>
>
> kombi wette em quali 12 13 oktober
Kombi-Wette zur EM-Quali am 12. & 13. Oktober
© Livetipsportal
bet-at-home Kombi 10. Spieltag EM-Quali

Kombi-Wette zur EM-Quali am 12. & 13. Oktober

Während in drei Gruppen der EM-Qualifikation schon alle Spiele absolviert worden und die Entscheidungen gefallen sind, geht es in den restlichen Gruppen am 12. und 13. Oktober 2015 noch um viel. Zwar sind etwa in Gruppe A die Fixplätze schon vergeben, doch um den dritten Play-Off-Startplatz wird es bis zum Schluss spannend bleiben.

In sechs Gruppen werden am 12. und 13. Oktober in insgesamt 18 Spielen noch Entscheidungen gefällt. Am spannendsten dürfte der Kampf um den dritten Platz in Gruppe A werden. Denn zwischen der Türkei und den Niederlanden bahnt sich ein extrem interessantes Fernduell an – aktuell liegt die türkische Auswahl zwei Punkte voran und sie könnte die Oranjes zum Zusehen bei der Europameisterschaft 2016 verdammen. Doch auch in Gruppe C – Ukraine und Slowakei liegen punktgleich auf Platz zwei und duellieren sich in verschiedenen Stadien – bleibt es bis zur letzten Sekunde spannend. Wir haben einen Kombi-Wetten-Vorschlag bei bet-at-home mit den spannendsten Spielen der EM-Qualifikation am 12. und 13.10. für euch. Wie ihr euch bei bet at home registrieren könnt, erfährt ihr in einem ausführlichen Artikel.

Unsere Wett-Kombi zur EM-Quali (12. & 13.10.2015)
Tipp 1X Ukraine gegen Spanien Quote: 1,46
Tipp 1 Türkei gegen Island Quote: 1,54
Tipp 1 Niederlande gegen Tschechien Quote: 1,40
Tipp X2 Italien gegen Norwegen Quote: 1,85
bet-at-home-small Gesamtquote:
5,825

Ukraine – Spanien

Während Spanien das EM-Ticket schon längst in der Tasche hat, geht es für die Ukraine noch um einen fixen Startplatz. Da die ukrainische Auswahl Platz punktgleich mit der Slowakei, die auswärts in Luxemburg antritt, auf dem zweiten Platz liegt, zählt gegen den Titelverteidiger nur ein Sieg. Kein Ding der Unmöglichkeit, denn Spanien wird nur die zweite Garde auf den Rasen schicken. Das ukrainische Team wird hingegen in Bestformation auflaufen und alles in die Waagschale werfen. Nach drei Siegen aus den letzten vier Spielen will die Ukraine mehr. Unser Tipp: Ukraine verliert nicht (Quote 1,46)

Türkei – Island

Die Türkei hat sich mit einem starken Herbst eine gute Ausgangslage für den letzten Spieltag gesichert. Durch Siege gegen die Niederlande (3:0 am 8. Spieltag) und Tschechien (2:0 am 9. Spieltag) darf die türkische Auswahl weiter auf eine Teilnahme an der EM 2016 hoffen. Vor dem abschließenden Heimspiel gegen Island liegen die Halbmond-Sterne zwei Punkte vor den Niederlanden auf dem dritten Platz. Mit einem Heimsieg qualifiziert sich die Türkei für die Playoffs. Obwohl das Hinspiel auf Island klar mit 0:3 verloren wurde, ist die Zuversicht groß. Denn Island ist erstens schon fix qualifiziert und daher zweitens zuletzt nicht mit vollem Einsatz aufgetreten. Unser Tipp: die Türkei gewinnt (Quote 1,54)

Hol dir jetzt die bet at home App

Niederlande – Tschechien

Parallel spielt die Niederlande in Amsterdam gegen Tschechien. Die Oranjes haben es nicht mehr in der eigenen Hand und müssen auf jeden Fall gewinnen, um die Mini-Chance zu wahren. Denn bei einem eigenen Erfolg müssen die Holländer auf eine Niederlage der Türkei hoffen. Da die Tschechen schon fix qualifiziert sind und „nur“ mehr um den Gruppensieg spielen, ist ein holländischer Sieg wahrscheinlich. Vor allem da Tschechien bereits bei der Niederlage zuhause gegen die Türkei den nötigen Biss vermissen hat lassen. Unser Tipp: die Niederlande gewinnt (Quote 1,40)

Italien – Norwegen

Italien ist schon fix qualifiziert, Norwegen hat gute Chancen auf den zweiten Platz. Allerdings müssen die Skandinavier dafür wohl auswärts gewinnen. Denn Kroatien liegt nur zwei Punkte hinter Norwegen und spielt auswärts gegen Malta – ein Pflichtsieg. Italien hat am 9. Spieltag auswärts in Aserbaidschan knapp mit 3:1 gewonnen, Norwegen feierte einen ungefährdeten 2:0-Sieg über Malta. Am letzten Spieltag in Gruppe H geht es für Italien zwar noch um den Gruppensieg, dafür würde aber bereits ein Remis reichen. Norwegen wird alles versuchen um mit drei Punkten gen Norden zu reisen – wohl ohne Erfolg. Ein X ist aber definitiv möglich. Unser Tipp: Norwegen verliert nicht (Quote 1,85)

Teilen!
Permalink