FC Brügge
FC Brügge
VS
KRC Genk
KRC Genk
Belgien
Belgien
Supercup
17.07.2021
20:45
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
Jan Breydel Stadion
Brügge

FC Brügge - KRC Genk Wett Tipp & Quoten 17.07.2021

Am 17.07.2021 stehen sich um 20:45 die Teams von FC Brügge und KRC Genk gegenüber. Das Duell findet im Rahmen des Spieltags 0 der Supercup 2021 statt. Der Austragungsort der Partie ist Jan Breydel Stadion (Brügge, Belgien).

VAR wird etabliert

Anders als in vielen Top-Ligen Europas war in Belgien der Video-Assistant-Referee, bekannt als VAR, nicht in einer Zentrale stationiert, sondern in einem Van vor dem jeweiligen Stadion. Das soll mit Beginn der nächsten Saison nicht mehr so sein. Wie der belgische Verband KBVB bestätigt hat, wird der VAR beim Supercup-Spiel zwischen Brügge und Genk erstmals aus dem Replay Center in Tubize agieren. Zum Spiel Meister vs. Pokalsieger stellen wir dir das Neukundenangebot von Wettanbieter Sportingbet vor.

Erste Titelverteidigung seit Happel

Der FC Brügge setzte sich Ende Mai die belgische Meisterkrone auf. Es war die erste Titelverteidigung seit der Saison 1977/1978, damals unter einem gewissen Ernst Happel an der Seitenlinie. Die österreichische Fußball-Legende erlebte zwischen 1975 und 1978 eine höchst erfolgreiche Zeit in Brüssel. Ähnlich erfolgreich spielte der Klub in den letzten Jahren. In den vergangenen sechs Spielzeiten gelang Club Brügge vier Mal der Meistertitel. Kein Wunder bei dem Kadermarktwert. Mit insgesamt 138,40 Millionen Euro stellt Brügge den hochkarätigsten Kader in Belgien. Nur Supercup-Kontrahent Genk kann dem Klub aus der Hauptstadt annähernd das Wasser reichen. Für Brügge war der neuerliche Meistertitel wichtig, um die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League zu fixieren. Dort wird man allerdings nicht auf die Dienste von Emmanuel Dennis zählen können. Der Mittelstürmer war zuletzt an den 1. FC Köln verliehen, wird aber nicht nach Brüssel zurückkehren. Der 23-Jährige wechselt in die Premier League zum FC Watford. Völlig untätig war der FC Brügge im Sommer allerdings nicht. Mit Noa Lang von Ajax Amsterdam hat man sich sehr gut verstärkt. Der Offensivspieler kam für gerade mal 6 Millionen Euro – und das bei einem Marktwert von rund 22 Millionen. Ein echter Transfer-Coup.

180 Euro Sportingbet Bonus

© Sportingbet

Gezielte Verstärkungen

Der KRC Genk wird mit einem guten Gefühl in die neue Saison gehen. Zwar hat es für den ganz großen nationalen Triumph, dem Meistertitel, nicht gereicht, dennoch schloss das Team von John van den Brom die Spielzeit auf Rang zwei ab. Nuancen haben gefehlt. Im entscheidenden Meisterschaftsplayoff holte Genk sukzessive Punkte auf und schaffte fast noch die Sensation. Trotz Punktegleichheit musste man sich mit dem Vizemeistertitel begnügen. Grund: In Belgien ist nach den Punkten die Platzierung der Hauptrunde das entscheidende Kriterium. Dennoch ging der KRC nicht völlig leer aus. Im Coupe de Belgique krönte sich Genk zum Pokalsieger. Im Finale bezwang der Klub aus der Provinz Flandern Standard Lüttich mit 2:1. Im bevorstehenden Super Cup möchte man nun den nächsten Titel holen. Das Spiel ist gleichzeitig eine Möglichkeit, um zu sehen, ob die Elf von van den Brom bereit für die kommende Saison ist. Demnächst steht auch die 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League am Programm, für die sich Genk dank des Vizemeistertitels qualifizieren konnte. Im Sommer hat sich der Verein für die Zukunft gerüstet und mit dem Offensivtalent Kelvin John und dem Mittelfeldmann Carel Eiting zwei Spieler mit Potenzial an Bord geholt.

Mögliche Aufstellungen

FC Brügge KRC Genk
  • Letica
  • Sobol
  • Kossounou
  • Mechele
  • Mata
  • Rits
  • Vormer
  • Ketelaere
  • Vanaken
  • Lang
  • Dost
  • Trainer: Clement
  • Vandevoordt
  • Munoz
  • Lucumí
  • Cuesta
  • Areaga
  • Eiting
  • Hrosovsky
  • Heynen
  • Ito
  • Bongonda
  • Onuachu
  • Trainer: van den Brom
Ausfälle: Mignolet (Knieverletzung) und Thorstvedt (Knieverletzung)

Unser Tipp:

Brügge hat sich im Sommertransferfenster besser verstärkt, hat auch in der letzten Saison gezeigt, dass es das beste Team im Land ist. Wir sehen Brügge hauchzart im Vorteil. Daher lautet unser Wett Tipp heute: Pokalsieg FC Brügge mit Quote 1.42 bei Sportingbet.

Club Brügge vs. KRC Genk belgischer Supercup Wett-Tipp

© Livetipsportal

Sportingbet: Deine Chance auf bis zu 180 Euro

Die Supercup-Spiele in den jeweiligen Ländern sind der Startschuss für die neue Saison. In Belgien stehen sich Brügge und Genk gegenüber. Für das Spiel wettest du am besten beim Buchmacher Sportingbet. Doch kannst du bis zu 180 Euro einstreifen, nämlich mit dem Sportingbet Bonus. Du bekommst dabei nicht nur Bonusgeld, sondern auch zahlreiche Gratiswetten kassieren. So einfach geht’s:

  1. Drücke am besten auf unseren Button und eröffne ein Konte bei Sportingbet (Das kannst du nur als Neukunde aus Deutschland oder Österreich).
  2. Bei deiner Registrierung gibst du den Bonuscode „WELCOMEBONUS“ an.
  3. Tätige dann deine erste Einzahlung innerhalb von sieben Tagen. (Zahle nicht via Neteller oder Skrill ein).
  4. Der Bookie schreibt dir bis zu 50 Euro auf deine erste Einzahlung, sowie fünf Jokerwetten und eine Gratiswette gut.
  5. Insgesamt winken dir bis zu 180 Euro an Bonus.

Zum Beispiel zahlst du 50 Euro ein, dann bekommst du den maximalen Bonusbetrag i.d.H.v. 50 Euro auf deine erste Einzahlung. Du musst dann den Einzahlungs- und Bonusbetrag (in deinem Fall wären das 50 Euro + 50 Euro = 100 Euro) dreimal auf eine Mindestquote von 2.0 innerhalb von 30 Tagen einsetzen. Mach dich dazu mit allen gängigen Wettstrategien vertraut. Zusätzlich bekommst du noch 100 Euro in Form von Jokerwetten und eine 30 Euro Gratiswette.

Unsere Tipps

Das Spiel ist entweder zu Ende oder alle pre-match Wettoptionen sind geschlossen.

Leistungskurve

FC Brügge
FC Brügge
Vergangene Spiele

FC Brügge Leistung in den letzten 6 Heimspielen

Siege
83%
Über 2,5
50%
KRC Genk
KRC Genk
Vergangene Spiele

KRC Genk Leistung in den letzten 4 Auswärtsspielen

Siege
100%
Über 2,5
100%
Keine Daten verfügbar