>
>
> bwin app

Bwin App Test

Um dem immer weiter wachsenden Markt für mobiles Wetten gerecht zu werden, entwickelt mittlerweile fast jeder rennomierte Buchmacher eine Mobile Version seiner Website, oder sogar eine eigene App mit zahlreichen Zusatzfunktionen. Denn das schnelle Tippen unterwegs, an jedem erdenklichen Ort erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Auch der größte Wettanbieter der Welt, nämlich Bwin.com bietet eine eigens programmierte App für Android und iOS an. Diese ist definitiv, dank der Werbeoffensive Bwins, eine der bekanntesten Apps und verspricht dem Benutzer seine Wohnzimmercouch direkt in den Sitz eines Fußballstadions zu verwandeln.

Ob sich das Wetten auf Smartphone oder Tablet wirklich lohnt und ob es vielleicht sogar die bessere Alternative ist, versuchen wir von Livetipsportal für euch in diesem Testbericht zu erläutern. Wir testen für euch die Registrierung, das Ein- und Ausloggen, die diversen Zahlungsmöglichkeiten und das Wetten selbst und finden heraus, ob bei der App-Version auch das selbe gigantische Wettprogramm der großen Seite vertreten ist.

Bwin App für Iphone und Android

Menü der Bwin Applikation

Startbildschirm der bwin App. Das Menü der Sportwetten Applikation.
Hol dir deine Bwin App!


Der Anbieter Bwin und seine Hauptseite wurde von uns ebenfalls ausführlich analysiert und unsere Erfahrungen damit lest ihr in unserem Bwin Sportwetten Test.

 

Installation der Bwin App

Damit der Nervenkitzel Mobil auch endlich beginnen kann, muss die App auf dem gewünschten Mobile Device installiert werden. Die Bwin App ist als App für Android und iOS verfügbar. Für andere Betriebssysteme gibt es eine angepasste Mobile Version.
Benutzer von Apples iOS können mit ihren iPhones oder iPads die App bequem und kostenlos vom offiziellen App Store downloaden und installieren.

Etwas schwieriger gestaltet sich das Installieren der App für Benutzer von Googles Android. Da der IT-Riese Google keine Glücksspielapps im offiziellen Play Store duldet, muss das Programm von der offiziellen Seite Bwins heruntergeladen werden. Den genauen Installationsvorgang versuchen wir hier mithilfe von Screenshots unseres Android Testgeräts und einer dazugehörigen Anleitung zu veranschaulichen.

Am einfachsten funktioniert der Download über die offizielle mobile Version von Bwin. Diese erkennt automatisch das Betriebssystem des Smartphones und bietet den Download am unteren Bildschirmrand als „Sport App für Android“ an. Klickt man diese kommt man sofort zur Downloadseite.

Klickt man auf den Download-Button wird der Benutzer sofort vom Android Betriebssystem gewarnt. Die Warnung kann bei dem Programm von einem seriösen Anbieter wie Bwin getrost ignoriert werden. Bestätigt man die Meldung startet nun der Download von bwinlive.apk.

Damit die Installation begonnen werden kann, muss das Gerät für nicht verifizierte Apps (welche außerhalb des Play Stores heruntergeladen werden) freigegeben werden. Dazu öffnet ein Pop-Up bei der Installation, welches bei einem Klick auf den Button „Einstellungen“ das richtige Menü aufmacht.

Nach diesem Schritt kann die App installiert werden. Dies erfolgt sehr schnell und innerhalb weniger Sekunden ist man mittendrin im Wettgeschehen von Bwin.

Nach der erfolgreichen Installation sehen wir bereits die Grundzüge der App am Hauptbildschirm und können schon erahnen worauf die App-Entwickler besonders geachtet haben. Mit der, bereits auf den ersten Blick übersichtlichen und sympatischen App, verspricht das Wetten und Spielen egal in welcher Situation und an welchem Ort einen Hochgenuss für Wett- und Sportfans zu werden.

 

Registrierung bei Bwin mobile

Rein an der App interessierten Kunden bietet Bwin die Möglichkeit sich auch bereits unterwegs über die App zu registrieren. Um dies so einfach wie möglich zu gestalten erfolgt die Registrierung in zwei Schritten. Im ersten Schritt müssen Persönliche Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse, Land und E-Mail angegeben werden. Außerdem wird im Gegensatz zur Desktop-Seite eine Telefonnummer verpflichtend verlangt. Im zweiten Schritt kann der Benutzer seine Kontodaten festlegen. Darunter fallen das Bundesland, der Benutzername, ein sicheres Passwort und die Beantwortung einer selbst festgelegten Sicherheitsfrage. Bestätigt man noch die AGBs ist das Wettkonto erfolgreich angelegt.

Registrierung bei bwin App

Konto registrieren bei bwin mobile device

So läuft die Registrierung. In zwei Schritten zum eigenen Konto.
Noch kein Konto bei Bwin?

 

Aufladen des Wettguthabens

Damit auch im Zug oder in der Flughafenlounge das Wetten und Gewinnen möglich ist, muss Wettguthaben auf den neu angelegten Account eingezahlt werden. Damit dies so leicht wie möglich ist, bietet Bwin viele Möglichkeiten die Finanzierung zu ermöglichen. 11 verschiedene der gängigsten und beliebtesten Zahlungsarten werden in der App-Version von Bwin angeboten.

In unserem Test zahlten wir von Livetipsportal mit Kreditkarte ein. Hierbei ist auf den Mindesteinzahlungsbetrag von 10 € und der Gebühr von 2 % zu achten. Nach dem Einzahlen war das Geld sofort auf dem Wettkonto verfügbar. Dank der flinken Einzahlung konnte der Tippspaß schnell beginnen.

 

Ein- und Ausloggen bei der mobilen Bwin Applikation

Ein Hauptkriterium für eine gut funktionierende Wettanwendung ist die Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit, nicht nur beim Ein- und Ausloggen. Um einen flüssigen Wettablauf zu garantieren sollte eine oft benötigte Funktion wie diese, am besten so unkompliziert und schnell wie möglich funktionieren. Bei Bwin gelingt dies nicht direkt über einen Login-Button, sondern es muss zuerst ein Umweg über das Menü genommen werden. Erst wenn man auf „Konto“ klickt, kann man sich einloggen. Aufgrund der umständlichen Eingabe über die meist kleineren Geräte empfiehlt es sich das Kästchen bei „Eingeloggt bleiben“ zu aktivieren, damit man nicht immer bei Neustart der App den Benutzernamen und das Passwort neu eingeben muss.

Auch wenn die Funktion für die meisten Wettbegeisterten wohl kaum von Relevanz ist, solange man die App auf dem eigenen Gerät installiert hat, erklären wir trotzdem das Abmelden des Kontos von der App. Das Ausloggen funktioniert genauso wie das Einloggen über das aufklappbare Menü. Drückt der User auf die Konto Schaltfläche kann er sich am unteren Bildschirmende über den „Ausloggen“ Button direkt abmelden.

 

Usability und Eindruck

Damit das Wetten auch flüssig und einfach von der Hand geht, ist eine einfache Bedienung und eine übersichtliche Gestaltung enorm wichtig. Die App orientiert sich am Design der großen Bwin Seite, wirkt jedoch sehr viel moderner und frischer. Dies liegt sicherlich daran, dass die App nach der Website entwickelt wurde und an der freundlicheren Aufmachung durch helle Grautöne und nur wenigen schwarzen Designelementen.

Das Navigieren funktioniert sehr einfach, durch eine klare Aufteilung der wichtigsten Elemente. In der Kopfzeile wird alles bezüglich dem Wettkonto geregelt. In dieser kommt man zum Wettschein, der allgemeinen Kontoübersicht, das Konto kann aktualisiert werden und das kleine Menü mit dem Konto und den Einstellungen kann aufgeklappt werden.

In der Navigationsleiste darunter werden die Hauptpunkte, in welche sich die App unterteilt, angezeigt. Diese Punkte sind Top-Wetten, derzeitige Live-Wetten, Sportwetten, Casino, das heutige Datum, Favoriten, eine Suchfunktion und eine Bearbeitungsfunktion auf die wir im nächsten Schritt weiter eingehen werden.

Ein wirklich nettes Feature ist, dass mithilfe der „Bearbeiten“ Funktion die Reihenfolge der Menüpunkte beliebig verändert werden kann. Dazu wird einfach der „Bearbeiten“ Button gedrückt und die Unterteilungen wie gewünscht verschoben. Damit kann die App nach Belieben den eigenen Bedürfnissen angepasst und ihr eine persönliche Note verliehen werden – gefällt uns!

Eine andere interessante Auflistung für Sportfans ist sicherlich die Übersicht über die angebotenen Sportarten. Insgesamt bietet Bwin die Anzahl von 39 verschiedenen Sportarten. Auch andere Kategorien wie Politik- und Unterhaltungswetten sind in dieser Summe enthalten. Bei dieser großen Auswahl findet bestimmt jeder Wettanhänger die gesuchte Wette. Und auch die Vielzahl der pro Wettart angebotenen Wetten ist insbesondere bei den Hauptsportarten wie Fußball oder Tennis beeindruckend.

Falls sich hinsichtlich der Bwin App Neuigkeiten ergeben, erzählen wir euch dies in unseren täglich aktuellen Sportwetten News.

 

Sportwetten für unterwegs

Nun kommen wir nun zum Herzstück der App. Denn nur mit dem richtigen Werkzeug ist man auch wie gewünscht erfolgreich. Und ob das Wetten mobil so schnell und einfach funktioniert wie mit der Desktop-Version versuchen wir nun herauszufinden. Eine wichtige Funktion um die Schnelligkeit bei Tipps zu optimieren ist die Möglichkeit Favoriten zu erstellen. So können Ligen und sogar einzelne Mannschaften ausgewählt werden, welche dann unter dem Punkt „Favoriten“ im Hauptmenü angezeigt werden. So kann sich jeder User sein Lieblingsprogramm zusammenstellen und blitzschnell auf für ihn relevanten Ligen und Spiele zugreifen.

Hat man seine Favoriten ausgewählt, ist dieser auch promt in der Kategorie „Favoriten“ verfügbar. Besonders nett ist, dass der Sportfan sofort die Anzahl der verfügbaren Wetten sieht und bei einem Klick auf diese umgehend wetten kann.

Wir empfehlen jedem User seine individuellen Favoriten sofort auszuwählen, damit das Wetten schnell und ohne lästigem Scrollen auf der Suche nach kleineren Ligen funktioniert. Wir testen nun die Geschwindigkeit bis gewettet werden kann anhand der Klickanzahl, welche nötig ist bis ein Spiel in der Österreichischen Bundesliga getippt werden kann. Dank der Induvidualisierung des Menüs und dem Setzen der Liga als Favorit schafften wir es in unglaublichen 3 Klicks die gewünschte Quote in den Wettschein zu befördern. Damit wird die große Stärke der App schnell klar. Durch die Einstellungsmöglichkeiten, die es dem User möglich machen die App genau an seine Bedürfnissen anzupassen, erlangt man eine ideale Mischung aus Schnelligkeit und bequemer Bedienung. Die App lässt sich also genau auf die Wünsche eines jeden Benutzers abstimmen.

Was wäre eine Wett-App ohne dem Wetten selbst. Dies funktioniert gut gelöst über den Wettschein. Im Gegensatz zu anderen Apps ist es somit nicht möglich unabsichtlich und direkt eine Wette abzuschicken. Zwar dauert das direkte Wetten eines Ereignisses über diesen „Umweg“ etwas länger, ist aber sehr viel sicherer.

Übersicht Bwin App Wettangebot

Sportwetten auf der Bwin Applikation

Das Wettangebot der bwin App… …in seiner ganzen Fülle.

Bei Live-Wetten bei denen es auf die Geschwindigkeit der Wettangabe ankommt, kann sehr wohl direkt gewettet werden und es wird nicht der Umweg über den Wettschein genommen.

So schafft es Bwin eine ideale Kombination aus Schnelligkeit und der notwendigen Bedienungssicherheit zu erzeugen. Das Wetten bei einer normalen 3-Weg-Wette erfolgt in drei einfachen Schritten. Die gewünschte Quote wird ausgewählt, man wechselt auf den Wettschein und dort muss die Sportwette nur noch bestätigt werden. Falls der Wettfan immer über den Ausgang seiner Wetten informiert werden will, kann er dies bei den „Einstellungen“ aktivieren. Die Notifications können durch die App (Bei Android per Push-Nachricht), E-Mail oder SMS erfolgen. Höchst komfortabel, wie wir finden.

Auch Kombinationswetten sind dank dem durchdachten Konzept des Wettscheines auf dem mobilen Gerät kein Problem. Werden mehrere Quoten ausgewählt kann auf dem Wettschein bequem entschieden werden, ob die Wetten als Einzel-, Kombi- oder Systemwette (auch Lucky 15 Wetten) gesetzt werden sollen. Im Test setzten wir eine Systemwette ab und waren überrascht wie einfach wir diverse Feinheiten über die App einstellen konnten. Lediglich die Option Banken auszuwählen vermissen wir bei dieser mobilen Lösung. In unserer Rubrik Sportwetten Strategien erklären wir euch alle Wettmärkte ausführlich und zeigen euch zusätzlich, wie ihr sie gewinnbringend einsetzen könnt.

Bei Livewetten ist es, wie bereits vorher erwähnt, möglich ohne Umwege direkt zu wetten. Dies nennt Bwin „Quick-Einzelwette“. Dabei wird der Wettschein übersprungen und man kann nach Auswahl der Quote bereits im nächsten Fenster die Wette platzieren. Da bei Livewetten oft die Quote sehr stark schwankt muss der User ein paar Sekunden warten um zu erfahren, ob die Wette angenommen wurde. Hat sich die Quote in der Zwischenzeit geändert, wird die Wette nicht abgeschickt. Außer man aktiviert bei Einstellungen die Funktion „Alle Quoten akzeptieren“. Auch am Livewettschein kann entschieden werden wie mit veränderten Quoten umgegangen werden soll. Dies bedeutet allerdings auch, dass die Wette bei schlechterer Quote ebenso gesetzt wird. Hier heißt es also schnell sein, um den maximalen Gewinn zu erzielen.

 

Sportwettangebot bei der Bwin App

Jetzt kommen wir zu den wichtigsten Fragen die sich für einen versierten Sporttipper stellen. Ergeben sich womöglich Einbußen im Wettportfolios bei der Nutzung einer App oder mobilen Version?

Nein! Denn auch beim Wettangebot macht dem Wettgiganten Bwin auf der tragbaren Version niemand so schnell etwas vor. Die auf den ersten Blick abgespeckte App-Version bietet das gesamte, gigantische Wettangebot der richtigen Bwin Seite. Und das kann sich wirklich sehen lassen. Da wir bereits auf der Desktop-Version von Bwin jede Menge Spaß mit dem riesigen Programm an Sportarten, Wettmöglichkeiten und der Tippvielfalt hatten, ist dieser auch unterwegs mit der Bwin App garantiert.

Die Quoten auf der Bwin App

Ein Wettschein bei bwin mobile

Die Quoten in der Übersicht. Der Wettschein auf der App.

Damit ist sichergestellt, dass für einen wettbegeisterten Sportfan kein Wunsch offen bleibt. Denn neben den unzähligen verschiedenen Sportwettarten, welche auch diverse Randsportarten abdecken, glänzt Bwin auch durch ungewöhnliche Kategorien wie „Politik“ oder „Unterhaltung“ und bringt dadurch jede Menge Abwechslung in das Wettgeschehen.

So bietet die Mobilversion bei einem Bundesligaspiel durchschnittlich 64 verschiedene Wettarten an. Von den üblichen 3-Weg-Ergebniswetten, bis hin zu Halbzeit Endstand Sportwetten, Over/Under, Head-to-Head Wetten, aber auch Spielverlaufwetten bekommt der Wetter alles was sein Herz begehrt. Die in letzter Zeit beliebten Asian-Handicap-, Score- und Wincast-Wetten sind leider nicht im Angebot.

Das Live-Angebot ist, wie von Bwin gewohnt, sehr vielseitig und bietet jede Menge Möglichkeiten ein Spiel auch Live bis ins kleinste Details zu tippen. Damit sind dem Wett-Spaß auch im Stadion oder vor der Videowall keine Grenzen gesetzt.

Weiters wird auch Mobil eine schnell funktionierende sell-your-bet Option angeboten, welche über die Seite der aktuell laufenden Wetten aufgerufen werden kann. Dabei muss der Tipper selbst entscheiden, ob er die angebotene Summe (meist nicht überragend hoch) annehmen soll, oder ob er weiter an den Gewinn seiner Wette glaubt.

Ein schönes Feature der App ist das Angebot einer übersichtlichen Statistikansicht, direkt auf der Seite der Begegnung von zwei Mannschaften. Damit kann der Tipper sofort die aktuelle Form, der sich gegenüberstehenden Mannschaften, einsehen und auch von einem Head-to-Head Vergleich und der derzeitigen Liga Tabelle profitieren.

Auch eine Livestreamfunktion ist wie auf der Desktopseite vorhanden. Diese konnten wir jedoch nicht testen, da kein gestreamtes Spiel während unseres Tests verfügbar war.

Zusatzangebote wie Mobile Casino oder Mobile Poker sind als Extra-Apps verfügbar, nicht jedoch in der Wett-App integriert.

Falls man mit der App unzufrieden ist, kann dem Kundenservice die Meinung über eine Feedback Funktion zugeschickt werden. Andere Möglichkeiten über das Handy oder dem Tablet Kontakt zum Support aufzunehmen sind leider nicht vorhanden.

 

Bwin mobile App Fazit

Der Sportfan von heute tippt nun auch mobil und unterwegs. Denn egal an welchem Ort du dich befindest, mit den Apps und mobilen Seiten der Bookies bist du beim Wetten immer an erster Stelle. So auch bei Bwin, welche für ihre Kunden eine eigene App spendiert haben. Im Gegensatz zu mobilen Seiten sind diese extra für Smartphones und Tablets mit Android oder iPhones/iPads mit iOs entwickelt und ausgelegt. Die gelungene Umsetzung merkt der User innerhalb weniger Sekunden. Die Applikation ist bis ins kleinste Detail durchdacht und macht durch ihr frisches Design sehr viel Spaß in der Anwendung. Dank der gelungenen Usability kann jeder, auch nach bereits sehr kurzer Einarbeitungszeit, mit dem Wetten richtig durchstarten. Hervorzuheben ist auch die Möglichkeit die App den eigenen Bedürfnissen anpassen zu können!

Die großartige App gemischt mit dem umfangreichen Wettprogramm von Bwin ergibt die fast perfekte Wett-App. Dank des großartigen Sportportfolios ist Bwin für Freunde der Vielfalt ein heißer Tipp. Dank der Umsetzung als App ist es auch egal ob Android oder iOS, in den Genuss einer nahezu perfekten Wett-App kommen beide Lager. Die Mobile Version für andere Betriebssysteme ist leider nicht ganz so schön gestaltet und lässt viele Features der App vermissen. Vom Design ist die App im Gegensatz zur Desktop-Version von Bwin durch die hellere Aufmachung sehr viel besser gestaltet. Die Übersicht ist großartig und es bereitet große Freude auf dem Smartphone zu wetten.

Wir haben dich von Bwin überzeugt?


Für Android User ist die Installation etwas langwieriger, dies zahlt sich jedoch für Wettfans definitiv aus und sollte keinen davon abhalten die App zu installieren.

Ein negativer Punkt ist der teilweise exorbitante Akkuverbrauch, welcher bei längerer Benutzung stark auf die Laufzeit des Geräts schlug. Auch beansprucht die App einiges an Rechenleistung, schwächere Smartphones könnten damit Probleme haben und mit einer weniger flüssigen Bedienung reagieren. Außerdem vermissten wir die Möglichkeit auf mehrere Arten über die App den Kundenservice zu erreichen. Aus Wettsicht fehlen wie auf der Desktop-Seite Asian Handicap Optionen und Score-/Wincasts. Auch Banken konnten wir leider nicht in unsere Systemwetten einbauen. Hier findet ihr unseren Systemwetten Rechner, der euch bei dieser Thematik unter die Arme greift.

Zurück zur Sportwetten App Übersicht.

Weitere Apps die für dich von Interesse sein könnten:

Teilen!
Permalink