>
>
>
> wettschein

Bet365 Wettschein

Bet365 Sportwetten Screenshot

Ein guter und übersichtlich gestalteter Wettschein ist etwas wovon sich ein Buchmacher von der Konkurrenz abheben kann. Bei der großen dichte an hochprofessionellen Wettanbietern am Markt ist es wichtig dem Kunden mit hoher Benutzerfreundlichkeit und Usability das Leben leicht zu machen. Besonders bei den Wettscheinen kommt es hier oft zu gravierenden Unterschieden zwischen den einzelnen Bookies.

Ein Wettanbieter der bei seinen Wettscheinen einen sehr hohen Qualitätsstandard setzt, ist Bet365. Dabei ist zwischen Online und Offline-Wettscheinen zu differenzieren. Zunächst wollen wir auf die Online-Wettscheine, die auf www.bet365.com zu finden sind näher eingehen.

 

Wie sieht der Bet365 Wettschein aus?

Um Online eine Wette bei bet365 zu platzieren, musst du dich zunächst mit deinem Account einloggen (falls du noch keinen besitzt, schau dir doch an, wie die Bet365 Anmeldung funktioniert). Anschließend suchst du dir deine gewünschten Wettereignisse und klickst einfach auf die gewünschten Wetten. Im Wettschein siehst du zunächst die Wetten als Einzelwetten angezeigt. Darunter befindet sich ein Drop-Down-Feld mit der Überschrift „Mehrfachwetten“. Hier kannst du deine Kombiwetten platzieren.

Wie sieht der Bet365 Wettschein aus?

Ein kleiner Haken ist bei Bet365 jedoch zu beobachten, der hier auch erwähnt werden sollte. Anders als bei den meisten anderen Buchmachern, ist die Quote bei Kombiwetten Tipps im Wettschein erst ersichtlich, nach dem die Wette platziert und abgeschlossen wurde. Ein kleiner Schönheitsfehler beim ansonsten sehr gelungen Aufbau und Design des Bet365 Tippscheins. Hier geht’s direkt zu allen Infos zum riesigen Bet365 Wettprogramm, wo du deinen Tippschein zusammenstellen kannst.

Der Papier Wettschein (Offline Schein) bei bet365 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz eher von geringerer Bedeutung, da es im deutschprachigen Raum keine Bet365 Wettbüros gibt.

Zurück zum Bet365 Sportwettentest.

Teilen!
Permalink