>
>
> scorecast wincast

Scorecast / Wincast

Zwei Begriffe, die in letzter Zeit immer wieder auftauchen, sind jene der Scorecast und Wincast-Wette. Wie diese Wett-Art funktioniert und wie ihr damit Geld verdienen könnt, zeigen wir auch in diesem Artikel. Zudem sollen realitätsnahe Beispiele helfen, diese Art der Sportwetten besser zu erklären und darzustellen.

Was bedeuten die Begriffe Scorecast und Wincast?

Wincast: Die Wincast Wette ist eine besondere Form der Doppelwette. Wie auch beispielsweise bei der Halbzeit/Endstand-Wette (alle Infos zur Halbzeit Endstand Wetten Strategie) wird bei Wincast auf zwei verschiedene Ereignisse innerhalb eines Events getippt. Bei Wincast versucht man vorherzusagen ob ein beliebiger Spieler im Verlauf eines Spiels einen Treffer erzielt. Zusätzlich tippt man auf das Siegerteam. Bei der Wincastwette ist es egal, zu welchem Zeitpunkt einer Partie der gewählte Spieler ein Tor erzielt. Wie bei jeder Doppelwette gilt die Wette nur dann als gewonnen, wenn beide Tipps richtig sind.

Scorecast: Die Scorecast Wette ist eine erweiterte Form der Wincast Wette und zählt ebenfalls zu den Doppelwetten. Einziger Unterschied dieser beiden Wettformen ist, dass im Unterschied zur Wincast-Wette beim Scorecast auf das exakte Endresult getippt wird. Die Scorecastwette verbindet also eine Torschützenwette mit einer Torwette. Im Unterschied zur Wincast-Wette reicht es demnach nicht nur auf Heimsieg, Remis oder Auswärtserfolg in Verbindung mit einem möglichen Torschützen zu tippen.

Beispiele für Wincast/Scorecast Wetten

Beispiele Wincastwetten

Scorecast Wette BeispielBei der Partie Bayer Leverkusen gegen den FC Augsburg tippen wir Tor Bellarabi und Tipp 1 oder anders ausgedrückt: Karim Bellarabi erzielt einen Treffer und Bayer Leverkusen gewinnt das Spiel gegen den FC Augsburg.
Damit der Tipp ihrer Wincast-Wette aufgeht, muss Karim Bellarabi im Verlauf der Partie ein Tor erzielen und der Bayer Leverkusen die Partie für sich entscheiden. Gewinnen zwar die Hausherren, Bellarabi erzielt jedoch kein Tor, so gilt die gesamte Wette als verloren

Hier ein weiteres Beispiel aus unseren Serie A Wett Tipps:

FC Parma gegen AS Roma

Unser Tipp: Tor Gervinho plus Tipp 2. In anderen Worten: Gervinho wird beim Auswärtssieg von AS Roma in Parma einen Treffer erzielen.

Wie beim vorigen Beispiel gilt auch hier: Die Wette gilt nur dann als gewonnen, wenn beide Tipps aufgehen.

Beispiele für Scorecast:

FC Bayern München gegen den VfB Stuttgart

Unser Tipp: Tor Lewandowski und 3:0. Wir tippen also darauf, dass Robert Lewandowski beim 3:0-Sieg des FC Bayern München mindestens einen Treffer erzielt.

Beispiel 2:

Manchester United gegen FC Chelsea

Unser Premier League Wetttipp: Tor Rooney und 2:1. Wir tippen auf einen Treffer von Wayne Rooney beim 2:1-Heimsieg von Manchester United gegen den FC Chelsea.

Natürlich gibt es verschiedene Varianten von Scorecast/Wincast-Wetten. So kann man zum Beispiel auch darauf tippen, dass ein Spieler das erste Tor der Partie erzielt in Kombination mit dem Ergebnis. Dies ist eine der häufigsten Varianten dieser Art von Wette.

Welche Buchmacher bieten Win- und Scorecast an?

Nicht alle Wettanbieter haben diese spezielle Wettart in ihrem Angebot. Der Bookie Bwin ist im Hinblick auf die Anzahl der angeboteten Wincast und Scorecast Wetten wohl die unangefochtene Nummer eins auf dem Markt. Allein für eine Bundesliga-Runde stehen dem Sportwettenfan rund 236 verschiedene Scorecastmöglichkeiten zur Verfügung. Der Wettanbieter Bet365 Sportwetten hat beide Wetttypen im Angebot, wobei die Auswahl eher bescheiden ist. Zusätzlich bietet der Bookie aus Stoke-on-Trent auch Timecast Wetten, wo zusätzlich zum Torschützen auch der Zeitpunk des Tores (zB 1. bis 20. Minute) erraten werden werden muss. Um in den Genuss von Timecast Wetten zu kommen müsst ihr vorher ein Bet365 Wettkonto registrieren.

Für welche Sportarten eignen sich Scorecast/Wincast-Wetten?

Scorecast/Wincast-Wetten sind besonders beim Fußball interessant, wo diese ihren Ursprung fanden. Natürlich werden diese Wettformen ebenso in anderen Sportarten angewendet wie beispielsweise im Tennis, wo darauf gewettet wird wer den 1. Satz gewinnt in Kombination mit dem Sieger des Spiels. Ein weiterer Sport wo diese Wette Anklang findet, ist Eishockey.

Kann man mit Scorecast/Wincast-Wetten Geld verdienen?

Wincast und Scorecast weisen oft lukrative Quoten allerdings auch ein hohes Risiko auf. Wenn ihr euch eine Strategie für Wincast oder Scorecast zurecht legen wollt, achtet beim Abschluss einer solchen Wette auf die Tendenzen der jüngsten Vergangenheit. Trifft ein Stürmer konstant über mehrere Spieltage, so ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass sein Lauf anhält. Achtet jedoch nicht immer nur auf den Topscorer. Gerade bei engen Spielen entscheiden oft Standardsituationen die Partie. Glaubt ihr an ein knappes Ergebnis, ist es demnach ratsam entweder auf einen guten Freistoßschützen oder einen guten Kopfballspieler zu setzen.

Zum richtigen Ergebnistipp: Eine Studie von 2.000 ausgewerteten Bundesliga Partien ergab, dass ein 1:1 der am häufigsten vorkommende Endstand im Fußball ist. Gefolgt wird dieses Resultat übrigens von einem 2:1 für das Heimteam. Egal welche Wettstrategie ihr euch bei der Wincast- oder Scorecastwette zurecht legt – es ist vernünftig immer Vorsicht walten zu lassen und nicht allzu großes Risiko zu gehen.

Zurück zur Übersicht der Sportwetten Strategien.

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Wettanbieter?
tipico-small 100 € Bonus, hohe Quoten, viele verschiedene Wettmärkte
Tipico Sportwetten Test
bet365-small großes Livewetten Angebot, verlässlicher Support, guter Ruf Bet365 Sportwetten Erfahrungen
bet-at-home-small 5 € Gratisguthaben, starker mobiler Auftritt, guter Support
bet-at-home Sportwetten Erfahrungen

Teilen!
Permalink