1. FC Köln
1. FC Köln
VS
Hamburger SV
Hamburger SV
Deutschland
Deutschland
DFB-Pokal
18.01.2022
18:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
RheinEnergieStadion
Köln

1. FC Köln - Hamburger SV Wett Tipp & Quoten 18.01.2022

Am 0. Spieltag der DFB-Pokal treffen 1. FC Köln und Hamburger SV aufeinander (Spielort: RheinEnergieStadion). Angepfiffen wird das Match von Schiedsrichter Daniel Schlager am 18.01.2022 um 18:30 Uhr. In unserem Wett Tipp zu 1. FC Köln vs. Hamburger SV erfährst du alle wichtigen Informationen zu diesem DFB-Pokal-Spiel. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die aktuelle Form der beiden Teams.

Wo gibt es die besten Fußall Prognosen für morgen? Livetipsportal präsentiert dir eine riesige Auswahl an Prognosen zu den beliebtesten Ligen und internationalen Wettbewerben.

1. FC Köln konnte von den letzten fünf DFB-Pokal Spiel gegen Hamburger SV 1 gewinnen, auf der anderen Seite gelangen Hamburger SV 3 Siegen und in 1 Match gab es am Ende eine Punkteteilung. Wenn wir den Fokus nur auf die Heimspiele von 1. FC Köln gegen Hamburger SV legen, zeigt sich folgendes Bild: 2 Erfolge 1. FC Köln, 2-mal gab es ein Remis und Hamburger SV gelangen 1 Sieg.

Hast du dich schon über den Tipico Bonus informiert? Mit dem Angebot, welches Neukunden bei ihrer Registrierung zur Verfügung steht, kannst du mit Extra-Guthaben durchstarten.

Wars das für Horn?

Noch vor vier Jahren standen sich der 1. FC Köln und der HSV in der Bundesliga gegenüber. Am Ende der Saison erfolgte der gemeinsame Abstieg in die 2. Bundesliga. Während die Kölner als Meister direkt wieder aufstiegen, kämpfen die Hamburger auch im Jahr 2022 noch um die Rückkehr in Deutschlands höchste Spielklasse. Die beiden Klubs stehen sich aber am Dienstag dennoch wieder in einem Pflichtspiel gegenüber, nämlich im Achtelfinale des DFB-Pokals. Kölns Weg dorthin führte über einen knappen Sieg im Elfmeterschießen gegen Carl Zeiss Jena und einem souveränen 2:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart. Gegen Hamburg wird Köln – auch aufgrund des Klassenunterschieds – als Favorit gehandelt. Doch auf die leichte Schulter nehmen sollte die Elf von Trainer Steffen Baumgart das Spiel nicht. Vor allem die bittere 0:4-Niederlage gegen die Bayern am Wochenende brachte einmal mehr die Probleme der Kölner ans Tageslicht. Klar, Hamburg ist nicht Bayern, aber dennoch braucht auch Köln einen guten Tag, um Hamburg im Cup auszuschalten. So gut wie entschieden dürfte bei den Geißböcken das Duell um die Nummer 1 sein. Timo Horn steht nun unmittelbar vor einer endgültigen Ablöse durch Marvin Schwäbe. Baumgart hatte unlängst entschieden, dass Schwäbe bis Ende Januar alle Bundesliga Spiele bestreiten wird. Im DFB-Pokal hätte Horn aber nochmals im Kasten stehen sollen, ehe Baumgart eine endgültige Entscheidung trifft. Daraus wird jedoch nichts. Der langjährige Stammtormann liegt krankheitsbedingt flach und fällt für das Spiel aus. Das könnte es also gewesen sein für Horn. 

Erst Pokalabend, dann Derby

Für den Hamburger SV stehen schwierige Aufgaben am Programm. Am Dienstag geht es für die Mannschaft von Tim Walter gegen Köln, am Freitag ist Tabellenführer St. Pauli im Derby zu Gast im Volksparkstadion. Für den Verein sind das sehr richtungsweisende Wochen. Einerseits möchte der HSV im DFB-Pokal ein Zeichen setzen und den ehemaligen Konkurrenten aus der Bundesliga zeigen, dass man mit ihnen mithalten kann. Andererseits gilt es in der Liga nicht den Anschluss an das Spitzenfeld zu verlieren. Denn dann würde die Mission Bundesliga Aufstieg wieder in weite Ferne rücken. Sechs Zähler fehlen aktuell auf Stadtrivale St. Pauli, immerhin drei auf den Bundesliga Play-off-Platz. Doch bevor sich Hamburg mit dem Derby auseinandersetzen kann, liegt der Fokus am nächsten Gegner Köln. Hamburg braucht bei den Geißböcken einen perfekten Tag, mit einer Leistungen wie zuletzt beim 1:1-Unentschieden gegen Dynamo Dresden würde man sich wohl aus dem Pokal verabschieden müssen. Trainer Walter hofft am Dienstag auf die bewährte Flügelzange mit Alidou und Jatta zählen zu können. Letzter war nach seiner Krankheit noch nicht hundertprozentig fit. Wir glauben zwar nicht, dass Walter ihn in Köln von Beginn an bringt. Aber immerhin hat er mit Jatta eine Waffe auf der Bank – besonders im Falle einer Verlängerung könnte das entscheidend sein. Wichtig ist beim HSV die Frage nach dem System. Mit einer Doppelspitze könnte Hamburg in Jattas Abwesenheit nicht überzeugen, Walter bevorzugt vielmehr eine Variante mit mehr Power auf den Außenpositionen. Es bleibt also spannend, wie die HSV-Trainer im Rhein-Energie-Stadion spielen lässt.

Mobilebet Freebet zum DFB Pokal Achtelfinale 2021/22
© Mobilebet

Mögliche Aufstellungen

1. FC Köln

  • Schwäbe
  • Hector
  • Hübers
  • Kilian
  • Schmitz
  • Özcan
  • Schaub
  • Duda
  • Mainz
  • Modeste
  • Uth
  • Trainer: Steffen Baumgart
  • Ausfälle: Horn (Krankheit), Obuz (Krankheit), Skhiri (Nationalmannschaft)

Hamburger SV

  • Heuer Fernandes
  • Heyer
  • Vuskovic
  • Schonlau
  • Gyamerah
  • Reis
  • Meffert
  • Kittel
  • Kinsombi
  • Glatzel
  • Alidou
  • Trainer: Tim Walter
  • Ausfälle: Ambrosius (Knieverletzung), Leibold (Knieverletzung), Rohr (Muskelverletzung), Vagnoman (Muskelverletzung)

Unser Köln – Hamburg Wett Tipp

Hamburg hatte in den letzten Wochen vor allem in der Offensive Probleme, Trainer Tim Walter hat hier nicht das richtige System ohne Flügelspieler Bakery Jatta gefunden. Auch in Köln wird er improvisieren müssen, eine offensive Glanzvorstellung ist eher unwahrscheinlich – zumal es gegen einen Bundesligisten geht. Die Geißböcke sind für vieles bekannt, nicht aber für unbändige Offensivpower. Wir erwarten daher eher einen engen, umkämpften Pokal-Fight. Unser Wett Tipp lautet daher: Unter 3.5 Tore mit Quote 1.50 bei Mobilebet.

Mobilebet: 50 Euro wetten, 20 Euro kassieren

16 Klubs kämpfen im DFB-Pokal um den Einzug ins Viertelfinale. Viele spannende Spiele stehen am Programm, Köln gegen Hamburg ist eines davon. Für die Achtelfinal-Begegnungen hat Buchmacher Mobilebet ein tolles Angebot (verfügbar ab 18. Januar, 12:00 Uhr), mit dem du eine 20 Euro Gratiswette einstreifen kannst. Wie einfach das geht, das wollen wir dir mit unserer kurzen Anleitung zeigen.

  1. Klicke auf unseren Button und logge dich ein oder registriere dich.
  2. Platziere dann eine 50 Euro Wette, ausschließlich auf die Spiele im DFB-Pokal am Dienstag, 18. Januar.
  3. Dabei sind Einzel- und Kombiwetten erlaubt. Die Mindestquote liegt bei 2.0.
  4. Ganz gleich, ob du deine Wette gewinnst oder nicht, Mobilebet schenkt dir eine 20 Euro Freiwette.
  5. Diese ist auf die Spiele im DFB-Pokal am Mittwoch, 19. Jänner einzusetzen. Dabei gilt eine maximale Quote von 5.0.

Wenn du noch kein Konto beim Bookie hast, profitierst du gleich doppelt. Denn dann kannst du dir zu deiner Freebet noch den Mobilebet Bonus sichern. Dabei bekommst du 100 Prozent Extra auf deine erste Einzahlung bis 100 Euro. Den Einzahlungsbetrag musst du dann fünfmal zu einer Mindestquote von 2.0 innerhalb von 30 Tagen einsetzen, um am Ende auch eine Auszahlung vornehmen zu können.

Leistungskurve

1. FC Köln
1. FC Köln
Vergangene Spiele

1. FC Köln Leistung in den letzten 4 Heimspielen

Siege
25%
Über 2,5
25%
Hamburger SV
Hamburger SV
Vergangene Spiele

Hamburger SV Leistung in den letzten 6 Auswärtsspielen

Siege
0%
Über 2,5
66%
Keine Daten verfügbar