>
>
> dfb pokal kombiwette achtelfinale
DFB-Pokal Kombitipp Achtelfinale
© Livetipsportal

DFB-Pokal Kombitipp Achtelfinale

Nach dem FC Bayern München, Werder Bremen, Bayer Leverkusen und Heidenheim wollen am Mittwoch vier weitere Teams die Chance nutzen, um in das Viertelfinale des DFB-Pokals zu stürmen. Auch am zweiten Tag der Achtelfinalpartien erwarten uns wieder heiße Partien. Wir empfehlen euch dazu unseren Kombitipp zu den Mittwochspartien im DFB-Pokal.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte. Dieses Motto war bereits bei den Partien am Dienstag zu beobachten. Zwar konnten sich die beiden Favoriten FC Bayern und Bayer Leverkusen gegen Darmstadt bzw. Unterhaching durchsetzen, doch beide Team taten sich unerwartet schwer. In Unterhaching lag sogar kurzeitig eine Überraschung in der Luft. Eine eben solche gab es in Mönchengladbach. Die Borussia verlor überraschend daheim gegen Werder Bremen. Auch heute könnte es wieder zu der ein oder anderen Überraschung kommen. Wir werfen einen Blick auf die heißesten Partien und empfehlen euch zusätzlich folgenden Wett Tipp, diesmal war Interwetten bester Wettanbieter:

Interwetten Wett-Kombi zum DFB-Pokal-Achtelfinale
Tipp 2  1.FC Nürnberg gegen Hertha BSC Quote: 2,40
Tipp 1 VfB Stuttgart gegen Eintracht Braunschweig Quote: 1,75
Tipp 1 1860 München gegen VfL Bochum Quote: 2,60
interwetten-small Gesamtquote:
10,92

1.FC Nürnberg – Hertha BSC (Mi., 16.12. um 19:00 h)

Interwetten Kombitipp DFB-Pokal Screenshot

@interwetten

Das Duell Nürnberg gegen Hertha ist eines zwischen zwei Mannschaften, die sich aktuell in Topform befinden. Beide Teams stehen derzeit auf dem dritten Rang mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Nürnberger derzeit Dritter der 2. Bundesliga, und die Berliner auf Platz 3 der Bundesliga stehen. Dem Klub ist vor heimischen Publikum einiges zuzutrauen. Nürnberg ist vor heimischen Publikum ungeschlagen in dieser Saison (6 Siege 4 Remis), doch die Hertha ist das viertbeste Auswärtsteam der Bundesliga und gewann vier der letzten fünf Spiele.

Unser Tipp: Die Hertha gewinnt – Tipp 2 – Quote 2,40

Wenn du diesen Tipp auch unterwegs bequem abgeben möchtest, dann empfehlen wir dir die Interwetten App

VfB Stuttgart – Braunschweig (Mi., 16.12. um 19:00 h)

Der krisengeschüttelte VfB trifft zu Hause auf die Eintracht aus Braunschweig. Bei den Stuttgartern hofft man, dass sich nach der Übernahme von Jürgen Kramny der Trainereffekt einstellt. Beim 0:0 in Mainz am vergangenen Wochenende zeigten die Schwaben bereits einen leichte Verbesserung, vor allem im Defensivverhalten. Braunschweig kam nach mäßigem Saisonstart immer besser in Fahrt. Aktuell liegt man auf dem fünften Rang der 2. Bundesliga. Stuttgart hat den Heimvorteil auf seiner Seite. Dieser könnte der entscheidende Faktor sein.

Unser Tipp: Die Stuttgart gewinnt – Tipp 1 – Quote 1,75

1860 München – VfL Bochum (Mi., 16.12. um 20:30 h)

Im Aufeinandertreffen zwischen zwei Zweitliga-Vereinen kommt es zum Duell 1860 München gegen VfL Bochum. Die Löwen befinden sich einmal mehr in der Krise. Da kommt ihr neuer Lieblingswettbewerb gerade recht. Im Pokal zeigt 1860 ein anderes Gesicht. Bochum und München gewannen jeweils lediglich drei der letzten zehn Partien, das letzte direkte Duell konnte allerdings der VfL für sich entscheiden. Die Löwen brennen auf Revanche und haben gezeigt, dass mit ihnen im Pokal immer zu rechnen ist.

Unser Tipp: 1860 gewinnt – Tipp 1 – Quote 2,60

Teilen!
Permalink