FC St. Pauli
FC St. Pauli
VS
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Deutschland
Deutschland
2. Bundesliga
04.12.2021
20:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
Millerntor-Stadion
Hamburg

Wett Tipp & Quotenvergleich 04.12.2021 FC St. Pauli - FC Schalke 04.

Am 04.12.2021 stehen sich um 20:30 die Teams von FC St. Pauli und FC Schalke 04 gegenüber. Das Duell findet im Rahmen des Spieltags 16 der 2. Bundesliga 2021/2022 statt. Der Austragungsort der Partie ist Millerntor-Stadion (Hamburg, Deutschland).

Burgi gegen die Ex

Der FC St. Pauli marschiert und marschiert – vor allem eines: vorne weg. Nach 15 Spieltagen liegt der Klub aus dem Norden an der Tabellenspitze der zweiten Bundesliga. Vor allem zuhause sind die Kiezkicker eine Macht. Alle sieben Spiele am Millerntor-Stadion konnte St. Pauli für sich entscheiden, dabei insgesamt 22 Treffer erzielen und musste nur vier Gegentreffer hinnehmen. Kein Wunder also, dass die Mannschaft von Trainer Timo Schultz vor dem Spiel gegen Schalke auch als Favorit gehandelt wird – sowohl von den Experten als auch in unserer 2.Bundesliga Prognose. Für einen St. Pauli-Akteur wird dieses Duell mit Sicherheit ein ganz besonderes. Offensivspieler Guido Burgstaller trifft am Samstag auf seine “Ex”. Über drei Jahre trug der Österreicher königsblau, konnte in 119 Pflichtspielen insgesamt 32 Treffer erzielen. Weil es aber insbesondere im letzten Jahr in Gelsenkirchen alles andere als gut lief für den Mittelstürmer, folgte im Sommer 2020 der Wechsel an den Kiez. Dort erlebt der mittlerweile 32-Jährige seinen zweiten Frühling. Elf Treffer in den letzten zwölf Spielen, Guido ist in Form. Seine Treffsicherheit möchte er möglichst auch gegen seine alte Liebe unter Beweis stellen.

Anschluss halten

Wirklich oft hat der FC Schalke 04 noch nicht gegen St. Pauli gespielt. Das letzte Aufeinandertreffen gab es vor über zehn Jahren. Am 1.April 2011 siegten die Schalker mit 2:0 am Millerntor. St. Pauli konnte bis dato nur ein einziges Pflichtspiel in der Geschichte gegen die Königsblauen gewinnen. Im Jahr 1996 feierten die Hamburger einen 2:0-Erfolg. Am Samstag stehen sich die beiden Klubs also nach einer gefühlten Ewigkeit wieder gegenüber. Die bessere Ausgangslage hat eindeutig das Heimteam. Die Schultz-Elf präsentierte sich wesentlich kompakter, für Schalke wird es alles andere als ein einfaches Spiel. Zumal Torkanone Simon Terrode wegen einer Muskelverletzung nicht zur Verfügung steht. Der Angreifer wird aller Voraussicht nach in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen. Mit seinem 154. Zweitligatreffer hat er sich erst vor zwei Wochen in die Geschichtsbücher eingetragen. Keinem Spieler zuvor gelangen mehr Treffer in der Zweiten Bundesliga. Auch ohne Terrode wird Schalke bei St. Pauli Akzente setzen können. Marius Bülter konnte Terrode beim jüngsten 5:2-Sieg über Sandhausen gut ersetzen. Dem 28-Jährigen gelangen zwei Treffer und ein Assist.

Bet-at-home Quoten Boost auf St. Pauli gegen Schalke 04
© Bet-at-home

Mögliche Aufstellungen

FC St. Pauli

  • Vasilj
  • Ohlsson
  • Ziereis
  • Lawrence
  • Paqarada
  • Smith
  • Irvine
  • Hartel
  • Kyereh
  • Matanovic
  • Burgstaller
  • Trainer: Timo Schultz
  • Ausfälle: Avevor (Sprunggelenksverletzung), Daschner (Knieverletzung), Knoll (Wadenverletzung), Wieckhoff (Knieverletzung), Roggow (Fußverletzung)

FC Schalke 04

  • Fraisl
  • Kaminski
  • Itakura
  • Thiaw
  • Ouwejan
  • Drexler
  • Flick
  • Zalazar
  • Ranftl
  • Bülter
  • Pieringer
  • Trainer: Dimitrios Grammozis
  • Ausfälle: Langer (Kreuzbandriss), Sané (Oberschenkelverletzung), Churlinov (Schulterverletzung), Latza (Prellung), Terrode (Muskelverletzung)

Unser St. Pauli – Schalke Wett Tipp

St. Pauli ist extrem heimstark. Wir erwarten am Samstag ein enges Duell am Millerntor und glauben auch, dass beide Mannschaften zu ihren Chancen kommen werden. Fraglich ist, ob Schalke seinen Torjäger langfristig ersetzen kann. Am letzten Spieltag ist ihnen das gelungen, doch klappt es auch beim Tabellenführer. Wir glauben nicht. Wir sehen St. Pauli nicht nur in der Favoritenrolle, sondern auch nach 90 Minuten als Sieger vom Platz gehen. Unser Sportwetten Tipp für St. Pauli – Schalke lautet daher: Sieg St. Pauli mit der erhöhten Quote 10.0 von Bet-at-home.

Bet-at-home: 10-facher Gewinn für St. Pauli-Sieg

Top-Spiele brauchen Top-Wettangebote. Der Meinung bist du bestimmt auch. Deshalb liefern wir dir für das Zweite-Bundesliga-Top-Spiel auch ein tolles Angebot. Bei bet-at-home wettest du mit stark verbesserten Quoten auf das Duell zwischen St. Pauli und Schalke. Hier eine kurze Übersicht über die neuen Quoten:

  • Wettquote St. Pauli von auf 10.0
  • Wettquote Schalke von auf 11.0

Was musst du bei dieser Aktion beachten? Folge unserem Button zum Bookie und logge dich bei Bet-at-home ein. Wichtig: Drücke dann auf den Teilnahmebutton und platziere deine Wette am 1/X/2-Markt. Es sind nur die Option 1 (Sieg St. Pauli) und Option 2 (Sieg Schalke) gültig. Aktiviere noch im Wettschein den Quotenboost und schon kannst du deine Wette abgeben.

Gewinnst du, Wette bekommst du den Gewinn aus der regulären Quote unmittelbar nach Wettbewertung in Cash, den weiteren Gewinn bis zur verbesserten Quote bekommst du in Form eines Wettgutscheins. Die maximale Gutscheinsumme beträgt dabei 40 Euro. Hast du noch kein Konto beim Wettanbieter, registriere dich und profitiere vom Bet-at-home Bonus.

Leistungskurve

FC St. Pauli
FC St. Pauli
Vergangene Spiele

FC St. Pauli Leistung in den letzten 5 Heimspielen

Siege
60%
Über 2,5
100%
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Vergangene Spiele

FC Schalke 04 Leistung in den letzten 5 Auswärtsspielen

Siege
0%
Über 2,5
20%

Zwischenstand

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
0
1
FC St. Pauli
FC St. Pauli
37 19 11 4 4 39 25 14
0
2
Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
36 19 11 3 5 43 22 21
3
3
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
33 19 10 3 6 25 25 0
3
4
Werder Bremen
SV Werder Bremen
32 19 9 5 5 35 25 10
2
5
Hamburger SV
Hamburger SV
31 19 7 10 2 32 19 13
2
6
FC Schalke 04
FC Schalke 04
31 19 9 4 6 35 24 11
1
7
Jahn Regensburg
SSV Jahn Regensburg
31 19 9 4 6 38 28 10
1
8
SC Paderborn 07
SC Paderborn 07
30 19 8 6 5 33 22 11
4
9
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
30 19 8 6 5 28 23 5
0
10
Karlsruher SC
Karlsruher SC
26 19 6 8 5 33 30 3
0
11
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
23 19 7 2 10 21 26 -5
3
12
Hannover 96
Hannover 96
23 19 6 5 8 15 27 -12
1
13
Holstein Kiel
Holstein Kiel
22 19 5 7 7 24 31 -7
1
14
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
20 19 5 5 9 23 28 -5
1
15
Hansa Rostock
Hansa Rostock
20 19 5 5 9 21 32 -11
0
16
SV Sandhausen
SV Sandhausen
17 19 4 5 10 20 39 -19
0
17
Erzgebirge Aue
FC Erzgebirge Aue
15 19 3 6 10 17 32 -15
0
18
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
10 19 2 4 13 15 39 -24