home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne berliner derby
Pete´s Wettkolumne – mit dem Berliner Derby
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – mit dem Berliner Derby

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Nach unserem besten Wochenende seit langem, tratt vergangenes Wochenende wieder Ernüchterung ein. Es konnte zwar ein guter Tipp gewonnen werden, die anderen scheiterten hingegen kläglich. Nichtsdestotrotz stehen diese Woche wieder interessante Spiele am Programm. Neben dem Duell zwischen dem Ersten Bayern München und dem Zweiten RB Leipzig, steht auch das Berliner Derby am Plan. Bevor wir auf diese Spiele eingehen, sehen wir uns nochmals die Tipps vom vergangenen Wochenende an.


 

Fangen wir mit dem schlechtesten Tipp an. Sassuolo bekam gegen ein starkes Inter Mailand die Grenzen aufgezeigt. Bereits nach 14 Minuten führte Inter mit 2:0. Gagliardini sorgte in der 60. Minute für den Endstand. Somit hat Sassuolo nun auch seine erste Saisonniederlage einstecken müssen.

Bei unserer Skybet Superboost Kombiwette konnte ja eigentlich nichts schief gehen. Dachten wir auch. Leipzig gewann sein Spiel mit 2:1 und die Bayern konnten nach frühen Rückstand, das Spiel gegen Stuttgart auch noch mit 3:1 gewinnen. Die Kombi verloren wir dann ausgerechnet, weil Dortmund gegen Köln nicht gewinnen konnte. Köln, dass bereits 18 Spiele ohne Sieg war, feierte einen verdienten 2:1 Sieg in Dortmund.

Unsere Einzelwette war aber erfolgreich. Im Topspiel der englischen Premier League zwischen Chelsea und Tottenham passierte relativ wenig, sodass das 0:0 ein gerechtes Ergebnis war. Auch für uns, da der Wett Tipp mit Doppelte Chance X2 somit gewonnen war.

Es geht ohne Pause weiter. Diese Woche haben wir für dich wieder eine Einzelwette, eine Kombi-Wette und vielversprechenden Quotenboost.

Einzelwette: Hertha Berlin – Union Berlin

Es ist wieder Derbyzeit in Berlin! Das insgesamt dritte Berliner Derby in der Bundesliga steht am Programm. Die Ausgangssituationen für beide Teams versprechen ein spannendes Spiel.

Hertha Berlin steht nach neun Spielen erst bei zwei Siegen. Schaut man sich den namhaften Kader an, so darf man sich von den Mannen von Bruno Labbadia auf jeden Fall mehr erwarten. Der 13. Tabellenplatz wird den Ansprüchen der Hertha auf keinen Fall gerecht. Gegen die „Großen“ hält man gut mit, so gab es beispielsweise vorige Woche ein 0:0 gegen Leverkusen. Gegen Leipzig und Bayern verlor man auch nur sehr knapp. Aber gegen die vermeintlich „Kleinen“ klappt es dann ganz und gar nicht, sowie bei der Niederlage gegen Stuttgart. Nun ist auch noch eine formstarke Union zu Gast im Olympiastadion. Das letzte Duell gegen Union konnte man aber eindrucksvoll mit 4:0 gewinnen.

Union Berlin scheint in der zweiten Bundesliga Saison so richtig angekommen zu sein. Aktuell belegt man den sechsten Platz in der Tabelle. Bis dato gab es erst eine Niederlage und die gab es zum Auftakt gegen Augsburg. Seitdem ist man acht Spiele ungeschlagen, wobei man dazu sagen muss, dass die großen Gegner bis dato ausblieben. Für den derzeitigen Erfolgslauf gibt es auch einen Namen: Max Kruse. Der 32-jährige Neuzugang ist aktuell mit sechs Toren der Toptorschütze der Berliner und konnte allein in den letzten vier Spielen fünf Tore erzielen. Es wäre aber nicht fair, ihn allein für den Erfolg verantwortlich zu machen, da die gesamte Union in großartiger Form agiert.

Darum tippen wir auf Union:
Für Union Berlin könnte dies eine historische Saison werden, wenn es so weiter geht. Bei der Hertha läuft trotz viel Qualität im Kader noch nichts zusammen. Zudem fühlt sich die Hertha zu Hause noch nicht wohl, wie erst ein geholter Punkt in der Heimat beweist. Union Berlin hingegen hat auswärts noch kein Spiel verloren und in vier Spielen acht Punkte geholt. Zudem wäre man mit einem Sieg ganz oben in der Tabelle angekommen. Unser Wett Tipp lautet daher: Draw no bet Union Berlin zu einer Quote von 2.15 bei Wettanbieter Mobilebet.


 

Deutsche Favoritenkombi – mit der Bet3000Powerkombi

Es gibt sie wieder. Die Bet3000 Powerkombi. Da sowohl die Auswahlen als auch die Quote passt, haben wir uns diese Woche für die Powerkombi entscheiden. Im Zuge der Powerkombi kannst du auch den Bet3000 Sportwetten Bonus in Anspruch nehmen. Dies funktioniert, weil die Powerkombis zum normalen Wettprogramm von Bet3000 gehören. Du findest diese in der Rubrik Fußball-Deutschland-Powerkombi 1.BL. Wir schauen uns die vier Auswahlen nun genauer an:

Bet3000 Powerkombi Bundesliga
© Bet3000

Zu den Spielen

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund

Für Dortmund wird es nicht einfacher. Nach der Niederlage gegen Köln und dem Remis gegen Lazio unter der Woche, ist man nun zu Gast bei Frankfurt. Eintracht ist immer für eine Überraschung gut, zumal auch Toptorschütze Haaland verletzt fehlen wird. Dortmund sollte aber über die Tiefe im Kader verfügen um in Frankfurt bestehen zu können.

Freiburg – Mönchengladbach

In diesem Spiel darf Gladbach nichts anbrennen lassen. Freiburg ist seit acht Spielen sieglos und ihr derzeitiges Auftreten sagt aus, das sich dies in diesem Spiel nicht ändern wird. Gladbach kämpft zwar auch mit der Doppelbelastung, aber aus unserer Sicht sollte es hier auf jeden Fall einen Sieg für Gladbach geben.

Bayern München – RB Leipzig

In München ist der Zweite zu Gast beim Ersten. Dadurch das die Bayern schon fix für das Champions League Achtelfinale qualifiziert waren, konnten einige Leistungsträger geschont werden. Leipzig hingegen erkämpfte sich in Istanbul gegen Basaksehir ein 4:3. Deshalb sehen wir die Bayern hier ganz klar vorne.

Schalke 04 – Bayer Leverkusen

Die Königsblauen haben wir ja bereits genug thematisiert. Nach der 4:1 Schlappe gegen Gladbach stehen bereits 25 Spiele ohne Sieg zu Buche. Nun ist Leverkusen zu Gast in der Veltins Arena. Leverkusen kann mit einem Sieg mit den Bayern punktegleich ziehen (sofern Leipzig gewinnt) oder zumindest wieder den zweiten Platz erobern. Und die Jungs von Peter Bosz werden garantiert alles daran setzen.


 

Wett Tipps zu Bayern München – RB Leipzig gibt es hier!

Bwin Price Boost der Woche: Cadiz – FC Barcelona

Die deutsche Bundesliga überwiegt in unserer dieswöchigen Kolumne einmal mehr. Für unseren Quotenboost der Woche haben wir uns daher in die spanische La Liga getraut. Dort trifft der aktuelle Tabellensechste Cadiz auf den siebenten Barcelona. Ja, Cadiz ist derzeit tatsächlich vor Barcelona.

Bwin Price Boosts
© Bwin

Der Aufsteiger ist nicht zu Unrecht so weit vorne in der Tabelle zu finden, denn sie konnten in dieser Saison schon das eine oder andere mal aufzeigen. Unter anderem konnte man gegen Real Madrid oder Athletic Bilbao gewinnen. Villareal konnte man auch einen Punkt abtrotzen. Nun hat man den großen FC Barcelona zu Gast, der schön langsam wieder in Form kommt.

In der Champions League läuft es für die Katalanen prächtig. Fünf Spiele, fünf Siege und ein Torverhältnis von 16:2. Diese Form gilt es nun auf die Liga zu übertragen. Dort ist man mit einer Achterbahnfahrt konfrontiert. Vor allem die beiden Niederlagen gegen Real und Atletico Madrid schmerzen. Um den Anschluss nicht zu verlieren, muss gegen Cadiz ein Sieg her. Unter der Woche wurden bereits einige Spieler geschont damit man am Wochenende voll angreifen kann.

Genau für diese Wette haben wir den idealen Quotenboost gefunden: Barcelona gewinnt beide Hälften zu einer Quote von 3.40 beim Buchmacher Bwin. Du findest diese Wette in der Sektion „Price Boosts“.

Teilen!
Permalink