Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
VS
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Deutschland
Deutschland
Bundesliga
06.02.2021
15:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
BayArena
Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen - VfB Stuttgart Wett Tipp & Quoten 06.02.2021

Bayer Leverkusen trifft am 20. Spieltag der Bundesliga auf VfB Stuttgart, Spielstätte: BayArena. Gespielt wird am 06.02.2021 um 15:30 Uhr Mit unserem Sportwetten Tipp mit Quotenvergleich zu Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart verpasst du kein Detail zu diesem Bundesliga-Duell. Den Anfang unseres Tipps bildet ein detaillierter Blick auf die vergangenen Spiele dieser beiden Mannschaften.

Du bekommst von Bundesliga Tipps nicht genug? Wir präsentieren dir alle Tipps für die aktuelle Runde, als Draufgabe gibt es noch einen ausführlichen Quotenvergleich.

Bayer Leverkusen hat 1 der letzten 5 Ligaspiele gewonnen (1 Sieg, 1 Remis, 3 Niederlagen). In den bisherigen 9 Heimspielen der Bundesliga 2020/2021 feierte Bayer Leverkusen 4 Siege, 3 Spiele endeten mit einem Unentschieden, 2 Matches gingen verloren (Torverhältnis 16:11).

Von den letzten 5 Bundesliga-Spielen hat VfB Stuttgart 2 gewonnen (2 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen). Die Bilanz in den Auswärtsspielen der aktuellen Bundesliga-Saison liest sich folgendermaßen: 5 Siege, 2 Remis und 3 Niederlagen – Torverhältnis 22:14.

Bayer Leverkusen konnte von den letzten fünf Bundesliga Spielen gegen VfB Stuttgart 3 gewinnen, auf der anderen Seite gelangen VfB Stuttgart 1 Sieg und in 1 Match gab es am Ende eine Punkteteilung. Wenn wir den Fokus nur auf die Heimspiele von Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart legen, zeigt sich folgendes Bild: 4 Erfolge Bayer Leverkusen, 0-mal gab es ein Remis und VfB Stuttgart gelangen 1 Sieg.

Hast du dich schon über den Admiralbet Wettbonus informiert? Mit dem Angebot, welches Neukunden bei ihrer Registrierung zur Verfügung steht, kannst du mit Extra-Guthaben durchstarten.

Leverkusen nach wie vor im Tief

Die Bayer-Elf schafft es einfach nicht, wieder an alte Leistungen anzuknüpfen. Es scheint so, als hätte die Niederlage gegen die Bayern einen Schock epischen Ausmaßes hinterlassen. Denn, in den sieben Spielen danach gelang Leverkusen nur ein einziger Sieg. Fairerweise muss man sagen, dass es die Gegner in sich hatten. Frankfurt, Union, Dortmund, Leipzig und Wolfsburg lauteten die Kontrahenten. Doch will man um den Titel mitspielen, gilt es auch solche Gegner zu schlagen, oder zumindest nicht zu verlieren. Das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen den Viertligisten Essen passt zur aktuellen Situation. Für das Duell gegen Stuttgart ist man aber positiv eingestellt, dies liegt vor allem auch an der Head to Head Wette Bilanz. Von den letzten 18 Pflichtspielduellen konnte Stuttgart nur eines gewinnen…

Stuttgart auf sicheren 10. Platz

Für einen Aufsteiger ist das Ziel in den meisten Fällen, nicht sofort wieder ab zu steigen. Unter normalen Umständen sollten die Schwaben mit dem Abstieg in dieser Saison auch nichts zu tun haben. Man ist acht Punkte vom Relegationsplatz entfernt und auch die Leistungen sprechen gegen einen Abstieg. Die letzten Spiele würden aber jede Systemwetten Strategie zerstören. Der Januar besteht aus drei Niederlagen, zwei Siege und einem Remis. Gladbach konnte man beispielsweise einen Punkt abknöpfen, aber nur eine Woche später verlor man sang und klanglos mit 0:3 bei Aufsteiger Bielefeld. Der Sieg gegen Augsburg sowie der 2:0 Erfolg vergangene Woche gegen Mainz waren hingegen wie Balsam auf der Seele. Gegen angeschlagene Leverkusner will man nun die nächsten Punkte einfahren.

Mögliche Aufstellungen

Bayer Leverkusen VFB Stuttgart
  • Hradecky
  • Tah
  • Tapsoba
  • Sinkgraven
  • Fosu-Mensah
  • Aranguiz
  • Wirtz
  • Demirbay
  • Diaby
  • Alario
  • Bailey
  • Trainer: Peter Bosz
  • Kobel
  • Mavropanos
  • Anton
  • Kempf
  • Endo
  • Sosa
  • Wamangituka
  • Förster
  • Mangala
  • Gonzalez
  • Kalajdzic
  • Trainer: Pellegrino Matarazzo
Ausfälle: Arias (Wadenbeinbruch), Baumgartlinger (Kreuzband-OP), Bellarabi (Oberschenkelprobleme), L. Bender (Wadenprobleme), Paulinho (im Aufbau), Weiser (Muskelfaserriss),; Al Ghaddioui (Schambeinreizung), Castro (Muskelfaserriss), Egloff (Knochenödem), Mola (im Aufbau)

Unser Tipp:

Leverkusen ist nach wie vor nicht in Form. Mit Stuttgart kommt nun auch noch ein unangenehmer Gegner, der bereits einigen „Großen“ ein Bein gestellt hat. Auch das erste Duell in dieser Saison endete mit einem 1:1 Remis. Zudem kommen noch einige Verletzungssorgen. Das Fehlen von Baumgartlinger, Bellarabi oder Bender dürfte sich bemerkbar machen. Deshalb haben wir uns für eine Doppelte Chance Wette entschieden. Daher lautet unser Wett Tipp: Doppelte Chance X2.

Zwei Boni von Neobet

© Neo.bet

Wähle aus zwei Wettbonus Modellen bei Neo.bet!

Buchmacher Neo.bet bietet all seinen Kunden das passende Angebot zum Start. Neukunden aus Deutschland, Österreich und Luxemburg können sich für den Starter Bonus (200% bis 50€) oder für den Profi Bonus (100% bis 150€) entscheiden. Die Bedingungen sind bei beiden Angeboten gleich:

  • Einzahlung und Bonus müssen je 5x umgesetzt werden
  • Dafür hast du 100 Tage Zeit
  • Beachte die Mindestquote von 1.50
  • Du kannst nur einen der beiden Boni nutzen

Ein weiterer Punkt der beim Neo.bet Anmeldebonus zu beachten ist, ist die Tatsache, dass sich nicht alle Einzahlungsmethoden für den Bonus qualifizieren. Konkret geht es in diesem Fall um Skrill und Neteller.

Unsere Tipps

Das Spiel ist entweder zu Ende oder alle pre-match Wettoptionen sind geschlossen.

Leistungskurve

Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Vergangene Spiele

Bayer Leverkusen Leistung in den letzten 6 Heimspielen

Siege
100%
Über 2,5
50%
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Vergangene Spiele

VfB Stuttgart Leistung in den letzten 4 Auswärtsspielen

Siege
25%
Über 2,5
75%

Aktuelle Tabelle

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
0
1
Bayern München
FC Bayern München
78 34 24 6 4 99 44 55
0
2
RB Leipzig
RB Leipzig
65 34 19 8 7 60 32 28
0
3
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
64 34 20 4 10 75 46 29
0
4
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
61 34 17 10 7 61 37 24
0
5
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
60 34 16 12 6 69 53 16
0
6
Bayer Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
52 34 14 10 10 53 39 14
0
7
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
50 34 12 14 8 50 43 7
0
8
Bor. Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach
49 34 13 10 11 64 56 8
0
9
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
45 34 12 9 13 56 55 1
0
10
SC Freiburg
SC Freiburg
45 34 12 9 13 52 52 0
0
11
1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
43 34 11 10 13 52 54 -2
1
12
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
39 34 10 9 15 39 56 -17
1
13
FC Augsburg
FC Augsburg
36 34 10 6 18 36 54 -18
0
14
Hertha BSC
Hertha BSC
35 34 8 11 15 41 52 -11
0
15
Arminia Bielefeld
DSC Arminia Bielefeld
35 34 9 8 17 26 52 -26
1
16
1. FC Köln
1. FC Köln
33 34 8 9 17 34 60 -26
1
17
Werder Bremen
SV Werder Bremen
31 34 7 10 17 36 57 -21
0
18
FC Schalke 04
FC Schalke 04
16 34 3 7 24 25 86 -61
Legende
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.