FC Valencia
FC Valencia
VS
FC Barcelona
FC Barcelona
Spanien
Spanien
Primera División
02.05.2021
21:00
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
Estadio de Mestalla
Valencia

Valencia CF - FC Barcelona Wett Tipp & Quoten 02.05.2021

Am 34. Spieltag der Primera División treffen FC Valencia und FC Barcelona aufeinander (Spielort: Estadio de Mestalla). Angepfiffen wird das Match am 02.05.2021 um 21:00 Uhr. In unserem Wett Tipp zu FC Valencia vs. FC Barcelona erfährst du alle wichtigen Informationen zu diesem Primera División-Spiel. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die aktuelle Form der beiden Teams.

Hier findest du alle La Liga Tipps auf einen Blick. Wir haben ausführliche Prognosen für den gesamten Spieltag für dich bereitgestellt. Zusätzlich haben wir einen großen Quotenvergleich im Programm.

FC Valencia war in 0 der letzten 5 Liga-Matches erfolgreich (0 Siege, 3 Remis, 2 Niederlagen). In der aktuellen Primera División Saison 2020/2021 durfte sich FC Valencia in 16 Heimspielen über 6 Siege freuen, dazu kommen 7 Unentschieden, sowie 3 Niederlagen (Torverhältnis 25:19).

FC Barcelona konnte von den vergangenen 5 Primera División-Spielen 3 gewinnen (3 Siege, 0 Unentschieden, 2 Niederlagen). Blickt man auf die bisherige Auswärtsbilanz in der Primera División stehen 11 Siege, 1 Remis und 4 Niederlagen – Torverhältnis 34:13 zu Buche.

Von den letzten fünf direkten Primera División Begegnungen zwischen diesen beiden Mannschaften konnte FC Valencia 2 gewinnen, 1-mal ging FC Barcelona als Sieger vom Platz und 2 Spiele endeten mit einem Remis. Sehen wir uns nur die Heimspiele von FC Valencia gegen FC Barcelona an, schaut die jüngste Bilanz folgendermaßen aus: 1 Sieg FC Valencia, 2 Remis und 2 Siege FC Barcelona.

Du kannst unseren Tipp natürlich gratis und kostenlos nachspielen. Bei einem neuen Buchmacher kannst du zusätzlich vom Admiralbet Sportwetten Bonus profitieren. Wir haben das Angebot für dich ausführlich getestet.

Verlieren verboten

Sechs Punkte trennen Valencia derzeit von Rang 18, der den Abstieg in Liga zwei bedeuten würde. Das Team von Javi Garcia spielt eine Saison zum Vergessen. Deshalb gilt: Den Klassenerhalt rechnerisch möglichst früh klar machen und für die nächste Spielzeit planen. Doch das klingt aktuell einfach, als es ist. Denn von den letzten fünf Ligaspielen konnte Valencia kein einziges gewinnen. Für die Schwarz-Weißen spricht, dass sie ihre Punkte vor allem im eigenen Stadion holen konnten. In 16 Heimspielen musste sich der Klub nur drei Mal geschlagen geben. In der Ferne hingegen konnte Valencia nur zwei seiner 17 Auswärtsspiele gewinnen. Dass man gegen die ganz großen Klubs erfolgreich sein kann, hat man zumindest einmal in dieser Saison bewiesen. Gegen Real Madrid feierte Valencia einen furiosen 4:1-Erfolg. Eine tragende Rolle nahm dabei Carlos Soler ein, der dreimal vom Elferpunkt traf. Doch auch mit dem FC Barcelona konnte die Garcia-Elf mithalten. Im Hinspiel in Katalonien erkämpfte sie ein 2:2. Das Spiel wird man sich wohl nochmals in Erinnerung rufen. Aus den wenigen Chancen Zählbares zu machen, lautet die Defensive und natürlich: Verlieren verboten. Denn sonst droht dem Klub der beinharte Abstiegskampf.

Stark unter Druck

Wer hätte damit gerechnet. Barcelona hätte mit einem Sieg gegen Granada die Tabellenführung übernehmen können. Die Mannschaft von Ronald Koeman kassierte aber eine bittere Heimniederlage und liegt nun fünf Runden vor Schluss nur auf dem dritten Rang. Die Meisterschaft ist damit zwar noch nicht entschieden, für die Katalanen war die Pleite aber ein herber Rückschlag. Obwohl Barca das Spiel über 90 Minuten dominierte, machte Granada aus zwei Chancen zwei Treffer. Doppelt bitter: Trainer Koeman sah wegen Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte und darf damit in Valencia nicht an der Seitenlinie stehen. Gegen den Tabellen-14. muss unbedingt ein Sieg her, um die Chance auf den Titel weiterhin zu wahren. Bei einer erneuten Niederlage sind auch die letzten Titelambitionen wohl adé. Wirklich positive Erinnerungen ans Estadio Mestalla hat der FC Barcelona aber nicht. Die letzten beiden Spiele in Valencia konnte Barca nicht gewinnen. Der letzte Pflichtspielsieg datiert vom Jahr 2018, der letzte in der Liga überhaupt von 2016. Die Aufgabe gegen das Team von Javi Garcia ist mit Sicherheit keine leichte. Valencia wird tief stehen und auf Konter lauern. Es steht und fällt also alles mit Barcas Offensivabteilung, deren Kreativität wohl mehr gefordert ist, als sonst.

Mögliche Aufstellungen

FC Valencia FC Barcelona
  • Domenech
  • Gaya
  • Guillamon
  • Gabriel Paulista
  • Wass
  • Guedes
  • Soler
  • Racic
  • Musah
  • Gameiro
  • Gomez
  • Trainer: Gracia
  • Ter Stegen
  • Mingueza
  • Lenglet
  • Pique
  • Busquets
  • Roberto
  • De Jong
  • Pedri
  • Alba
  • Messi
  • Griezmann
  • Trainer: Koeman
Ausfälle: Cillessen (Knieverletzung) und Wagué (Patellasehnenriss), Coutinho (Außenmeniskuseinriss), Braithwaite (Knöchelverletzung)

Unser Tipp:

Barcelona darf sich keinen Ausrutscher mehr erlauben. Die Niederlage gegen Granada traf die Katalanen mitten ins blau-rote Herz. In Valencia wird Barca von Beginn an auf Sieg spielen und versuchen, das Spiel schnell zu entscheiden. Daher lautet unser Wett Tipp: Sieg Barcelona mit Quote 1.36 bei Bet365.

Valencia gegen Barcelona La Liga Wett-Tipp

© Livetipsportal

Bet 365: 100 Euro Wett-Credits

Die Meisterschaften in den europäischen Ligen gehen in die entscheidende Phase. Entscheidend kann auch sein, für welchen Wettanbieter du dich entscheidest. Wir können dir Bet365 herzlich empfehlen. Der Bookie hat unserer Ansicht nach für Neukunden ein Top-Angebot. Mit dem Bet365 Willkommensbonus kannst du deine erste Einzahlung bis 100 Euro ganz einfach verdoppeln. Wie das geht? Das zeigen wir dir:

  1. Folge einem unserer Buttons zum Buchmacher und eröffne ein Konto.
  2. Tätige eine Einzahlung und kassiere 100 Prozent Bonus in Form von Wett Credits.
  3. Setze deine erste Einzahlung einmal um, dann bekommst du deine Wett Credits.
  4. Es gilt die Mindestquote von 1.20. Beachte, dass du dir bei Wetten mit den Wett Credits nur der Reinerlös gutgeschrieben wird.

Bet365 schreibt selbs über sein Bonusangebot:

Melden Sie sich an, zahlen Sie €5* oder mehr auf Ihr Konto ein und wir geben Ihnen die entsprechende qualifizierende Einzahlung in Wett-Credits (bis zu €100*), wenn Sie qualifizierende Wetten im gleichen Wert platzieren und diese abgerechnet werden. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.

Unsere Tipps

Das Spiel ist entweder zu Ende oder alle pre-match Wettoptionen sind geschlossen.

Leistungskurve

FC Valencia
FC Valencia
Vergangene Spiele

FC Valencia Leistung in den letzten 3 Heimspielen

Siege
0%
Über 2,5
66%
FC Barcelona
FC Barcelona
Vergangene Spiele

FC Barcelona Leistung in den letzten 7 Auswärtsspielen

Siege
71%
Über 2,5
57%

Aktuelle Tabelle

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
1
1
Atlético Madrid
Atlético Madrid
86 38 26 8 4 67 25 42
2
2
Real Madrid
Real Madrid CF
84 38 25 9 4 67 28 39
3
3
FC Barcelona
FC Barcelona
79 38 24 7 7 85 38 47
4
4
Sevilla FC
Sevilla FC
77 38 24 5 9 53 33 20
5
5
Real Sociedad San Sebastian
Real Sociedad San Sebastian
62 38 17 11 10 59 38 21
6
6
Betis Sevilla
Real Betis Sevilla
61 38 17 10 11 50 50 0
7
7
Villarreal CF
Villarreal CF
58 38 15 13 10 60 44 16
8
8
Celta Vigo
RC Celta de Vigo
53 38 14 11 13 55 57 -2
10
9
FC Granada
Granada CF
46 38 13 7 18 47 65 -18
9
10
Athletic Bilbao
Athletic Bilbao
46 38 11 13 14 46 42 4
11
11
CA Osasuna
CA Osasuna
44 38 11 11 16 37 48 -11
12
12
Cádiz CF
Cádiz CF
44 38 11 11 16 36 58 -22
13
13
FC Valencia
Valencia CF
43 38 10 13 15 50 53 -3
14
14
Levante UD
Levante UD
41 38 9 14 15 46 57 -11
16
15
Getafe CF
Getafe CF
38 38 9 11 18 28 43 -15
15
16
Deportivo Alavés
CD Alavés
38 38 9 11 18 36 57 -21
18
17
Elche CF
Elche CF
36 38 8 12 18 34 55 -21
17
18
SD Huesca
SD Huesca
34 38 7 13 18 34 53 -19
19
19
Real Valladolid
Real Valladolid
31 38 5 16 17 34 57 -23
20
20
SD Eibar
SD Eibar
30 38 6 12 20 29 52 -23
Legende
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
  • Europa Conference League