Pete´s Wettkolumne – Topspiele in Serie A und La Liga

Aber auch Bundesliga und Premier League können mit einigen Krachern aufwarten. Nach der Europacup Woche Woche, dürfen wir uns auf einen weiteren spannenden Spieltag in den europäischen Ligen freuen. Da es in allen vier Ligen richtige Spitzenspiele gibt, werden wir versuchen, diese in unserer Kolumne unterzubringen. Du darfst also gespannt sein! Doch zuvor widmen wir uns dem vergangenen Wochenende. Dieses war leider wieder recht überschaubar. Zwei Tipps gingen verloren, der Geheimtipp war aber ein voller Erfolg. Wir sehen uns diese nun nochmals an.

Wer ist die Nummer 1 in Berlin? Diese Frage wurde vergangenen Samstag bereits nach 30 Minuten beantwortet. Nach dem Führungstreffer durch Awoniyi, erhöhte Trimmel in der 30. Minute auf 2:0 für Union. Die alte Försterei bebte aber in der 46. Minute wurde es kurz still. Pekarik traf für die Hertha, aber das Tor wurde nach Videostudium aberkannt. Von der alten Dame kam das gesamte Spiel über aber viel zu wenig. So ging die Derbyniederlage völlig in Ordnung.

Die italienische Head to Head Kombi war leider ein totaler Fehlgriff. Nicht ein Tipp war richtig. Aber leider gibt es auch solche Tage. Juventus gewann am Samstag gegen ein schwaches Lazio mit 2:0. AC Mailand kämpfte gegen Florenz zwar aufopferungsvoll, aber schlussendlich verloren die Rossoneri mit 3:4. Am Sonntag setze sich Inter Mailand mit 3:2 gegen Napoli durch. Mit diesem Sieg konnte der aktuelle Meister den Rückstand auf Platz 1, auf vier Punkte verringern.

Die Über Unter Wetten funktionieren aktuell sehr gut. Wieder einmal war der Geheimtipp die einzige richtige Wettprognose. Wirklich überzeugend waren die Katalanen beim ersten Auftritt von Xavi nicht, aber am Ende zählt nur der Sieg. Goldtorschütze im Derby war Memphis Depay, durch einen Elfmeter in der 48. Minute. Mehr war nicht nötig. Sowohl Barcelona als auch wir gewannen!

Für das bevorstehende Wochenende müssen wir die Kolumne wieder etwas umkrempeln. Welche Sportwetten Strategie derzeit gut funktioniert wissen wir bereits. Wo sie dieses Mal zur Anwendung kommt, wird sich zeigen. Auf jeden Fall gibt es wieder Einzeltipps und zwei Kombi-Wetten!

Einzelwette I: Chelsea London – Manchester United

Der 13. Premier League Spieltag endet mit einem wahren Top-Spiel. Die Red Devils aus Manchester gastieren an der Stamford Bridge.

Die Blues aus London sind derzeit das Maß aller Dinge. Nicht nur in der Champions League, sondern auch in der heimischen Premier League. Klarerweise hat man dort auch die Tabellenführung inne. Drei Punkte dahinter liegt Manchester City. Was bei Chelsea derzeit besonders beeindruckt, ist die Zusammenführung von stabiler Defensive und geballter Offensivkraft. Juventus (4:0), Norwich (7:0) und Malmö (4:0) können dies bestätigen. Zudem kann Thomas Tuchel eine grandiose Statistik aufwarten: Seit seinem Amtsantritt bekam Chelsea weniger Gegentore (17) also es zu Null Spiele gab. Agieren die Blues noch weiter in dieser bestechenden Form, so besteht durchaus die Möglichkeit, dass diese Serie noch anhält.

Bei United gibt es derzeit nur einen, der das Abwehrbollwerk durchbrechen kann. Die Rede ist von Cristiano Ronaldo. Der Topstar konnte beim 2:0 Sieg in Villarreal wieder einen wichtigen Treffer beisteuern. Dennoch machte der erste Auftritt unter dem Zepter von Michael Carrick wenig Mut. Ideenlos und mit wenig Zug nach vorne agierte man in der ersten Halbzeit. Erst in Hälfte zwei wurde es besser. Es bedurfte aber einem Geschenk der gelben U-Boote, damit United in Führung ging. Nun will Michael Carrick auch in der Premier League seinen ersten Sieg einfahren. Dies wäre auch überfällig, gab es in den letzten sechs Ligaspielen bekanntlich nur einen vollen Erfolg. Würde der Gegner nicht Chelsea lauten…

0:0. Das war das Ergebnis der letzen beiden Aufeinandertreffen. Grundsätzlich würden wir Chelsea vorne sehen, aber United besitzt einfach zu viel Qualität in ihren Reihen und einen Punkt trauen wir den Red Devils alle mal zu. Da wir aber davon ausgehen, dass Chelsea seinen „Defensivlauf“ weiter fortsetzt wird, bedienen wir uns an einer Spezialwette.

Unser Wett Tipp lautet daher: Gastgeber bleibt ohne Gegentor JA zu Quote 2.25 bei Betway.

Sportwetten Tipps zu Chelsea – Man United gibt es hier!

Kombi-Spezial: Zwei Kombi-Wetten aus La Liga und Serie A!

Diese Woche kamen wir einfach nicht drum herum, die Top-Spiele aus der spanischen und italienischen Liga aufzuteilen. Statt einer 3-er Kombi gibt es dafür zwei 2-er Kombis. Spielen werden wir beide Kombis aber beim selben Buchmacher. Die Wahl ist auf Bildbet gefallen. Neukunden können dank dem Bildbet Willkommensbonus sogar risikofrei wetten. Nun zu den Wettscheinen:

bildbet wettschein la liga kombi
© Bildbet

Teil 1 – La Liga Under-Kombi

Villarreal – Barcelona

Beide Teams haben es unter der Woche schon vorgemacht, was wir am kommenden Wochenende brauchen – keine Tore. Villarreal konnte gegen United nicht treffen und Barcelona kam gegen Benfica nicht über ein 0:0 hinaus. Bis auf wenige Ausnahmen, gab es bei beiden Mannschaften in deren Ligaspielen, des Öfteren weniger als 2.5 Tore.

Real Madrid – Sevilla

Grundsätzlich würden wir bei diesem Duell von mindestens drei Toren ausgehen, aber durch die Europacup Woche sieht die Sache wieder anders aus. Beide wollen ihre guten Positionen in der Tabelle garantiert nicht hergeben, wodurch ein Remis nahe liegen würde. Kann ein Team gewinnen, dann Real Madrid, aber auf jeden Fall mit weniger als 2.5 Toren.

bildbet wettschein serie a kombi
© Bildbet

Teil 2 – Serie A Over-Kombi

Juventus Turin – Atalanta Bergamo

Die Tormaschine der Bergamesci kommt wieder ins Rollen! Die letzten vier Ligaspiele endeten mit mehr als drei Tore. Juventus hinkt hier zwar etwas hinterher, allerdings waren die letzten beiden direkten Duelle vielversprechend. Was noch für ein torreiches Spiel spricht: Juventus kommt in der Serie A schön langsam in Form. Zuletzt gab es Siege gegen Lazio und Fiorentina.

Napoli – Lazio Rom

Der nächste harte Brocken für den Tabellenführer! Dieses mal wollen die Neopolitaner aber als Sieger hervorgehen. Ob das wirklich der Fall sein wird, können wir schwer einschätzen. Betrachten wir aber die letzten Heimspiele (5:2 und 3:1) gegen Lazio, so dürfen wir auf jeden Fall Tore erwarten.

Klicke hier für Wett Tipps zu Real Madrid – Sevilla!

Geheimtipp der Woche: Greuther Fürth – TSG Hoffenheim

Natürlich darf die deutsche Bundesliga nicht fehlen. Für unseren Geheimtipp haben wir ein Spiel abseits des Mainstreams ausgewählt. Es geht um das Duell zwischen Aufsteiger Greuther Fürth und Hoffenheim.

100€ neukundenbonus bei leo vegas
© LeoVegas

Es wird leider bereits nach 12 Spieltagen sehr deutlich: Greuther Fürth wird aller Voraussicht nach wieder in die 2. Bundesliga absteigen. Erst einen Punkt konnten die Kleeblätter verbuchen. Dieser gelang am 2. Spieltag gegen Bielefeld. Sprich, man steht derzeit bei 10 Niederlagen in Folge. Dazu kommen noch zahlreiche Verletzungssorgen. Für das Duell mit Hoffenheim, muss Coach Leitl wieder auf bis zu sieben Spieler verzichten. Wir können uns also nicht vorstellen, dass gegen Hoffenheim die Trendwende gelingt.

Zumal die Sinsheimer derzeit in einer durchaus passablen Form agieren. Zwar lässt dies der erste Blick auf die Tabelle nicht vermuten, aber beim zweiten Mal hinsehen, lässt sich durchaus ein Aufwärtstrend mit kleinen Macken erkennen. Von den letzten sieben Bundesliga Spielen verlor man drei (unter anderem gegen Bayern), aber die Siege, die Hoffenheim feiern konnte, waren umso beeindruckender. Neben Wolfsburg (3:1), gewann man gegen Köln (5:0) und zuletzt auch gegen Leipzig (2:0). Deshalb gehen wir auch gegen Fürth von einem klaren Sieg der Sinsheimer aus.

Unser Wett Tipp lautet: Asian Handicap Hoffenheim -0,75 zu Quote 1.82 bei LeoVegas.