Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
VS
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Deutschland
Deutschland
Bundesliga
02.01.2021
15:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
Deutsche Bank Park
Frankfurt am Main

Eintracht Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen Wett Tipp & Quoten 02.01.2021

Eintracht Frankfurt trifft am 14. Spieltag der Bundesliga auf Bayer Leverkusen, Spielstätte: Deutsche Bank Park. Gespielt wird am 02.01.2021 um 15:30 Uhr Mit unserem Sportwetten Tipp mit Quotenvergleich zu Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen verpasst du kein Detail zu diesem Bundesliga-Duell. Den Anfang unseres Tipps bildet ein detaillierter Blick auf die vergangenen Spiele dieser beiden Mannschaften.

Du bekommst von Bundesliga Tipps nicht genug? Wir präsentieren dir alle Tipps für die aktuelle Runde, als Draufgabe gibt es noch einen ausführlichen Quotenvergleich.

Eintracht Frankfurt hat 1 der letzten 5 Ligaspiele gewonnen (1 Sieg, 3 Remis, 1 Niederlage). In den bisherigen 6 Heimspielen der Bundesliga 2020/2021 feierte Eintracht Frankfurt 1 Sieg, 5 Spiele endeten mit einem Unentschieden, 0 Matches gingen verloren (Torverhältnis 9:8).

Von den letzten 5 Bundesliga-Spielen hat Bayer Leverkusen 3 gewonnen (3 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage). Die Bilanz in den Auswärtsspielen der aktuellen Bundesliga-Saison liest sich folgendermaßen: 5 Siege, 2 Remis und 0 Niederlagen – Torverhältnis 15:4.

Eintracht Frankfurt konnte von den letzten fünf Bundesliga Spielen gegen Bayer Leverkusen 2 gewinnen, auf der anderen Seite gelangen Bayer Leverkusen 3 Siegen und in 0 Matches gab es am Ende eine Punkteteilung. Wenn wir den Fokus nur auf die Heimspiele von Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen legen, zeigt sich folgendes Bild: 3 Erfolge Eintracht Frankfurt, 0-mal gab es ein Remis und Bayer Leverkusen gelangen 2 Siege.

Hast du dich schon über den Tipico Willlkommensbonus informiert? Mit dem Angebot, welches Neukunden bei ihrer Registrierung zur Verfügung steht, kannst du mit Extra-Guthaben durchstarten.

Kann sich Frankfurt Richtung Top 6 bugsieren?

Frankfurt ist aktuell das Team mit den meisten Remis in der Bundesliga. In 13 Spielen mit Frankfurter Beteiligung, endeten acht mit einer Punkteteilung. Darunter befinden sich aber auch „wichtige“ Remis wie etwa gegen die Top Clubs Leipzig oder Dortmund. Ärgerlich waren aber die verlorenen Siege gegen Union Berlin und Gladbach. In beiden Matches vergab man eine Zwei-Tore-Führung. Das Jahr 2020 konnte man mit einem wichtigen Sieg in Augsburg beenden, wodurch man sich wieder auf einen einstelligen Tabellenplatz befindet. Nun sollte es weiter gehen, Richtung Top 6. Vier Punkte fehlen aktuell auf den Platz, der für die Teilnahme an der Conference League berechtigt.

Leverkusen überwinterte auf Platz 2

Nach der bitteren und späten Niederlage im Spitzenspiel gegen Bayern München, musste Leverkusen auf Platz 2 überwintern. Dies war zugleich auch die erste Niederlage nach 12 ungeschlagenen Spielen. Nun gibt es wieder einen packenden Dreikampf an der Spitze. Zum Start in das neue Jahr, steht auch gleich ein schweres Spiel bei Frankfurt an. Die letzten beiden Duelle in Frankfurt konnte die Eintracht für sich entscheiden. Will man aber weiter ein Wörtchen um den Titel mitreden, so muss auch in Frankfurt ein Sieg her. Dies ist eines von vielen wichtigen Spielen im Jänner. Unter anderem stehen noch die Duelle gegen Union Berlin, Dortmund, Wolfsburg und RB Leipzig an. Im Februar könnte also schon einiges entschieden sein.

Mögliche Aufstellungen

Eintracht Frankfurt Bayer Leverkusen
  • Trapp
  • Abraham
  • Hinteregger
  • da Costa
  • Hasebe
  • Barkok
  • Kamada
  • Rode
  • Kostic
  • Dost
  • Silva
  • Trainer: Adi Hütter
  • Hradecky
  • Tah
  • Tapsoba
  • Dragovic
  • Amiri
  • Baumgartlinger
  • Wirtz
  • Bellarabi
  • Bailey
  • Diaby
  • Schick
  • Trainer: Peter Bosz
Ausfälle: Aranguiz (Achillessehnenprobleme), Arias (Wadenbeinbruch), Palacios (Rückenprobleme), Bender L. (Muskelverletzung), Bender S. (Knieverletzung), Wendell (krankheitsbedingt)

Unser Tipp:

Es wird ein schweres Spiel für Leverkusen. Die Niederlage gegen die Bayern war sicherlich ein kleiner Rückschlag, wenngleich solch einer schon mal passieren darf. In Frankfurt war man schon lange nicht mehr erfolgreich und dort haben heuer schon einige Spitzenteams Punkte liegen lassen. Zudem kann Frankfurt auf den gesamten Kader zurückgreifen, bei Leverkusen ist nur die Offensivabteilung komplett. Daher lautet unser Wett Tipp: Asian Handicap Frankfurt +0.5 zu einer Quote von 1.74 bei Wettanbieter Neo.bet.

Zwei Boni von Neobet

© Neo.bet

Wähle aus zwei Boni für deinen Neo.bet Start!

Neo.bet, einer der Buchmacher, der als einer der ersten eine Lizenz erhalten hat, Sportwetten in Deutschland anbieten zu dürfen, bietet dir zum Start einen Starter und einen Profi Bonus. Beim Starter Bonus bekommst 200% bis 50€ extra und beim Profi Bonus erhältst 100% bis 150€ obendrauf. Die wichtigsten Eckpunkte zum Neo.bet Sportwetten Bonus findest du nachstehend:

  • Mindestquote 1.50
  • Einzahlung und Bonus müssen je 5x umgesetzt werden
  • Dafür hast du 100 Tage Zeit
  • Du kannst nur einen der beiden Boni beanspruchen

Beachte zudem das sich Einzahlungen mit Skrill und Neteller nicht für den Bonus qualifizieren. Dir stehen aber eine Reihe anderer Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Unsere Tipps

Das Spiel ist entweder zu Ende oder alle pre-match Wettoptionen sind geschlossen.

Leistungskurve

Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Vergangene Spiele

Eintracht Frankfurt Leistung in den letzten 3 Heimspielen

Siege
33%
Über 2,5
100%
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Vergangene Spiele

Bayer Leverkusen Leistung in den letzten 7 Auswärtsspielen

Siege
57%
Über 2,5
42%

Aktuelle Tabelle

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
1
1
Bayern München
FC Bayern München
78 34 24 6 4 99 44 55
2
2
RB Leipzig
RB Leipzig
65 34 19 8 7 60 32 28
3
3
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
64 34 20 4 10 75 46 29
4
4
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
61 34 17 10 7 61 37 24
5
5
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
60 34 16 12 6 69 53 16
6
6
Bayer Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
52 34 14 10 10 53 39 14
7
7
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
50 34 12 14 8 50 43 7
8
8
Bor. Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach
49 34 13 10 11 64 56 8
9
9
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
45 34 12 9 13 56 55 1
10
10
SC Freiburg
SC Freiburg
45 34 12 9 13 52 52 0
11
11
1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
43 34 11 10 13 52 54 -2
13
12
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
39 34 10 9 15 39 56 -17
12
13
FC Augsburg
FC Augsburg
36 34 10 6 18 36 54 -18
14
14
Hertha BSC
Hertha BSC
35 34 8 11 15 41 52 -11
15
15
Arminia Bielefeld
DSC Arminia Bielefeld
35 34 9 8 17 26 52 -26
17
16
1. FC Köln
1. FC Köln
33 34 8 9 17 34 60 -26
16
17
Werder Bremen
SV Werder Bremen
31 34 7 10 17 36 57 -21
18
18
FC Schalke 04
FC Schalke 04
16 34 3 7 24 25 86 -61
Legende
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
  • Europa Conference League Quali.