>
>
>
> wettsteuer

Tipico Steuerfrei Wetten

Tipico sportwetten screenshot

Tipico zählt seit einigen Jahren zu den führenden Sportwettanbietern im deutschsprachigen Raum. Vor allem im Bereich Kundenservice setzt Tipico laufend neue Maßstabe. Für seine Kunden aus Deutschland bietet Tipico ein besonderes Geschenk, denn ihr  könnt euch jetzt die Wettsteuer in Höhe von 5 % ersparen. Tipico übernimmt die Steuer für dich und zieht dir somit bei keiner deiner Wetten die Steuer auf deinen Einsatz schon im vorhinein ab (dies passiert nämlich bei den meisten anderen Buchmachern am Markt!). Du kannst somit immer von potentiellen höheren Gewinnen profitieren!

Beipiel für Wette MIT Steuer

Beispiel für STEUERFREIE Wette

  • Dein Wetteinsatz beträgt 10 EURO
  • Tatsächlich werden nur 9,50 EURO platziert
  • 50 Cent werden als Steuer abgeführt
  • Quote deiner Wette ist z.B. 2,00
  • Du gewinnst somit 19 EURO
  • Dein Wetteinsatz beträgt 10 EURO
  • Tipico platziert 10 EURO für dich
  • Tipico übernimmt die Wettsteuer für dich
  • Quote deiner Wette ist z.B. 2,00
  • Du gewinnst 20 EURO anstatt 19 EURO

Seit wann gibt es die Wettsteuer in Deutschland?

Die Wettsteuer trat in Deutschland am 1. Juli 2012 im Rahmen des neuen Glücksspielstaatsvertrages in Kraft. Diese Steuer in Höhe von 5% fällt bei jeder getätigten Wette an. Seit Einführung des neuen Glückspielgesetzes herrscht einige Verunsicherung bei den Tippern, obwohl die Kunden durch die neuen Regelungen nur indirekt betroffen sind, da die Steuern direkt bei den Buchmachern eingetrieben und mit der Finanz abgerechnet werden.

Keine Wettsteuer beim Wettanbieter Tipico

Um seinen Kunden eine Verminderung ihrer Gewinne zu ersparen, übernimmt der Wettanbieter Tipico die Steuer für seine Tipper und reagiert damit ganz nach dem Motto „der Kunde ist König“ (wie beispielsweise auch bei der Tipico Trikot Aktion) auf die umstrittenen Änderungen am Wettmarkt. Somit sind Kunden von Tipico auch davor gefeit bei niedrigen Quoten einen Verlust zu erleiden, obwohl die Wette gewonnen wurde. Durch die fragwürdige Regelung wäre es beispielsweise bei einer Quote von 1,10 durch die hohen steuerlichen Belastungen nicht möglich gewesen einen Gewinn zu erwirtschaften. Da Tipico die Steuerlast für seine Spieler übernimmt, sind die Kunden des Buchmachers jedoch immer auf der sicheren Seite! Bei weiteren Fragen zum Thema Wetten und Steuern, schaust du am Besten einfach bei unserer Tipico Kontakt Seite vorbei.

Für Tipico Kunden mit Wohnsitz in Österreich oder der Schweiz gilt dieses Gesetz natürlich nicht!

Hier geht’s zum kompletten Bericht über unsere Tipico Sportwetten Erfahrungen.

Teilen!
Permalink