home
>
de
>
sportwetten apps
>
comeon app

ComeOn mobile App

„Komm schon!“ Wir alle haben diesen Satz wohl schon oft gedacht und gesagt, um uns selbst und andere zu motivieren oder weil wir auf einen bestimmten Ausgang hofften. ComeOn hat als Online-Sportwettenanbieter dieses Motto zum eigenen gemacht – schließlich ist der Name des Buchmachers nichts anderes als eine englische Übersetzung dieser Begriffe. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich das „Komm schon“ auf den Ausgang von Sportwetten bezieht. Diese sollen so enden wie du getippt hast. Der Name macht das Haus deshalb durchaus sympathisch. Aber dies kann natürlich nicht alles sein. Ein guter Online-Buchmacher muss auch mit weiteren Qualitäten punkten können. Wir haben uns angeschaut, ob die Sportwetten App dieser Anforderung gerecht wird.

 


 

Die Inhalte unseres ComeOn Mobile Tests

Ob auch die Version für unterwegs einen Wett-Tipp wert ist, versuchen wir in diesem Review herauszufinden. Wir testen ComeOn Mobile auf Herz und Nieren und nehmen von der Registrierung, dem Ein- und Ausloggen, der mobile Zahlungsmöglichkeiten bis hin zum Wettangebot und dem Wetten selbst alles genau unter die Lupe.

 

Wie installiere ich die ComeOn App bei Android und iOS?

ComeOn stellt seine App sowohl zum Download wie auch als Web-Anwendung zur Verfügung. Web-Applikationen verfügen über alle Funktionen wie herunterladbare Anwendungen. Sie müssen aber nicht extra installiert werden. Es reicht, wenn du die URL (comeon.com) ist das Adressfeld des Browsers deines Mobilgeräts eingibst. Der Rest funktioniert automatisch.

 

ComeOn App Download Banner

© ComeOn

 

Die iOS-App kannst du über den AppStore deines Geräts beziehen. Du lädst und installierst sie also wie jede andere Anwendung auch, die du für dein iPhone oder dein iPad nutzt. Die Android-App musst du derzeit noch über die Webseite von ComeOn laden (https://promotions.comeon.com/de/comeon-app-herunterladen/). Zumindest für Deutschland könnte sich dies allerdings ändern. Hier sind inzwischen Sportwetten-Anwendungen wieder im Google Play Store zugelassen. Entsprechend kann es sein, dass der Buchmacher sein entsprechendes Angebot hier bald einstellt.

 

Mit der ComeOn App mobil ein Wettkonto registrieren

Um dein Konto zu eröffnen, musst du im Header der App auf den Button klicken, der genau in der entsprechenden Weise beschrieben ist. Nun wirst du durch ein mehrstufiges Registrierungsverfahren geführt. Folgende Angaben müssen dabei gemacht werden:

  • Email
  • Passwort
  • Vor- und Nachname
  • Geburtsname (optional)
  • Vollständige Adresse
  • Mobilfunknummer
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Nationalität
  • Geschlecht
  • Zustimmung zu den AGB, Datenschutz, etc.

 


 

An- und Abmelden bei der Mobilebet mobile App

Einloggen kannst du dich im Header mit dem Button, der sich rechts außen befindet. Einmal registriert und eingeloggt ist hier dann dein Kontobereich beheimatet. Du findest hier dann eine Schaltfläche, um dich wieder auszuloggen. Aus der Web-App geschieht dies aus Sicherheitsgründen aber nach einer Weile auch automatisch. Bei den herunterladbaren Versionen für iOS sowie Android kannst du dies stattdessen selbst festlegen. Auf Wunsch bleiben deine Zugangsdaten gespeichert.

 

Einzahlen bei Mobilebet mobil App

Einzahlungen stößt du ebenfalls über den Header an. Hier klickst du entweder auf den Button für deinen Kontostand oder du rufst deinen Accountbereich auf und machst es hier. Folgende Möglichkeiten kannst du nutzen, um dein Wettkonto aufzuladen:

 

ComeOn Einzahlungsmethoden Teil 1 in der mobilen Version

ComeOn Einzahlungsmethoden Teil 2 in der mobilen Version

Einzahlungsmethoden 1/2 Einzahlungsmethoden 2/2

 

Limits setzt ComeOn selbst nicht. Allerdings räumt dir das Haus im Rahmen des „verantwortungsbewussten Spielens“ die Möglichkeit ein, selbst Grenzwerte für dich zu definieren. Du kannst dabei Maximal-Ein- sowie -Auszahlungen festlegen. Außerdem bietet ComeOn auch ein Zeitlimit. Du kannst dabei einen Zeitraum definieren, für den du keine Wetten platzieren kannst. In dieser Zeit ist es dir nur möglich, Ein- und Auszahlungen vorzunehmen.

Falls du deine Einzahlung mit einem Bonus aufbessern möchtest, empfehlen wir dir unseren Wettbonus Vergleich, um dich über alle Angeobte der Bookies zu informieren.

 

Usability und Design der Mobilebet mobil App

Wir würden gerne positive Dinge schreiben. Wir haben hauptsächlich die Web-App unter iOS 14.1 getestet. Leider hatten wir massive Probleme. Die Registrierung wurde beispielsweise lange trotz korrekt eingegebener Daten nicht angenommen. Beim Hilfebereich tauchte erst ein Hinweis in einer skandivanischen Sprache auf, obwohl die App auf Deutsch eingestellt war. Die Ladezeiten für die einzelnen Bereiche waren sehr lang. Als wir die App für Android herunterladen wollten und auf der Seite des Buchmachers auf den Android-Button geklickt haben, wurden wir an Apple verwiesen. Für einen alten Hasen wie ComeOn sind dies ziemlich unerwartete und eigentlich auch nicht zu tolerierende Fehler.

 


 

Das ist vor allem auch deshalb bemerkenswert, da mit Mobilebet ein anderer Bookie aus dem Hause der ComeOn Group! in der mobilen Version ziemlich gut performt. Genaueres liest du im Bericht zur Mobilebet App. Neukunden können sich übrigens einen Mobilebet Bonus von bis zu 100€ abholen.

 

Wettangebot der Come On App

Das Wettprogramm der ComeOn-App umfasste zum Testzeitpunkt 24 Kategorien. Die Sprachen waren auch hier bunt gemischt, in denen die einzelnen Kategorien angezeigt wurden. Der Fußball nahm den größten Raum im Wettprogramm ein. Vom klassischen 1/X/2-Wettmark bis hin zu Halbzeit/Endstand Tipps und H2H Wetten (→ Was bedeutet Head to Head?) ist da alles dabei. Vertreten waren auch alle populären Disziplinen – also beispielsweise auch Tennis, Eishockey oder Golf. Was eSports angeht, so bietet ComeOn entsprechende Wetten zwar an, aber aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht für Spieler in Deutschland.

 

Wettschein in der mobilen ComeOn Version

© ComeOn

 

Der Quotenschlüssel ist dafür sehr gut. Dieser beträgt durchschnittlich 95 Prozent. ComeOn ist hier einigen Konkurrenten doch deutlich voraus. Hinzukommt, dass der speziell für deutsche Fußball-Bundesliga sogar noch besser ist. Hier werden bis zu 97 Prozent erreicht.

 


 

 

Wetten von unterwegs

Damit eine Mobile Wettseite auch Sinn macht, muss diese schnell und einfach zu bedienen sein. Und dies insbesondere bei der wichtigsten Funktion, nämlich der Wettabgabe. Comeon setzt hier auf ein einfaches System, welches ähnlich zu anderen Mobilen Seiten verschiedener Buchmacher funktioniert. Wird eine Quote ausgewählt, erscheint diese sofort am Wettschein. Dieser wird unter „Auswahl“ angezeigt. Damit der Wetter nicht den Überblick während der Auswahl verschiedener Tipps verliert, wird auch die Anzahl der gewählten Quoten angezeigt. Mit unseren Sportwetten Tipps seid ihr immer aktuell informiert und wisst bestens über alle Matches bescheid.

Der Wettschein selbst ist einfach gestaltet. Die Auswahl besteht aus Einzel- oder Kombiwette. Will man eine Kombiwette spielen, können darunter auch die jeweiligen angebotenen Optionen ausgewählt werden. Leider gibt es hier keine Feinheiten wie Banken. Im Test fiel der Wettschein dadurch auf, dass dieser im Gegensatz zur Seite relativ flott funktioniert und so die Wetten schnell abgeschickt werden können. Falls ihr euch die Quoten einer Kombi errechnen wollt, empfehlen wir euch unseren Wettrechner für Sportwetten.

Unser LiveTipsPortal Fazit zur ComeOn App

Ganz ehrlich: Gut war das nicht, was uns ComeOn als mobiles Angebot zu bieten hatte. Die Schwierigkeiten bei der Registrierung, die unerwünschte Sprachenvielfalt oder die langen Ladezeiten gehen eigentlich nicht. Das Wettprogramm konnte den schlechten Eindruck nur ein bisschen kompensieren. 24 Kategorien ist ein solider Wert, allerdings können das andere Anbieter wesentlich besser. Der ComeOn Neukundenbonus ist allerdings erfreulich. Hier winken bis zu 200 Euro. Der Buchmacher stockt deine erste Einzahlung bis zu diesem Wert um 100 Prozent auf.

Du willst mit den aktuellen Fußball Wett-Tipps versorgt werden? 👇

Teilen!
Permalink