Gesamtbewertung
Durchschnitt

Vor und Nachteile

  • Etablierter & seriöser Bookie
  • Keine herausragende Kategorie
  • Niedriger Quotenschlüssel

Tipp3 ging 2001 an den Start: Der erste Wettschein des Buchmachers wurde in Wien eingereicht, wo der Sportwetten-Anbieter auch heimisch ist. Seit damals, so ist es gänzlich unbescheiden auf der Homepage des Bookies zu lesen, sei Tipp3 „zum Inbegriff der österreichischen Sportwette“ geworden. Das Haus setze „Maßstäbe“ für die eigenen Kunden. Diese schätzten die „Seriosität, Qualität und Einfachheit unserer Produkte.“ Wir haben den Buchmacher für dich getestet. In unserem Erfahrungsbericht kannst du lesen, ob auch nach unserer Meinung diese Stärken gelten.

INFO: Kunden aus Deutschland können sich beim Bookie nicht mehr anmelden, tipp3.de wurde bereits vor einiger Zeit eingestellt. Stattdessen empfehlen wir vor allem Tipico und Bet365 für allen Tipster aus der Bundesrepublik.

Einzahlung

Wie registriere ich mich bei Tipp3?

Die Registrierung beginnt im Header rechts über die Schaltfläche, die dich durch ihre Inschrift dazu auffordert, genau dies zu tun. Sie öffnet das Anmeldeformular. Hier sind folgende Informationen zu hinterlegen:

 

Tipp3 Registrierungsformular
© Tipp3

 

Dann gilt es noch die folgenden drei Auswahlen zu treffen:

  • Möchtest du Werbeangebote erhalten – ja oder nein? (optional)
  • Möchtest du dem Tipp3 Treueclub beitreten – ja oder nein? (optional)
  • Zustimmung zu den AGB, dem Datenschutz, etc. – ja oder nein?

Nach dem Ausfüllen und Abschicken des Formulars erhältst du eine Email mit Bestätigungslink. Diesen musst du anklicken, um dein neues Konto freizuschalten. Im Prinzip ist dann die Registrierung beendet. Allerdings erhältst du den Hinweis, dass du noch den Meldezettel beim Buchmacher einreichen musst, um deine persönlichen Daten mitsamt Adresse zu beweisen. Erst, wenn dieser bei Tipp3 vorliegt und positiv geprüft wurde, ist deine Registrierung wirklich komplett beendet.

Wie funktioniert die Einzahlung bei Tipp3?

Einzahlungen können registrierte und eingeloggte Kunden vornehmen. Das Ganze funktioniert über deinen Kontobereich, den du im Header links neben der Lupe findest, die für die Suchfunktion steht. Hier kannst du das Formular für die Zahlungsmöglichkeiten aufrufen. Dabei hast du die folgende Auswahl:

  • Mastercard
  • Visa
  • Diner’s Club
  • Paysafecard
  • Klarna Sofortüberweisung
  • eps
  • Euro Bon

Alle Einzahlungen sind gebührenfrei. Für alle Methoden mit einer Ausnahme gilt, dass du mindestens zehn Euro einbezahlen musst. Die Ausnahme ist Euro Bon. Beim ehemaligen WinCard gibt es keinen Mindestbetrag. Nach oben ist nur der Himmel das Limit.

Welchen Bonus bietet Tipp3?

Der sogenannte Tipp3 Startbonus ist die Promotion, die für Neukunden gedacht ist. Maximal sind 150 Euro möglich. Deine erste Einzahlung wird dabei zu 100 Prozent bis zu diesem Grenzbetrag aufgestockt. Die Besonderheit: Du erhältst deinen Bonus in vier Stufen zu je 25 Prozent. Hier ist der Schlüssel für die Umsatzbedingungen mit einer Einzahlung von 150 Euro.

  1. Stufe: Umsatz 187,50 Euro (Bonus: 37,50 Euro)
  2. Stufe: Umsatz 375 Euro (Bonus: 75 Euro)
  3. Stufe: Umsatz 562,50 Euro (Bonus: 112,50 Euro)
  4. Stufe: Umsatz 750 Euro (Bonus: 150 Euro)

Um den vollen Bonus zu erhalten, musst du deine Einzahlung also fünf Mal komplett durchspielen. Hierfür hast du 30 Tage Zeit. Es zählen nur Wetten, die wenigstens eine Quote von 1,70 haben.

Auszahlung

Wie kann ich eine Auszahlung bei Tipp3 anfordern?

Eine Auszahlung kannst du im Prinzip genau wie eine Einzahlung anstoßen – nur, dass es nun eben um die Gegenrichtung geht. Das Geld wird dir auf dein Bankkonto überwiesen. Eine gesonderte Identitätsprüfung im Rahmen der Auszahlung gibt es nicht, da diese bereits bei der Registrierung abgehandelt wurde.

 

Tipp3 Homepage am Desktop
© Tipp3

 

Wetten

Auf welche Ereignisse kann ich bei Tipp3 wetten?

Das Tipp3 Wettprogramm umfasste zum Testzeitpunkt 28 Kategorien, was ein solider bis guter Wert ist. Die meisten Wettmärkte gab es dabei im Fußball. Hier gab es auch die meisten Einzelwetten. Pro Partie standen teilweise mehrere Dutzend Einzelwetten zur Verfügung – wie beispielsweilse Handicap Wetten und Head to Head Wetten. Neben dem Fußball umfasste das Wettprogramm alle großen beliebten Sportarten sowie eSports, Darts und Gesellschaftswetten für eine TV-Show.

Der Quotenschlüssel von Tipp3 ist durchschnittlich bis schwach. Er liegt bei rund 90 Prozent. Je nach Kategorie des Wettprogramms kann es etwas mehr oder etwas weniger sein.

Gibt es eine App von Tipp3?

Du kannst Tipp3 als native App sowohl für iOS (über den AppStore) wie auch für Android (über folgenden Link: https://www.tipp3.at/sportwetten/app-download) beziehen. Zudem gibt es eine Web-App. Für diese musst du lediglich im Browser deines Mobilgeräts die URL-Adresse des Buchmachers eingeben. Der Rest funktioniert automatisch.

 

Tipp3 App Banner
© Tipp3

 

Support

Wie kann ich Tipp3 kontaktieren?

Den Kundenservice erreichst du im Hauptmenü über einen Klick auf „Hilfe & Kontakt“. Hier hast du nun die Wahl zwischen einer Email (kontakt@tipp3.at) und einer Hotline (0810/100 200 333 – zehn Cent die Minute). Der Support arbeitet wochentags von 07:00 bis 22:00. Am Wochenende und an Feiertagen steht er dir von 09:00 bis 19:00 zur Verfügung.