>
>
>
> anmeldung registrierung

Interwetten Anmeldung

Interwetten Sportwetten ScreenshotDie Registrierung bei einem Wettanbieter ist einer der wichtigsten Punkte in unserem Test des Buchmachers Interwetten. Wir zeigen dir wie die Interwetten Anmeldung funktioniert und welche Daten du dafür benötigst. Eines vorweg, dem Anbieter Interwetten kann man auf jeden Fall vertrauen, da es ihn bereits seit 25 Jahren gibt und er durch Seriosität und Beständigkeit punktet. Das Unternehmen ist stets bemüht, seinen zahlreichen Kunden nur das beste Angebot zur Verfügung zu stellen. Nun erklären wir dir aber wie die Registrierungsmaske aufgebaut ist und wie reibungsfrei der Anmeldeprozess gestaltet ist.

Wie funktioniert die Registrierung bei Interwetten?

Das Ausfüllen der Anmeldemaske dauert in der Regel nicht länger als 3 Minuten und ist keine Hexerei. In folgenden 5 Schritten eröffnest du dein Interwetten Wettkonto:

5 Schritte zur Anmeldung

Benötigte Daten

  1. Klicke rechts oben auf „Registrieren
  2. Trage deine persönlichen Daten ein
  3. Gib deinen Usernamen und dein Passwort an
  4. Bestätige die AGB
  5. Dein Wettkonto wurde angelegt!
  • Name & Adresse
  • Geburtsdatum
  • Emailadresse
  • Benutzername & PW
  • Sicherheitsfrage
Zum Interwetten Sportwetten Erfahrungsbericht

Wie bei den meisten Wettanbietern befindet sich der Login-/Registrierungsbereich am rechten oberen Bildrand. Der Button „Registrieren“ ist dabei nicht zu übersehen und sobald man darauf klickt bekommt man folgende Eingabemaske auf den Screen:
Bei Interwetten anmelden oder registrieren

Nachdem du alle Daten eingegeben hast und die Registrierung abgeschlossen wurde, musst du noch innerhalb von 30 Tagen deinen angegeben E-Mail Account verifizieren. Dafür musst du im Mail nur auf einen Link klicken und schon ist die Interwetten Anmeldung abgeschlossen. Gleich nach der Kontoeröffnung gelangt man automatisch zum Punkt Einzahlung. Folgende Möglichkeiten stehen einem dafür zur Verfügung:

Falls ihr detaillierte Informationen zum Wettkonto aufladen benötigt, gelangt ihr hier zu unserem Artikel über die Interwetten Einzahlung.


 

Kann ich nach der Anmeldung meine Daten ändern?

Wenn man bei seinem Interwetten Konto angemeldet ist, kann man bei seinem Konto auf den Reiter „Benutzerdaten ändern“ klicken. Hier ist jedoch zu beachten, dass der angegebene Name sowie der gewählte Benutzername nicht mehr geändert werden können. Auch die Währung, welche man bei der Anmeldung angegeben hat, kann nur in Ausnahmefällen geändert werden. Dazu müsst ihr euch jedoch an den Interwetten Kontakt mit der Bitte um Änderung melden.

Wie sicher ist mein Interwetten Wettkonto?

Der Anbieter Interwetten verwendet eine SSL 3.0 Verschlüsselung, womit alle Daten der Benutzer sicher weitergegeben werden. Daten von Usern werden nicht an Dritte weitergegeben und werden ausschließlich von Interwetten selbst verwendet. Weiters verwendet das Unternehmen eine Hochsicherheits-Firewall, welche ebenfalls bei Banken zum Einsatz kommt.

Zurück zum Interwetten Erfahrungsbericht.

Interwetten Anmeldung / Registrierung FAQ

1. Wieso sollte ich mich bei Interwetten registrieren?

Der Bookie Interwetten feiert im Jahr 2015 sein 25-jähriges Jubiläum und gilt als seriöses und bodenständiges Unternehmen mit dem Firmensitz in Wien. Der Bookie hat ein riesiges Programm an Sportwetten, Livewetten, Casino Games, Live Casino Spielen, Geschicklichkeitsspielen sowie Virtual Sports (Fußball und Tennis). Der Wettanbieter besitzt mit www.interwetten.org eine eigene Seite, auf der das Unternehmen beschrieben wird. Dort bekommt man auch Auskünfte über die Gesamtanzahl der Spieler auf der Webseite sowie den Umsatz. Zusätzlich wird man über die Sponsoren-Tätigkeit von Interwetten ausreichend informiert. Um den Bookie genauer kennenzulernen, lohnt es sich auf jeden Fall, einmal auf der Seite vorbeizuschauen.

Neben dem großen Angebot an Wetten und Games besitzt Interwetten einen sehr fairen Einzahlungsbonus. Weiters überrascht der Bookie immer wieder mit Reload-Bonus Angeboten, welche in der Branche nicht oft vorkommen. Viele Wettanbieter sind immer auf der Suche nach neuen Kunden, doch Interwetten denkt auch an seine Bestandskunden und versucht diese so gut wie möglich bei Laune zu halten.

Wer beim Bookie, sei es bei der Interwetten Anmeldung / Registrierung oder einer anderen Tätigkeit auf der Webseite, ein Problem hat, findet auf der Webseite eine große Auswahl an Kontaktmöglichkeiten. Dazu gibt es noch ein Hilfecenter mit den häufigsten Fragen zum Buchmacher. Via Kontaktformular bekommt man schnell eine Antwort auf seine Frage, wobei leider die Möglichkeit eines Livechats fehlt.

2. Muss ich bei Inaktivität meines Kontos etwas bezahlen?

Diese Frage muss leider mit Ja beantwortet werden. Der Wettanbieter verlangt von allen Kunden, deren Konto seit 12 Monaten still steht – also kein Login oder Logout erfolgt ist – einen Betrag von 5 Euro pro Monat. Bei anderen Währungen wird der aktuelle Wechselkurs des Betrags verrechnet. Diese Servicepauschale wird vom Interwetten Wettkonto abgezogen bis kein Geld mehr auf dem Account ist, danach ist der Bookie auch dazu berechtigt, das Konto zu schließen. Vor der erstmaligen Bezahlung dieser Gebühr wird der User jedoch per E-Mail darüber informiert. Bei einer Re-Aktivierung kann eine Rückerstattung von verrechneten Gebühren der letzten 3 Monate veranlasst werden.

3. Kann ich mich auch auf der App anmelden?

Bei Interwetten kannst du dich ohne Probleme auch auf der mobilen Webseite sowie der App (die für Apple, Android und Windows verfügbar ist) registrieren. Mit einem Klick auf den Bonusbanner gelangst du direkt zur Anmeldungs-Seite, wo du zuerst deine persönlichen Daten eingeben musst. Weiters musst du noch die gewünschte Währung sowie deine Telefonnummer angeben. Um die Konto-Eröffnung abzuschließen musst du noch einen Benutzernamen sowie ein Passwort auswählen und die AGB bestätigen. Nachdem du via E-Mail deinen Account bestätigt hast, ist dein Konto innerhalb von wenigen Minuten aktiviert.


 

4. Kann ich die Währung meines Interwetten Kontos ändern?

Hier solltest du besonders beachten, dass du bei der erstmaligen Registrierung bei Interwetten die richtige Entscheidung trifftst. Einzahlungen können nämlich nur über die bei der Anmeldung gewählten Währung erfolgen. Laut AGB des Bookies ist es auch nur unter der Angabe von „triftigen Gründen“ möglich, die Währung des Wettkontos zu ändern. Bei allen Spielen im Bereich Geschicklichkeit gibt es nur Euro als Währung, alle anderen Guthaben werden sofort via Tageswechselkurs in Euro umgerechnet.

Teilen!
Permalink