten sollten geboten werden. Ob XTiP in Sachen Einzahlung mit der Konkurrenz mithalten kann haben wir für dich im folgenden Artikel aufgearbeitet. Wir gehen darin auf die Vielzahl an Einzahlungsarten, Spesen und Mindestbeträge ein.

Wie mache ich bei XTip eine Einzahlung? 

Die Schritte zur Einzahlung

Themen in diesem Artikel:

  1. Wettkonto eröffnen oder einloggen
  2. Klicke auf „Einzahlen“im rechten Bereich der Hauptseite
  3. Wähle deine Einzahlungsart aus
  4. Gib deinen Einzahlungsbetrag sowie Daten ein
  5. Schon kannst du bei X-TiP loswetten!
Hier geht’s zur X Tip Sportwetten Übersicht

Die Zahlungsmittel zur Einzahlung bei X-TiP

X-TiP bietet bei der Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten ein hervorragendes Angebot. Wir haben für dich alle Arten zusammengefasst und mögliche Spesen und Mindesteinzahlungslimits aufgelistet.

PayPal

X-TiP bietet dir im Gegensatz zu vielen anderen Buchmachern die Möglichkeit auch per PayPal auf dein Wettkonto einzuzahlen. Das eingezahlte Geld ist sofort auf deinem Account verfügbar und es müssen mindestens 10€ eingezahlt werden.

E-Wallets: Neteller und Skrill

Elektronische Geldbörsen erfreuen sich unter den fortgeschrittenen Wettfans großer Beliebtheit. Das schnelle und unkomplizierte Bezahlen macht die sogenannten E-Wallets wie Skrill und Neteller zu ausgezeichneten Möglichkeiten dein Geld vom und zum Buchmachern zu transferieren. Bei X-TiP kannst du mit den E-Wallets Skrill und Neteller einzahlen und sofort mit den ausgewählten Beträgen loswetten. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei Neteller bei 10€ und bei Skrill bei 1€.

X Tipp Einzahlungsoptionen

Kreditkarten Visa, Master Card, Diners

Die beliebteste Form der Einzahlung bei Bookies ist wohl per Kreditkarte. XTiP bietet dir die gängigsten Kreditkarten wie Visa, Master Card oder Diners Club. Die Einzahlung per Kreditkarte wird sofort auf dein Wettkonto überwiesen und du kannst schnell loswetten und gewinnen. Der Mindestbetrag für die Einzahlung per Kreditkarte beträgt 10€. XTiP verrechnet dir für Überweisungen mit Kreditkarte keine Gebühren.

Banküberweisung

Auch die klassische Banküberweisung ist bei X-TiP möglich. Bei dieser dauert es jedoch 1-2 Werktage bist du mit dem eingezahlten Betrag wetten kannst. Der Mindestbetrag für das Aufladen des Kontos beträgt auch hier 10€. Weltweit kann die Überweisung bis zu 10 Werktage dauern.

Giropay, Sofortüberweisung, EPS

Eine gute Alternative zur Banküberweisung stellen diverse Dienste wie Giropay, Sofortüberweisung und EPS (Netpay) dar. Das Geld wird dir bei den Onlinelösungen sofort auf dein Konto überwiesen und der Mindestbetrag beträgt 10€.

Paysafecard

Auch per Paysafecard kann bei X-TiP eingezahlt werden. Einfach eine Paysafecard im nächsten Shop kaufen und nach Bestätigung des Codes ist dein Geld am Wettkonto sofort verfügbar. Einen Mindestbetrag gibt es nicht.

 Fazit zum Einzahlungsprogramm von X-Tip

Insgesamt bietet X-TiP eine umfangreiche Auswahl an Einzahlungsarten und der Bookie sticht vor allem mit der Möglichkeit mit PayPal einzuzahlen positiv hervor. Auch die niedrigen Mindesteinzahlungsbeträge und die fehlenden Spesen sprechen für X-TiP. Bei Fragen zur Einzahlung könnt ihr euch an den X-Tip Kontakt wenden oder uns ein E-Mail schreiben. Wir helfen euch gerne bei allen Fragen zum Bookie weiter.

Zurück zu den X Tip Sportwetten Erfahrungen.

Teilen!
Permalink