>
>
> formel 1 wetten saison 2018 information wettquoten
Formel 1 Wetten: Infos & Quoten zur Saison 2018
© Adobe Stock
Formel 1

Formel 1 Wetten: Infos & Quoten zur Saison 2018

Am 25. März 2018 erfolgt der Start zur 69. Formel 1 Saison. Dabei gibt es wieder einige Neuerungen, technische Finessen und altbekannte Favoriten. Lewis Hamilton und Mercedes sind die großen Gejagten.

Die 69. Auflage der Formel 1 Weltmeisterschaft sorgt 2018 für einige Neuerungen. Der Auftakt erfolgt am 25. März in Melbourne, beendet wird die Saison am 25. November in Abu Dhabi. Im Bereich der Rennstrecken können sich Formel-1-Fans auf eine Rückkehr von zwei traditionellen Rennstrecken freuen. Der Große Preis von Frankreich wird in Le Castellet ausgetragen. Zudem kommt das Rennen am Hockenheimring wieder zurück in die Serie. Vorzeitig ausgeschieden ist der Große Preis von Malaysia. Aufgrund finanzieller Unstimmigkeiten wird man hier im Jahr 2018 die F1-Boliden nicht bewundern können.

Formel 1 Rennkalender 2018

Alle Uhrzeiten MEZ bzw. MESZ

  • 25. März 2018, 7:10 Uhr: GP von Australien in Melbourne
  • 8. April 2018, 17:10 Uhr: GP von Bahrain in Sachir
  • 15. April 2018, 8:10 Uhr: GP von China in Shanghai
  • 29. April 2018, 13:10 Uhr: GP von Aserbaidschan in Baku
  • 13. Mai 2018, 15:10 Uhr: GP von Spanien in Barcelona
  • 27. Mai 2018, 15:10 Uhr: GP von Monaco in Monte Carlo
  • 10. Juni 2018, 20:10 Uhr: GP von Kanada in Montreal
  • 24. Juni 2018, 16:10 Uhr: GP von Frankreich in Le Castellet
  • 1. Juli 2018, 15:10 Uhr: GP von Österreich in Spielberg
  • 8. Juli 2018, 15:10 Uhr: GP von Großbritannien in Silverstone
  • 22. Juli 2018, 15:10 Uhr: GP von Deutschland in Hockenheim
  • 29. Juli 2018, 15:10 Uhr: GP von Ungarn in Budapest
  • 26. August 2018, 15:10 Uhr: GP von Belgien in Spa-Francorchamps
  • 2. September 2018, 15:10 Uhr: GP von Italien in Monza
  • 16. September 2018, 15:10 Uhr: GP von Singapur
  • 30. September 2018, 13:10 Uhr: GP von Russland in Sotschi
  • 7. Oktober 2018, 7:10 Uhr: GP von Japan in Suzuka
  • 21. Oktober 2018, 20:10 Uhr: GP der USA in Austin, Texas
  • 28. Oktober 2018, 20:10 Uhr: GP von Mexiko in Mexico City
  • 11. November 2018, 18:10 Uhr: GP von Brasilien in São Paulo
  • 25. November 2018, 14:10 Uhr: GP der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi

 


 

Formel 1 Wetten: Wett-Tipps zum neuen Rennjahr

Vor Saisonstart bieten sich vor allem Langzeitwetten auf die F1-Weltmeister in den Kategorien Fahrer und Konstrukteure an. Neben Grundwissen zur Motorsport-Elite ist hier vor allem ein Quotenvergleich wichtig. Denn ein und der selbe Tipp kann je nach Buchmacher einmal mehr, einmal weniger Wert sein.
Konkret zum Rennen kann bei einigen Buchmachern schon auf Training und Qualifying gewettet werden. Am Renn-Sonntag geht das Angebot natürlich über die klassische Siegwette hinaus. Es kann auf Podestplätze gesetzt werden, ebenso auf statistische Details wie Schnellste Runde, Safety-Car-Einsätze oder Siegvorsprung. Zusätzliche Spannung versprechen Head-to-Head-Wetten. Die Formel 1 ist durch die sehr gut aufbereitete TV-Übertragung zudem prädestiniert für Live-Wetten.

Formel 1: Neuerungen zum Saisonstart 2018

Sicherheit wird bei der Formel 1 groß geschrieben. Deshalb investieren die Rennställe laufend in die Weiterentwicklung von Sicherheitssystemen der Boliden. Zur Saison 2018 wird das sogenannte „Halo-System“ eingeführt, das vor allem optisch für einige Irritationen sorgte. Durch dieses zweite Überrollsystem steigt das Mindestgewicht der F1-Autos von 728 auf 733 kg. Weiters werden drei, statt ursprünglich zwei, Kevlar-Seile für die Radbefestigung am Chassis vorgeschrieben. Die Radmuttern werden laut neuem Reglement besser zu sichern sein.

Technische Neuerungen – kaum neue Fahrer

Der Hauptöltank wird besonders genau überwacht um eine Beimengung von Öl in den Benzin zu verhindern. Die „Monkey Seats“ über den Auspuff-Endrohren sind nun verboten, ebenso Haifischflosse und T-Flügel. Durch Lenkbewegungen darf sich die Bodenfreiheit der Autos nur um maximal fünf Millimeter verändern.

Formel 1 Quoten

© Betway

Im Bereich der Motoren gab es im Vorfeld lange Diskussionen. So hatte Sauber kurz angekündigt, mit Motoren von Honda zu fahren. Nachdem diese aber den Ruf der Unzuverlässigkeit mit sich brachten, wechselte das Schweizer Team wieder zu den altbewährten Ferrari-Motoren. Toro Rosso schlug bei den Japanern zu und wird 2018 mit Honda-Motoren an den Start gehen. McLaren wechselte nach dem Fiasko im Vorjahr zu Renault-Aggregaten. Die Rückkehr von zwei prestigeträchtigen Namen im Rennsport wird in der Formel 1 im Jahr 2018 ebenfalls gefeiert. Alfa Romeo steigt bei Sauber ein. Aston Martin ist bei Red Bull Racing involviert, wenngleich der Motor vorerst noch von Renault kommt.

Der Reifenausrüster Pirelli führt mit den neuen Mischungen „Hypersoft“ und „Superhard“ zwei neue Möglichkeiten in Sachen Rennplanung ein. Die Startzeiten der Rennen ändern sich von 14 Uhr auf 15:10 Uhr. Überhaupt wurde die Formel 1 durch die neuen Eigentümer einer Frischzellenkur unterworfen wurde.

Zwei neue Fahrer werden in der Saison 2018 an den Start gehen. Sergei Sirotkin (Russland) wird bei Williams den zurückgetretenen Felipe Massa ersetzen. Bei Sauber wird Charles Leclerc (Monaco) statt des Deutschen Pascal Wehrlein (wechselt als Testfahrer zu Mercedes) im Auto sitzen.

Die Favoriten in der neuen Saison

Favorit auf den Gewinn des WM-Titels ist der Titelverteidiger Lewis Hamilton (Mercedes). Der Brite hat bei den großen Wettanbietern durchwegs die größte Titelchance. Dahinter rangieren Sebastian Vettel (Ferrari), Max Verstappen (Red Bull) und Fernando Alonso (McLaren). Bei den ersten Testfahrten in Barcelona am Circuit de Catalunya konnten sich Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo und Kimi Raikkkönen als erste Topfahrer heraus kristallisieren, wobei diese „Rennen“ mehr als Testmöglichkeit gesehen werden.

Quotenvergleich Formel 1 Weltmeisterschaft Fahrer
(Stand: 19. März 2018, 13:00 Uhr)
Achtung: Wettquoten können sich ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bonus Bonus Bonus Bonus Bonus Bonus
Hamilton 1.60 1.66 1.66 1.68 1.70 1.72
Vettel 4.50 4.50 4.50 4.35 4.50 4.50
Verstappen 8.00 7.00 9.00 6.90 7.00 6.50
Bottas 10.00 9.00 11.00 8.75 9.00 10.00
Ricciardo 12.00 12.00 13.00 11.25 10.00 12.00
Alonso 25.00 26.00 26.00 25.50 25.00 23.00
Raikkönen 40.00 41.00 41.00 40.50 30.00 41.00
Hülkenberg 100.00 101.00 151.00 89.75 100.00 101.00
Sainz 100.00 126.00 151.00 124.50 100.00 101.00
Vandoorne 100.00 101.00 151.00 89.75 100.00 101.00

Tipico, Bet365, Betway, Bwin, Skybet und Xtip haben bei der Formel 1 fast ähnliche Quoten. Lewis Hamilton ist dabei der Topfavorit, hier bietet Betway die aktuell höchste Quote mit 1.72. Mitfavorit Sebastian Vettel (4.35 bis 4.50) bekommt bei den meisten Wettanbietern eine übereinstimmende Quote, Max Verstappen bringt bei Bwin einen Wert von 9.00, liegt jedoch bei den übrigen Anbietern zwischen 6.90 und 8.00. Außenseiter Fernando Alonso kommt da schon auf Werte zwischen 25.00 und 26.00 (Bet365). Valtteri Bottas reiht sich hinter Verstappen mit Werten zwischen 9.00 und 11.00 (Bwin) ein. Daniel Ricciardo bleibt konstant bei Quoten zwischen 10.00 und 13.00. Wenn Du Interesse an einer Registrierung bei besagten Wettanbietern hast, ist für Dich bestimmt unser Sportwetten Bonus Vergleich interessant.

Mercedes als großer Gejagter

In Sachen Konstrukteurs-WM wird an Mercedes kein Weg vorbei führen. Durch die Konstanz der letzten Jahre, gepaart mit guten Fahrern, ist das deutsche Team wieder einmal der Topfavorit auf den Gewinn des Konstrukteurstitel. Lediglich Red Bull Racing und Ferrari werden Chancen eingeräumt. McLaren wird vornehmlich versuchen, die inferiore Saison 2017 vergessen zu machen. Toro Rosso zeigte sich in den Testwochen in Barcelona konstant, überraschend hielten sich die Honda-Motoren überaus standhaft im Rennfeld. Williams kämpfte mit Komplikationen, Haas und Sauber hielten sich erstaunlich gut in der Testphase.

Bei den großen Wettanbietern steht der Sieger in der Konstrukteurswertung scheinbar fest. Mercedes ist durchwegs der große Favorit. Die Quoten liegen dabei zwischen 1.38 und 1.50. Red Bull Racing und Ferrari folgen. Zwischen diesen beiden Teams liegen nur wenige Unterschiede. Red Bull bleibt zwischen  4.25 und 4.50. Ferrari bekommt Quoten zwischen 4.50 und 5.00. McLaren ist da schon abgeschlagen (20.00 bis 34.00).

Es gelten die AGB und Wettbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Quotenvergleich Formel 1 Weltmeisterschaft Konstrukteure
(Stand: 19. März 2018, 13:00 Uhr)
Achtung: Wettquoten können sich ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bonus Bonus Bonus Bonus Bonus Bonus
Mercedes 1.45 1.40 1.45 1.38 1.50 1.50
Red Bull 4.30 4.50 4.50 4.25 4.00 4.00
Ferrari  4.50 4.50 5.00 4.35 5.00 5.00
McLaren 30.00 34.00 34.00 31.50 20.00  34.00
Renault 250.00 251.00 301.00 198.75 100.00 201.00

 

Teilen!
Permalink