>
>
> 24 bundesliga wett tipp
24. Bundesliga-Spieltag – tipico Wett-Tipp
© Livetipsportal
Kombi-Wette 24. Bundesliga-Runde

24. Bundesliga-Spieltag – tipico Wett-Tipp

In der Deutschen Bundesliga geht es momentan Schlag auf Schlag. Nur wenige Tage nach der 23. Runde steht unter der Woche am 1. und 2. März 2016 der 24. Spieltag auf dem Programm. Während die ersten zwei Plätze fix vergeben zu sein scheinen, tobt dahinter ein spannendes Rennen um die zwei weiteren Plätze für die Champions League. Auch der Abstiegskampf spitzt sich immer mehr zu. In unserem tipico Wett-Tipp zur Bundesliga erfährst du, wie du mit den richtigen Bundesliga-Wetten abkassieren kannst.

23 Runden sind bislang absolviert. Die Meisterschaft dürfte einmal mehr an den FC Bayern München gehen, der Vize-Titel scheint für Borussia Dortmund reserviert. Doch wer holt sich Platz drei und vier? Im Moment hat Hertha BSC als Dritter die besten Aussichten, doch der siebtplatzierte FC Schalke liegt nur vier Punkte dahinter. Auch im Abstiegskampf ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen. Hannover 96 und 1899 Hoffenheim fehlen zwar sechs bzw. fünf Punkte auf den fixen Klassenerhalt, abgerechnet wird aber erst nach 34 Runden. In unserem Wett-Tipp zum 24. Spieltag der Bundesliga beschäftigen wir uns sowohl mit dem Kampf um die Champions League als auch mit dem um den Klassenerhalt – gute Quoten und Spannung garantiert.

tipico Kombi-Wette 24. Bundesliga-Spieltag
Tipp 1X Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg Quote: 1,95
Tipp 1 Borussia M’gladbach gegen VfB Stuttgart Quote: 2,15
Tipp 1 Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt Quote: 1,80
tipico logo klein Gesamtquote:
7,55

Hannover 96 – VfL Wolfsburg (Di, 1. März, 20:00)

Hannover 96 liegt zwar weiterhin auf dem letzten Platz, hat aber am Wochenende mit dem ersten Sieg (2:1 beim VfB Stuttgart) unter Neo-Trainer Thomas Schaaf einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Gegen Vize-Meister VfL Wolfsburg sollen nun weitere Punkte auf das Konto der 96er wandern. Die Vorzeichen dafür sind gut. Zwar hat Hannover nur zwei Heimspiele gewonnen, doch nach dem Sieg in Stuttgart könnte der Knoten platzen. Zudem ist Gegner Wolfsburg das schlechteste Auswärtsteam der Liga, hat in der Fremde nur sieben Punkte geholt (Torverhältnis: 7:20). Ohne Abwehrchef Naldo, Top-Stürmer Bas Dost und Tormann Diego Benaglio wird es für die Wölfe schwer werden, in Hannover zu punkten. Die Hausherren haben hingegen gute Chancen, zumindest ein Remis zu schaffen. Unser Tipp: Hannover holt mindestens einen Punkt (1,95)

Borussia M’gladbach – VfB Stuttgart (Mi, 2. März, 20:00)

Borussia Mönchengladbach fehlt in der Rückrunde die Konstanz. Die Bilanz im Jahr 2016: zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Mehr oder weniger die einzige Konstante ist die Heimstärke der Fohlen. Im Borussia-Park haben die Gladbacher acht von zwölf Spielen gewonnen. Seit der Übernahme von Andre Schubert gab es nur eine Niederlage zuhause: zum Rückrunden-Auftakt gegen den BVB. Die jüngsten zwei Heimspiele entschied der Tabellenvierte souverän für sich. Auch gegen Gegner Stuttgart wurden die letzten fünf Partien nicht verloren, drei davon gewonnen. Der VfB hat sich mit fünf Siegen in Folge aus der Abstiegszone katapultiert, der Höhenflug scheint nun aber wieder vorbei. Nach einem Remis gegen Schalke 04 mussten sich die Schwaben am Wochenende Hannover geschlagen geben. In Mönchengladbach wird für die Jungs von Jürgen Kramny nichts zu holen sein. Unser Tipp: Gladbach gewinnt (Quote 2,15)

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt (Mi, 2. März, 20:00)

Die Hertha spielt eine ebenso grandiose wie überraschende Saison. Denn kaum einer hätte damit gerechnet, dass die Berliner nach 23 Runden auf einem Champions League-Startplatz liegen würden. Zwar musste die Alte Dame nach der Winterpause fünf Spiele auf den ersten Sieg warten, am vergangenen Wochenende war es aber soweit. Gegen den 1. FC Köln wurde nach vier Remis und einer Niederlage der erste Sieg 2016 eingefahren. Mit neu gewonnenem Selbstvertrauen soll nun der dritte Platz weiter abgesichert werden. Mit Eintracht Frankfurt kommt ein Team in die Hauptstadt, das mitten im Abstiegskampf steckt und auswärts nur neun Punkte geholt hat. Zuletzt blieben die Frankfurter fünf Spiele ohne Sieg. Unser Tipp: Hertha BSC gewinnt (Quote 1,80)

Unser Wett-Tipp bei Wettanbieter tipico soll als Hilfestellung und Vorschlag für eine Kombi-Wette mit hohen Quoten dienen. Wir haben diesmal vor allem darauf geachtet, das Risiko gering zu halten und dennoch eine hohe Gesamtquote zu erreichen. Dank der guten Wettquoten von tipico Sportwetten ist uns das auch gelungen. Du willst diese Kombi spielen, hast aber noch kein Konto bei Buchmacher tipico? Dann eröffne mit wenigen Klicks deinen ganz persönlichen Account und profitiere von guten Quoten, einem breiten Angebot und einer eigenen tipico App, mit der du jederzeit Wetten platzieren kannst.

Teilen!
Permalink