home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne bundesliga klassiker
Pete´s Wettkolumne – Klassiker am laufenden Band
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – Klassiker am laufenden Band

Nach einem sehr guten und gewinnreichen Spieltag, blickt alles auf das kommende Wochenende. Es stehen der deutsche Klassiker zwischen Bayern München und Borussia Dortmund am Programm, sowie das Manchester Derby zwischen City und United. In Madrid kommt es zwischen Atletico und Real zu einem weiteren Derby. Selbstverständlich werden wir auf diese Spiele eingehen. Bevor wir das machen, blicken wir nochmals auf die drei Tipps von voriger Woche. Die zwei Hauptwetten gewannen und bei einer verloren wir nur den halben Einsatz. Also ein durchaus erfolgreiches Wochenende.


 
Den einzigen Verlust erlitten wir im Spiel Chelsea – Manchester United. In diesem Spiel fiel kein Tor und es endete mit einem 0:0 Remis. Chelsea ist damit unter Thomas Tuchel nach wie vor ungeschlagen. United hat dadurch weiter Boden auf die Spitze verloren.

Endlich war es soweit! Alle Favoriten gewannen souverän und damit auch wir unseren Skybet Superboost. Bayern fertigte Köln mit 5:1 ab, Dortmund führte gegen Bielefeld die Entscheidung erst in Halbzeit zwei herbei und Wolfsburg bestätigte seinen Lauf mit einem 2:0 gegen die Hertha aus Berlin. Für den kommenden Spieltag dürfte das Selbstvertrauen also an allen Fronten stimmen.

Beim Top-Spiel in Spanien sahen wir das erwartet torarme Spiel. Barcelona ging in der 29. Minute durch Dembele in Führung. Danach passierte lange nichts, ehe Messi in der 85. Minute mit dem 2:0 die Partie entschied. Dieser Spielstand hielt bis zum Schluss und somit konnten wir uns über eine gewonnen 2.30er Quote freuen.

In der Kolumne für diese Woche werden wir uns natürlich dem Spiel Bayern – Dortmund widmen. Aber wir werden unsere Wettstrategien auch in anderen Ländern und Ligen einsetzen. Wie bereits erwähnt stehen überall echte Kracher-Spiele am Programm. Auf geht’s!

Einzelwette: Bayern München – Borussia Dortmund

Über dieses Spiel wurde bereits im Vorfeld sehr viel berichtet. Auch wenn schon alles gesagt wurde, so werden wir dennoch einen genauen Blick auf das 104. Ligaduell dieser beiden Mannschaften werfen.

Bei den Bayern hat sich die von den Journalisten hochgebauschte Lage wieder normalisiert. Die perfekte Antwort darauf gab man mit dem 4:1 Sieg in Lazio. Mittlerweile hat sich auch das Lazarett wieder verkleinert, sodass die erste Elf gegen Dortmund zur Verfügung steht. Dies wird im wieder entflammten Kampf um den Titel auch nötig sein. Sollten die Bayern verlieren und Leipzig parallel in Freiburg gewinnen, könnten die Münchner das erste mal seit dem 13. Spieltag wieder die Tabellenführung aus der Hand geben. Doch wie gesagt, die Bayern müssen verlieren und auch wenn sich Dortmund wieder im Aufschwung befindet, so dürfte es für einen Sieg nicht reichen. Dies bestätigen uns auch die letzten Begegnungen der beiden. In der Bundesliga gingen sechs der letzen sieben Duelle an die Bayern.

Mit einem Punktgewinn bei den Bayern, könnten die Schwarz-Gelben ihren Aufwärtstrend bestätigen. Auch wenn es diese Situation schon des Öfteren in dieser Saison gab, in der man glaubte, Dortmund sei nun in Form, lehnen wir uns diesmal aus dem Fenster und behaupten, es ist anders. Ob es für die Bayern reicht wird sich zeigen. Aber in der Champions League ist man auf dem richtigen Weg und auch im DFB-Pokal konnte man in das Halbfinale einziehen. Im letztgenannten sind die Titelchancen, durch das frühe Ausscheiden der Bayern, größer denn je. Nun aber zum aktuellen Spiel. Zwei der wichtigsten Dortmund Akteure der letzten Wochen sind angeschlagen. Die Rede ist von Jadon Sancho und Raphael Guerreiro. Ob sie rechtzeitig fit werden, steht noch in den Sternen.

Darum wetten wir auf die Bayern: Die Münchner sind immer dann da, wenn es drauf ankommt. Und in diesem Spiel kommt es drauf an. Es ist der Klassiker schlechthin und was gäbe es schöneres als in diesem Klassiker als Sieger vom Feld zu gehen. Die Head to Head Wetten Bilanz spricht eindeutig für die Bayern und die Ausfälle von Dortmund dürften zu schwer wiegen.

Unser Wett Tipp lautet daher: Bayern München Asian Handicap -0,75 zu Quote 1.84 bei Wettanbieter Bet365.

 


 
Wett Tipps zu Bayern – Dortmund gibt es hier!

Bundesliga Kombi-Wette mit dem Betway Boost

Auch wenn es an Top-Spielen in ganz Europa nicht mangelt, so können wir den Kombi-Boost von Buchmacher Betway nicht außer Acht lassen. Im Schatten des Bundesliga Klassikers widmen wir uns hier den drei Verfolgern. Zusätzlich können sich Neukunden auch noch den Betway Sportwetten Bonus schnappen. Über unseren Link kommst du direkt zu den Betway Boosts. Anbei der Wettschein samt den Auswahlen:

Betway Boost mit Frankfurt, Leipzig und Wolfsburg
© Betway

Zu den Spielen

Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart

Die Eintracht musste vergangen Spieltag eine bittere Niederlage gegen Bremen einstecken. Den Aufwärtstrend will man aber nicht abreißen lassen, zumal auch Platz 3 noch in Reichweite ist. Zudem ist die Mannschaft von Adi Hütter komplett, sodass man gegen formstarke Stuttgarter auf jeden Fall bestehen kann und muss.

Freiburg – RB Leipzig

Der Tabellenzweite Leipzig ist zu Gast im Schwarzwald bei Freiburg. Die Sachsen sind gewarnt, schließlich konnten die Breisgauer vorige Woche Bayer Leverkusen besiegen. Aber Leipzig will an den Bayern dran bleiben, daher muss ein Sieg her. Wenn geht, ohne 0:2 Rückstand sowie gegen Gladbach…

Hoffenheim – Wolfsburg

Die Wölfe sind zu Gast bei Hoffenheim. Im DFB-Pokal schied man unter der Woche gegen Leipzig aus, aber in der Bundesliga läuft alles wie am Schnürchen. Kann man die derzeitige Konstanz weiter auf das Feld bringen, so könnte man der lachende Dritte sein. Die Abwehr ist auf jeden Fall gerüstet. Das letzte Bundesligagegentor bekamen die Wölfe Mitte Januar.
 


 

Geheimtipp der Woche: Manchester City – Manchester United

Auch heute ziert der Geheimtipp zwar ein populäres Spiel, aber unser Wett Tipp dahinter wird sich gegen den Markt richten. Wir zeigen dir unseren Wett Tipp für das 152. Manchester Derby.

Mybet Neukundenbonus bis zu 250 Euro
© Mybet

City ist derzeit nicht aufzuhalten. In der Premier League liegt man bereits mit 14 Punkte Vorsprung auf Platz 1. Nehmen wir alle Pflichtspiele her, kann man auf die beeindruckende Serie von 21 Siegen in Folge zurückblicken. Selbstredend geht man gegen United als Favorit in das Derby. Bis auf Nathan Ake ist auch der gesamte Kader fit.

United hat sich mit den letzten Spielen selbst aus dem Titelrennen genommen. Während City unaufhörlich gewinnen konnte, gelangen den Red Devils in den letzten fünf Spielen vier Remis. Positiv ist aber, dass man in der Europa League souverän ins Achtelfinale aufsteigen konnte. Dort hat man aber mit AC Milan ein schweres Los gezogen. Was derzeit aber bei United gut funktioniert, ist die Defensive. Und darauf baut unser Wett Tipp auf.

Statsfact: United derzeit vor allem auswärts sehr wenige Gegentore. Zählen wir die Europa League dazu, kassierte man in den letzten acht Auswärtsspielen gerade mal zwei Tore. Zudem sind die Devils derzeit Meister des geliebten Ergebnisses 0:0. Bereits acht Pflichtspiele in dieser Saison, konnte man mit einem torlosen Remis beenden. Auch das letzte Premier League Duell gegen City endete torlos.

Die vier letzten Aufeinandertreffen endeten zudem mit weniger als zwei Toren. Unsere Over/Under Wette lautet daher: Unter 2.5 Tore zu Quote 2.18 bei Wettanbieter Mybet.

 


 
Hier findest du Sportwetten Tipps zu City – United!

Teilen!
Permalink