>
>
> nfl pro bowl livestreams und wetten
NFL Pro-Bowl 2016 Livestreams, Line-ups und Wetten!
© Shutterstock

NFL Pro-Bowl 2016 Livestreams, Line-ups und Wetten!

Immer eine Woche vor dem Superbowl kommt es in der so genannten Pro-Bowl zum Schaulaufen der bereits ausgeschiedenen Topstars. Warum du eine enge Partie erwarten kannst und wo du NFL Pro-Bowl Livestreams findest, erfährst du hier:

Die besten Spieler der NFL in einem Match – das klingt nach Spaß und tollen Match-ups. Seit der Reform der Pro Bowl (weitere Informationen dazu bekommst du weiter unten im Artikel) waren die Duelle knapp und umkämpft. Spannung sollte also auch heuer garantiert sein wenn mit Team Irvin und Team Rice die Gewinner-Kapitäne der Vorjahre aufeinandertreffen.

was sind die besten Wetten und Quoten zur Pro Bowl?

Bei vielen Buchmachern spielt der Pro Bowl keine große Rolle da es eigentlich nur ums Prestige geht. Ein umfangreiches Wettangebot suchst du daher auch bei den renommierten Bookies vergeblich. Die höchsten Quoten haben wir für dich bei LSBet gefunden. Du bekommst sowohl auf Sieg Team Rice wie auch auf Sieg Team Irvin – 1,90.

Weiters kannst du bei LSBet darauf wetten, ob das Spiel mit einer geraden oder ungeraden Gesamtpunktezahl endet. Eine nette Spielerei für Mathematiker, die sich mögliche Scores hochrechnen wollen.
LSbet ist übrigens der Buchmacher mit dem höchsten 100 % Bonusangebot in unserem Wettbonus Vergleich – nämlich bis zu 120,- €. Mit laufenden LSBet Bonus Angeboten für Bestandskunden und diversen Spezialaktionen sorgt der Buchmacher zudem für langfristig zufriedene Kunden.

Du hast deinen Pro Bowl Wett-Tipp platziert und fragst dich wo du die Pro Bowl im Livestream verfolgen kannst? Wir haben das für dich recherchiert:

NFL Pro Bowl Livestreams 2016:

Auf ran.de gibts erstmals die Möglichkeit den Pro Bowl im gratis Livestream zu sehen. Im deutschen Free TV kannst du dir das Allstar-Game bei SAT1 anschauen. Die Übertragung beginnt in der Nacht von Sonntag auf Montag um 0:55 Uhr. Natürlich kannst du das Spiel auch mit dem NFL Gamepass verfolgen, den du direkt über die NFL Homepage erwerben kannst.

wie ist der Modus der Pro Bowl?

Was früher hart umkämpfte, prestigeträchtige Duelle zwischen den Auswahlen der NFC und der AFC waren, ist heute ein Showevent, in dem die Stars nicht mehr das letzte Hemd riskieren. Für viele Spieler ist es vor dem wohlverdienten Urlaub noch einmal die Chance sich den Fans zu präsentieren, verletzen will sich jedoch niemand mehr. 2012 beschrieb die Sportpresse die Duelle im Probowl gar als „bessere Polsterschlacht“. Deswegen reagierte die NFL 2014 auf den sinkenden sportlichen Wert des Allstar-Games und traf Maßnahmen um den Unterhaltunsfaktor wieder zu steigern. Anstelle von AFC gegen NFC werden zwei ehemalige Spieler aus der Hall of Fame als Teamkapitäne ausgewählt, welche dann im Pro Bowl Draft abwechselnd aus dem Pool der qualifizierten Spieler wählen. Daraus ergeben sich dann die Teams, die unter dem Namen ihres Kapitäns gegeneinander antreten. In der Pro Bowl 2016 treten die ehemaligen Wide Receiver Michael Irvin und Jerry Rice gegeneinander an. Für beide ist es die 2. Pro Bowl als Team-Kapitän und beide konnten ihre erste gewinnen.

Die Spieler, die es in den Pro Bowl Pool schaffen, wurden von ihnen selbst, den Trainern und den Fans gewählt (jede Gruppe hat dabei 33,3 % Gewichtung). Eine Pro Bowl Nominierung bedeutet für die Spieler daher nicht nur Prestige sondern sie verbessert auch ihre Marketing-Möglichkeiten und erhöht ihre Marktwerte.

Um Verletzungen zu minimieren hat die Pro Bowl etwas andere Regeln ein als übliches NFL Spiel. Es sind beispielsweise keine Blitzes erlaubt, was die Quarterbacks schützt und für mehr Punkte sorgt. Kickoffs werden nicht durchgeführt und der Startpunkt der jeweiligen Offenses ist die 25 Yard Linie.

Gespielt wird traditionell auf Hawaii im Aloha Stadium eine Woche vor dem Super Bowl. Interessant an der Pro Bowl ist immer, dass die Teams natürlich mit gleichen Uniformen antreten, ihre Helme aber jeweils von ihrer regulären Franchise stammen.

wie sind die Aufstellungen der Pro Bowl Teams?

Der Pro Bowl Draft brachte folgendes Ergebnis:

Aufstellung TEAM IRVIN:

Captain: RB Devonta Freeman (Falcons)
Captain: DT Geno Atkins (Bengals)

1. QB Russell Wilson (Seahawks)
2. WR Julio Jones (Falcons)
3. CB Richard Sherman (Seahawks)
4. DE Ezekiel Ansah (Lions)
5. DE Michael Bennett (Seahawks)
6. WR A.J. Green (Bengals)
7. WR DeAndre Hopkins (Texans)
8. RB Todd Gurley (Rams)
9. OLB Anthony Barr (Vikings)
10. CB Desmond Trufant (Falcons)
11. WR Allen Robinson (Jaguars)
12. LB Lavonte David (Buccaneers)
13. TE Tyler Eifert (Bengals)
14. QB Jameis Winston (Buccaneers)
15. DE Carlos Dunlap (Bengals)
16. QB Teddy Bridgewater (Vikings)
17. TE Delanie Walker (Titans)
18. S Reshad Jones (Dolphins)
19. OLB Sean Lee (Cowboys)
20. CB Adam Jones (Bengals)
21. RB Latavius Murray (Raiders)
22. S Malcolm Jenkins (Eagles)
23. CB Dominique Rodgers-Cromartie (Giants)
24. FS Harrison Smith (Vikings)

PRE-SELECTED PICKS (Draft bereits am Dienstag)
1. FB Patrick DiMarco (Falcons)
2. OT Branden Albert (Dolphins)
3. OT Tyron Smith (Cowboys)
4. OT Andrew Whitworth (Bengals)
5. G David DeCastro (Steelers)
6. G Zack Martin (Cowboys)
7. G Marshal Yanda (Ravens)
8. C Travis Frederick (Cowboys)
9. C Alex Mack (Browns)
10. DT Calais Campbell (Cardinals)
11 DT Jurrell Casey (Titans)
12. LB NaVorro Bowman (49ers)
13. LB Derrick Johnson (Chiefs)
14. K Dan Bailey (Cowboys)
15. P Sam Koch (Ravens)
16. KR Darren Sproles (Eagles)
17. ST Justin Bethel (Cardinals)

Aufstellung TEAM RICE:

Captain: WR Odell Beckham (Giants)
Captain: DT Aaron Donald (Rams)

1. QB Eli Manning (Giants)
2. DE Khalil Mack (Raiders)
3. WR Jarvis Landry (Dolphins)
4. QB Derek Carr (Raiders)
5. WR Amari Cooper (Raiders)
6. CB Marcus Peters (Chiefs)
7. RB Adrian Peterson (Vikings)
8. OLB Tamba Hali (Chiefs)
9. DE Everson Griffen (Vikings)
10. CB Vontae Davis (Colts)
11. WR T.Y. Hilton (Colts)
12. CB Brent Grimes (Dolphins)
13. RB Doug Martin (Buccaneers)
14. TE Travis Kelce (Chiefs)
15. S Eric Berry (Chiefs)
16. LB Julius Pepper (Packers)
17. DE Cameron Jordan (Saints)
18. QB Tyrod Taylor (Bills)
19. TE Gary Barnidge (Browns)
20. OLB Elvis Dumervil (Ravens)
21. RB Chris Ivory (Jets)
22. CB Jason Verrett (Chargers)
23. SS Mike Adams (Colts)
24. SS Charles Woodson (Raiders)

PRE-SELECTED PICKS (Draft bereits am Dienstag)
1. FB John Kuhn (Packers)
2. OT Kyle Long (Bears)
3. OT Joe Staley (49ers)
4. OT Joe Thomas (Browns)
5. G Richie Incognito (Bills)
6. G Logan Mankins (Buccaneers)
7. G Josh Sitton (Packers)
8. G Nick Mangold (Jets)
9. C Eric Wood (Bills)
10. DT Fletcher Cox (Eagles)
11. DT Gerald McCoy (Buccaneers)
12. LB Clay Matthews (Packers)
13. LB Bobby Wagner (Seahawks)
14. K Josh Brown (Giants)
15. P Johnny Hekker (Rams)
16. KR Tyler Lockett (Seahawks)
17. ST Cedric Peerman (Bengals)

Sportwetten sind dir zu heiß und du möchtest nicht riskieren dein eigenes Geld zu setzen? Dann solltest du dir einen Wettgutschein ohne Einzahlung holen mit dem du deine Wett-Tipps völlig ohne Risiko platzieren kannst!

Teilen!
Permalink