FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
VS
Rapid Wien
Rapid Wien
Österreich
Österreich
ÖFB-Cup
23.09.2021
20:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
motion_invest Arena
Maria Enzersdorf

FC Admira Wacker - SK Rapid Wien Wett Tipp & Quoten 23.09.2021

Am 0. Spieltag der ÖFB-Cup treffen FC Admira Wacker und Rapid Wien aufeinander (Spielort: motion_invest Arena). Angepfiffen wird das Match am 23.09.2021 um 20:30 Uhr. In unserem Wett Tipp zu FC Admira Wacker vs. Rapid Wien erfährst du alle wichtigen Informationen zu diesem ÖFB-Cup-Spiel. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf die aktuelle Form der beiden Teams.

Wo gibt es die besten Fußball Wetten Tipps für morgen? Livetipsportal präsentiert dir eine riesige Auswahl an Prognosen zu den beliebtesten Ligen und internationalen Wettbewerben.

FC Admira Wacker konnte von den letzten fünf ÖFB-Cup Spiel gegen Rapid Wien 1 gewinnen, auf der anderen Seite gelangen Rapid Wien 4 Siegen und in 0 Matches gab es am Ende eine Punkteteilung. Wenn wir den Fokus nur auf die Heimspiele von FC Admira Wacker gegen Rapid Wien legen, zeigt sich folgendes Bild: 1 Erfolg FC Admira Wacker, 0-mal gab es ein Remis und Rapid Wien gelangen 4 Siege.

Hast du dich schon über den Tipico Willlkommensbonus informiert? Mit dem Angebot, welches Neukunden bei ihrer Registrierung zur Verfügung steht, kannst du mit Extra-Guthaben durchstarten.

Herzogs Handschrift ist erkennbar

Für die Admira verlief die Saison bislang überraschend gut. Nicht nur aufgrund des jüngsten Erfolgs gegen Rapid, sondern vor allem weil man nach acht Spielen auf dem fünften Tabellenrang liegt. Insbesondere gegen stärkere Teams wie eben Rapid, Sturm oder auch Salzburg verkaufte sich die Elf von Trainer Andi Herzog äußerst gut. Auch der Punktgewinn gegen Hartberg ist zwar nicht das, was man sich vorgestellt hat, aber dennoch wichtig. Denn von den letzten sieben Aufeinandertreffen mit den Steirern konnte die Admira kein einziges für sich entscheiden. Aktuell läuft es wesentlich besser, als in den Jahren zuvor. Klar, in der Tabelle trennen die Admira lediglich vier Zähler von Schlusslicht Wattens, aber die Richtung stimmt. Admira ist kein Jausengegner mehr, verkauft sich besser und steht deutlich stabiler. Einzig im Spiel mit dem Ball ortet Trainer Andi Herzog noch Probleme. Dort müsse man sich noch steigern, dann sei man eine „sehr coole“ Mannschaft, sagte er zuletzt. Verbessern möchten sich die Mödlinger aber auch im Cup. Dort war zuletzt spätestens in Runde zwei Schluss, häufig gegen einen Drittligisten. Dass die Admiraner die Rapidler schlagen können, haben sie ja unlängst bewiesen.

 

 

Ärger nach Salzburg-Pleite

Für Rapid ist die laufende Bundesliga Spielzeit bislang nicht nach Plan verlaufen. Nach acht absolvierten Spielen stehen nur ebenso viele Punkte zubuche. Damit liegt der Rekordmeister nur auf Rang neun, unmittelbar vor Stadtrivale Austria. Besonders nach der jüngsten Niederlage bei Red Bull Salzburg sitzt der Frust bei den Hütteldorfern tief. Eine höchst strittige Elfmeterentscheidung, bei der der Videoassistent nicht eingreifen hätte dürfen – das hat Schiedsrichter-Boss Robert Sedlacek im Nachhinein klargestellt – führte letztlich zum Sieg der Salzburger. Rapid steckt in der Krise, auch Trainer Didi Kühbauer steht in der Kritik. Er genießt zwar nach wie vor das Vertrauen der Führungsetage, aber langsam muss auch die Klublegende an der Seitenlinie liefern – vor allem in der Liga. Die kommenden Tage werden für Grün-Weiß mit Sicherheit nicht leichter. Nach dem Cup-Duell mit der Admira empfängt Rapid erst Sturm in der Liga und muss dann nach London zu West Ham United.

 

200€ Bonus bei Admiralbet!

© Admiral

 

Mögliche Aufstellungen

FC Admira Wacker Mödling SK Rapid Wien
  • Leitner
  • Lukacevic
  • Bauer
  • Brugger
  • Zwierschitz
  • Malicsek
  • Kronberger
  • Babuscu
  • Kerschbaum
  • Starkl
  • Ganda
  • Trainer: Herzog
  • Gartler
  • Stojkovic
  • Greiml
  • Wimmer
  • Ullmann
  • Petrovic
  • Aiwu
  • Schick
  • Knasmüller
  • Grüll
  • Kara
  • Trainer: Kühbauer
Ausfälle: Datkovic (Oberschenkelprobleme), Elmkies (Oberschenkelverletzung) und Strunz (unbekannte Verletzung), Dibon (Arthroskopie), Ljubicic (unbekannte Verletzung), Schuster (Ödem im Knie), Strebinger (Schulterverletzung)

 

Unser Tipp:

Die Admira hat schon in der Bundesliga bewiesen, dass Rapid ein machbarer Gegner ist, wenn die Leistung stimmt. Diesen Fakt beziehen wir natürlich in unsere Überlegungen zu den richtigen Wettstrategien mit ein. Wir glauben, dass die Herzog-Elf Rapid auch im Cup das Leben schwer machen wird. Beide Mannschaften werden ihre Chanen bekommen und auch nutzen. Daher lautet unser Wett Tipp: Beide Teams treffen mit Quote 1.55 bei Admiral.

 

Admira gegen Rapid Wien ÖFB Cup 2021 Wett Tipp

© Livetipsportal

 

200 Euro Admiral Bonus

Österreichische Wettkunden aufgepasst! Bei Admiral kannst du als Neukunde bis zu 200 Euro kassieren. Mit dem Admiral Bonus bekommst du nämlich 100 Prozent Extra auf deine erste Einzahlung bis 200 Euro. Um auszahlen zu können musst du den Gesamtbetrag aus Einzahlungs- und Bonusbetrag fünfmal zu einer Mindestquote von 2.0 innerhalb von 90 Tagen einsetzen. Beachte: Nur Einzelwetten, Kombiwetten, Systemwetten und Mehrwegwetten sind erlaubt, nicht aber Nimm3 Wetten und Super7 Wetten.

 

 

Das Pendant zum österreichischen Anbieter Admiral ist in Deutschland Admiralbet. Dort können alle deutschen Neukunden mit dem Admiralbet Bonus ebenfalls bis zu 200 Euro Extra einstreifen. Die erste Einzahlung wird bis zu diesem Betrag verdoppelt. Die Umsatzbedingungen sind dieselben. Dort sind allerdings nicht nur Super7 und Nimm3 ausgenommen, sondern auch Systemwetten und Mehrwegwetten.

Unsere Tipps

Das Spiel ist entweder zu Ende oder alle pre-match Wettoptionen sind geschlossen.

Leistungskurve

FC Admira Wacker
FC Admira Wacker
Vergangene Spiele

FC Admira Wacker Leistung in den letzten 5 Heimspielen

Siege
0%
Über 2,5
60%
Rapid Wien
Rapid Wien
Vergangene Spiele

Rapid Wien Leistung in den letzten 5 Auswärtsspielen

Siege
40%
Über 2,5
60%
Keine Daten verfügbar