Pete´s Wettkolumne – mit dem Saisonfinale in der Premier League und Serie A

Leider waren am vergangenen Wochenende nicht alle guten Dinge Drei. Allerdings hatten unsere verlorenen Wetten auch was Gutes. Man City kam gegen West Ham nicht über ein 2:2 hinaus und Liverpool gewann unter der Woche gegen Southampton. Somit sind die Reds wieder bis auf einen Punkt dran. Doch auch in der Serie A ist die Entscheidung noch ausständig. Nachdem die Bundesliga ihren spannenden letzten Spieltag absolviert hat, werden wir uns hauptsächlich diesen beiden Ligen widmen. Zuvor werfen wir noch einen Blick auf die letzten Analysen.

Bei Leverkusen – Freiburg hätte es fast noch geklappt mit den vier Toren. Zur Pause stand es noch 0:0, erst in der zweiten Hälfte ging es rund. Alario brachte die Werkself in der 54. Minute in Führung. Erst als Freiburg Wind davon bekam, dass Leipzig in Bielefeld zurücklag, schalteten sie nochmals einen Gang höher. Haberer sorgte in der 88. Minute für den Ausgleich. Mehr war aber nicht drinnen und so kam es, dass Palacios in der 97. Minute in das verlassene Gehäuse von Freiburg zum 2:1 traf.

In unserer Serie A Kombi ließ uns ausgerechnet die einstige Tormaschine Atalanta Bergamo hängen. Die Bergamesci verloren mit 2:0 gegen den AC Mailand, womit die Rossoneri wieder einen weiteren Schritt Richtung Meistertitel machten. Dass wir uns auf einen spannenden letzten Spieltag freuen können haben wir Inter Mailand zu verdanken. Die Nerazzurri gewannen mit 3:1 gegen Cagliari.

Einen Schritt zurück im Kampf um den Premier League Titel, haben die Skyblues aus Manchester gemacht. Dabei hätte es noch deutlich schlimmer kommen können. Zur Pause führten die Hammers schon mit 2:0 gegen City. In der zweiten Hälfte glichen die Citizens in Form von Grealish und einem Eigentor von Coufal nicht nur aus, sondern hätten auch noch die Chance auf den Sieg gehabt. Mahrez versagten aber am Elfmeterpunkt die Nerven.

Nach drei verlorenen Analysen haben wir wieder einiges gut zu machen. Was an letzten Spieltagen so passieren kann, haben wir in der Bundesliga gesehen. Wie bereits erwähnt gilt der Fokus in dieser Woche der Premier League und der Serie A. Wir haben dieses mal eine Spezialkombi vorbereitet und zudem werden sich wieder Einzelwetten bei den Sportwetten Tipps finden. Auf geht’s!

Spezialkombi – alle vier Meisterschaftskandidaten auf Sieg

Am Wochenende fallen in gleich zwei Ligen Titelentscheidungen. Wir haben dies zum Anlass genommen, dir eine Spezialkombi zu basteln, welche sowohl die Serie A als auch die Premier League behandelt. Die Wette ist denkbar einfach, aber dennoch sehr interessant. Alle vier Teams brauchen einen Sieg. Nichts anderes zählt. Als Buchmacher fungiert in diesem Fall Unibet. Der skandinavische Wettanbieter lockt zudem mit seinem exklusiven Unibet Bonus, bei dem dich 200% bis 100€ extra erwarten.

Unsere Favoriten Kombi zum Saisonfinale bei Unibet
© Unibet

Sachlage in der Premier League

Peps Mannen hatten unter der Woche wahrscheinlich schon ordentlich gejubelt, als Nathan Redmond Southampton in Front schoss. Doch Liverpool kam zurück und gewann das Spiel noch mit 2:1. So kommt es zu einer Entscheidung am letzten Spieltag. Liverpool trifft auf die Wolverhampton Wanderers und liegt nur einen Zähler hinter den Citizens, welche zur gleichen Zeit Aston Villa zu Gast haben. Bei einem Sieg der Reds ist ein Remis der Skyblues zu wenig, was für einen spannenden Nachmittag sorgen dürfte.

Die Situation in der Serie A

Ähnlich knapp geht es im italienischen Oberhaus her. Noch hat der AC Milan die Spitzenposition inne. Die Rossoneri liegen zwei Punkte vor dem Rivalen Inter Mailand. Die Nerrazurri weisen aber das viel bessere Torverhältnis auf, sodass der AC bei einem Remis (und gleichzeitigem Sieg von Inter) das Nachsehen hätte. Während Inter zu Hause auf Nachzügler Sampdoria trifft, muss AC Mailand auswärts bei Sassuolo ran.

Sportwetten Tipps zu Liverpool – Wolverhampton findest du hier!

Klicke hier für Wett Tipps zu Manchester City – Aston Villa!

Hier gibt es Wett Tipps zu Sassuolo – AC Mailand!

Klicke hier für Sportwetten Tipps zu Inter Mailand – Sampdoria!

Einzelwette: Freiburg – RB Leipzig

Es ist schon jetzt ein historisches Endspiel im DFB-Pokal. Für Freiburg war bis dato das Viertelfinale das höchste der Gefühle und Leipzig zog im Finale schon zwei Mal den Kürzeren.

Die Europa League Gruppenphase ist den Breisgauern sicher. Ein Erfolg im DFB-Pokal wäre nun noch die Krönung. Vor allem nach dem die Sachsen ihnen den Champions League Platz weggeschnappt haben. Dass Freiburg diesen nicht realisieren konnte, haben sie sich aber selbst zu zuschreiben. Sobald diese Tatsache in den Köpfen der Spieler herumgeisterte, ging es bergab. In den letzten vier Spielen konnte man nur mehr einen Sieg feiern (4:3 vs. Hoffenheim). Der Spielplan meinte es mit den Mannen von Christian Streich aber auch nicht gut. Neben Mönchengladbach (3:3), bekam man es noch mit Union Berlin (1:4) und Bayer Leverkusen (1:2) zu tun. Der nächste schwere Gegner wartet nun in Berlin…

Einen möglichen Titel haben die Bullen in dieser Saison schon verpasst. Im Halbfinale der Europa League, standen die Sachsen nach dem 1:0 Hinspiel-Erfolg gegen die Glasgow Rangers, schon mit einem Bein im Finale. Das Rückspiel im Ibrox Park ging allerdings mit 1:3 verloren. Nun peilt man den allerersten Titelgewinn überhaupt an. Die jüngste Vergangenheit sieht bei Leipzig aber ebenfalls nicht rosig aus. Nach zwei Pleiten gegen Union Berlin und Gladbach, wackelte der Champions League Startplatz gehörig. Erst ein 4:0 gegen Augsburg sowie ein spätes 1:1 bei Bielefeld sicherte den Bullen den wichtigen 4. Platz. Kann man den DFB-Pokal nach Leipzig holen, wäre dies alles aber sehr schnell vergessen…

Unsere Bundesliga Prognose: Betrachten wir die ganze Saison, so hätten sich beide Teams diesen Pokal redlich verdient. Die Sympathien von Fußballdeutschland gehen zwar mit Freiburg, aber grundsätzlich wird es ein sehr enges Spiel. Dies beweisen auch die beiden Aufeinandertreffen in dieser Saison, welche beide mit einem 1:1 endeten. Um es möglichst lukrativ zu gestalten, nutzen wir einen Quotenboost.

Der Wett Tipp lautet: Freiburg gewinnt zu Quote 6.0 bei Happybet.

Sportwetten Tipps zu Freiburg – Leipzig gibt es hier!

Geheimtipp der Woche: Olympique Marseille – Racing Straßburg

Auch in der Ligue 1 steht der letzte Spieltag am Programm. Für beide Teams geht es noch um verschiedene internationale Startplätze.

Over Under Wette bei Winamax
© Winamax

Marseille sah lange wie der sichere Zweite aus. An Paris Saint Germain gab es kein Rankommen, aber den zweiten Fixplatz für die Königsklasse wollte man sich schnappen. Drei Spiele und zwei Niederlagen später sieht die Sachlage schon etwas anders aus. Monaco liegt nun vor Marseille und selbst Platz 3 ist nicht mehr sicher. Ausgerechnet die direkte Niederlage gegen Stade Rennes macht die Lage noch einmal spannend. Mit einem Remis wäre zumindest der 3. Platz gesichert, aber für einen weiteren Sprung nach vorne muss ein Sieg her.

Straßburg brachte sich in den letzten Wochen in eine gute Ausgangsposition für den Endspurt. Derzeit liegt man auf Rang 5 und hätte den Conference League Platz inne. Platz 4 ist aber noch in Reichweite. Die jüngste Bilanz ist auf jeden Fall zufriedenstellend. Gegen Paris SG gab es ein spektakuläres 3:3 und danach folgten zwei weitere Siege gegen Stade Brest und Aufsteiger Clermont. In das Duell mit Marseille geht man mit gemischten Gefühlen, konnte man doch gegen die Südfranzosen seit dem Aufstieg 2017 kein Spiel gewinnen.

Ligue 1 Wettprognose: Für beide Teams geht es noch um einiges und das verspricht uns Tore! Daher wetten wir: Über 2.5 Tore zu Quote 1.76 bei Winamax.