VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VS
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Deutschland
Deutschland
Bundesliga
08.04.2022
20:30
Beendet
-- : -- : -- : --
Spiel startet in Kürze
Mercedes-Benz Arena
Stuttgart

Wett Tipp & Quotenvergleich 08.04.2022 VfB Stuttgart - Borussia Dortmund.

Am 08.04.2022 stehen sich um 20:30 die Teams von VfB Stuttgart und Borussia Dortmund gegenüber. Das Duell findet im Rahmen des Spieltags 29 der Bundesliga 2021/2022 statt. Der Austragungsort der Partie ist Mercedes-Benz Arena (Stuttgart, Deutschland).

Im Kampfmodus gegen den Abstieg befindliche Stuttgarter gegen angeschlagene Dortmunder – das könnte ein spannender Fußballabend zu Auftakt des 29. Spieltages werden. Die Bundesliga Quoten am 1X2-Wettmarkt sprechen klar für die Gäster, doch tun wir das in unserem Stuttgart – Dortmund Wett Tipp auch? Sieh dir dazu einfach unsere Match-Vorschau inklusie Wett Tipp & Buchmacherangebote an.

Suttgart - Dortmund Wette bei Mobilebet
© Mobilebet

Stuttgart will Momentum nutzen

Noch steckt man tief drinnen, im Abstiegskampf. Aber die Schwaben konnten zuletzt auf jeden Fall eine Leistungssteigerung vorweisen. Speziell in Bielefeld dominierte man das Spiel, scheiterte aber an der Chancenverwertung. Mit den drei Spielen davor darf man ebenfalls nicht unzufrieden sein. Anfang März gewann Stuttgart nach 0:2 Rückstand noch mit 3:2 gegen Mönchengladbach und eine Woche später folgte ein 1:1 gegen Union Berlin. Vor der Länderspielpause gelang erneut ein wichtiger Erfolg. Zu Hause besiegten die Schwaben den FC Augsburg. Es wäre vielleicht nicht ganz fair diesen Erfolg einem Mann zuzurechnen, aber der Faktor Kalajdzic spielt eine große Rolle. Der Österreicher war lange verletzt und meldete sich nun mit drei Toren aus den letzten vier Spielen eindrucksvoll zurück. Kalajdzic fehlt gegen Dortmund aber leider krankheitsbedingt. Dennoch will Stuttgart gegen Dortmund das vierte Heimspiel in Folge ohne Niederlage bleiben. Da der BVB moralisch nicht auf der Höhe ist, könnte diese in guter Zeitpunkt sein.

Dortmund muss nach hinten schauen

Der Zug in Sachen Meisterschaft dürfte abgefahren sein. Die Schwarz Gelben liegen nun schon neun Punkte hinter den Bayern aus München. So kam es, dass Leverkusen den Dortmunder Durchhänger ausnutzte und sich bis auf sechs Zähler ranpirschte. Der BVB muss also nun versuchen den zweiten Platz abzusichern. Gegen Stuttgart sollte der erste Schritt dafür gesetzt werden. In den letzten Wochen wusste Dortmund nur bedingt zu überzeugen. Nach dem bitteren Ausscheiden in der Europa League gab es bei Augsburg nur ein 1:1. Es folgten zwei Siege gegen Bielefeld und Dortmund, ehe es beim 1:1 in Köln den nächsten Rückschlag gab. So richtig einen auf den Deckel gab es aber beim Spitzenspiel vergangene Woche. Erstmals seit gut zwei Jahren war der Signal Iduna Park wieder ausverkauft. Auf die Spieler übertrug sich diese Atmosphäre leider nicht, gingen die Mannen von Marco Rose doch mit 1:4 gegen Leipzig unter. Seit gut einem Monat krankt es auch in der Dortmunder Offensive. In den eben erwähnten Spielen erzielte der BVB nur ein Tor pro Partie. Auch der wiedergenesene Erling Haaland fand noch nicht zu alter Stärke.

Mögliche Aufstellungen

VfB Stuttgart

  • Müller
  • Stenzel
  • Mavropanos
  • Ito
  • Sosa
  • Karazor
  • Endo
  • Mangala
  • Marmoush
  • Führich
  • Tiago Tomas
  • Trainer: Pellegrino Matarazzo
  • Ausfälle: Ahamada (Zehen-OP), Anton (Gelbsperre), Didavi (Achillessehnenprobleme), Kalajdzic (krank), Förster, Nartey, Sankoh (alle im Aufbau), Silas (Schulter-OP)

Borussia Dortmund

  • Kobel
  • Can
  • Akanji
  • Hummels
  • Guerreiro
  • Dahoud
  • Bellingham
  • Reyna
  • Reus
  • Hazard
  • Haaland
  • Trainer: Marco Rose
  • Ausfälle: Malen (unbekannt), Meunier (Sehnenriss), Morey (im Aufbau), Passlack, Schulz (beide muskuläre Probleme), Tigges (Sprunggelenkbruch), Schmelzer (im Aufbau)

Unser Stuttgart – Dortmund Wett Tipp

Es scheint sich beim BVB ein Muster zu etablieren. Hat man Titelchancen, dann kommt man mit dem Druck nicht klar. Sobald Dortmund ein Spiel vergeigt hat, folgen meistens gute Spiele. Dies könnte nun wieder so ein Moment sein. Die letzten zwei Aufeinandertreffen gingen klar an Dortmund. Unvergessen ist aber auch die 1:5 Heimpleite vom 12.12.2020. Die Schwaben könnten hingegen mit einem Punkt schon gut leben. Allerdings gehen wir nicht davon aus. Der Sportwetten Tipp heute lautet: Sieg BVB & beide Teams treffen bei Mobilebet.

Nutze Mobilebet für deine Stuttgart – Dortmund Wetten!

Mobilebet haut sich wieder mächtig ins Zeug. Der Buchmacher bietet all seinen Kunden – egal ob am Computer oder via Web Mobilebet App – einen tollen Quotenboost zum Duell zwischen Stuttgart und Dortmund. Bei diesem wettest du mit Quote 3.00 (statt 2.70) auf einen Sieg des BVB und das beide Teams ein Tor erzielen. Nutze einen unserer Links um direkt zu den Superquoten zu gelangen. Das musst du beachten:

  • Für alle Mobilebet Kunden
  • Nur Einzelwetten vor dem Spiel sind gestattet
  • Einsatzlimits können variieren
  • Cash-Out ist nicht verfügbar
  • Gewinne werden in Echtgeld gutgeschrieben

Das Nutzen unserer Links hat noch einen weiteren Vorteil. Registrierst du ein neues Konto bei Mobilebet, dann gibt es über uns den EXKLUSIVEN Mobilebet Bonus.

Neo.bet Boost zu Stuttgart - Dortmund
© Neo.bet

Neo.bet punktet ebenfalls mit Odds Push!

Eine Quotensteigerung der anderen Art findest du bei Neo.bet vor. Dort wettest du mit Quote 5.0 darauf, dass Stuttgart das erste Tor erzielt und Dortmund das Zweite. Halte im Laufe des Wochenendes unbedingt Ausschau nach weiteren verbesserten Bundesliga Quoten. Die Regelungen lauten wie folgt:

  • Für Neu-und Bestandskunden nutzbar
  • Hohe Einsätze möglich (bis 100€)
  • Wette muss vor Anpfiff getätigt werden
  • Du kannst Echtgeld und Bonusgeld nutzen

Solltest du Echtgeld verwenden, werden deine Gewinne in Cash ausbezahlt. Nutzt du hingegen Bonusguthaben vom NEO.bet Willkommensbonus, dann unterliegen deine Erträge den zugehörigen Umsatzbedingungen.

BildBet Superboost Quote auf BVB gegen Stuttgart
© BildBet

BildBet Quote 5.0 auf BVB

BildBet erhöht die Quote auf einen Sieg von Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart auf 5.0. Also ein richtig starkes Angebot. Davon können alle Wettfreunde profitieren, die bislang noch keinen Account beim Bookie haben. Eröffne ein neues BildBet Konto und bestätige dann deine Teilnahme an der Aktion. Folgend kannst du auf Sieg BVB wetten (max. 5€ Einsatz). Siegen die Schwarz-Gelben im Freitagsspiel, schreibt die der Buchmacher den kleineren Teil – nämlich den zur regulären Quote – in Cash gut. Den Rest bekommst du als Bonusgeld, das du binnen sieben Tagen verbrauchen musst.

Oder du bist doch eher ein Anhänger einer risikofreien Wette bis zu 100€? Dann ist der normale BildBet Willkommensbonus das richtige für dich. Beide Angebote zusammen kannst du leider nicht nutzen.

Leistungskurve

VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Vergangene Spiele

VfB Stuttgart Leistung in den letzten 5 Heimspielen

Siege
60%
Über 2,5
60%
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Vergangene Spiele

Borussia Dortmund Leistung in den letzten 5 Auswärtsspielen

Siege
60%
Über 2,5
40%

Zwischenstand

PL. MANNSCHAFT PKT. Sp. S U N T GT TD
0
1
Bayern München
FC Bayern München
77 34 24 5 5 97 37 60
0
2
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
69 34 22 3 9 85 52 33
0
3
Bayer Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
64 34 19 7 8 80 47 33
0
4
RB Leipzig
RB Leipzig
58 34 17 7 10 72 37 35
1
5
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
57 34 16 9 9 50 44 6
1
6
SC Freiburg
SC Freiburg
55 34 15 10 9 58 46 12
0
7
1. FC Köln
1. FC Köln
52 34 14 10 10 52 49 3
1
8
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
46 34 13 7 14 50 45 5
1
9
1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
46 34 13 7 14 58 60 -2
0
10
Bor. Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach
45 34 12 9 13 54 61 -7
1
11
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
42 34 10 12 12 45 49 -4
1
12
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
42 34 12 6 16 43 54 -11
2
13
VfL Bochum
VfL Bochum 1848
42 34 12 6 16 38 52 -14
0
14
FC Augsburg
FC Augsburg
38 34 10 8 16 39 56 -17
1
15
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
33 34 7 12 15 41 59 -18
1
16
Hertha BSC
Hertha BSC
33 34 9 6 19 37 71 -34
0
17
Arminia Bielefeld
DSC Arminia Bielefeld
28 34 5 13 16 27 53 -26
0
18
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
18 34 3 9 22 28 82 -54