home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne bundesliga
Pete´s Wettkolumne – mit dem Saisonende in Deutschland
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – mit dem Saisonende in Deutschland

In der deutschen Bundesliga steht der letzte Spieltag der Saison an. Noch immer stehen einige Entscheidungen aus. Kann sich Leverkusen noch einen Champions League Platz krallen? Wer holt sich den letzten Fixplatz für die Europa League? Kommt es in der Relegation zum Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV?

Das alles wird der letzte Spieltag klären. Doch auch die anderen Ligen lassen wir nicht außer Acht, da in Italien, Spanien und auch England, spannende Spiele anstehen. Wir starten wie gewohnt mit der Post-Analyse und danach haben wir für die wieder drei Wett Tipps parat. Viel Spaß!


 

Fangen wir mit unserem Freitagabend Spiel an. Manchester United war zu Gast bei den Hotspurs aus Tottenham. Alle Topstürmer waren fit und das Spiel versprach Tore auf beiden Seiten. Die gab es auch, aber leider eines zu wenig. Bergwijn brachte die Spurs in der 27. Minute in Führung. Danach kam Manchester besser ins Spiel, aber der Ausgleich fiel erst in der 81. Minute durch einen Elfmeter von Bruno Fernandes. Das Spiel endete 1:1 womit unsere Wette leider verloren war.

Die internationale Favoritenkombi war hingegen ein voller Erfolg. Gladbach brauchte seine Zeit gegen Paderborn, aber in der zweiten Hälfte konnte der Sieg gesichert werden. Atletico Madrid ließ uns bis zur 81. Minute zittern ehe Vitolo für den entscheidenden Treffer sorgte. Sonntagabend stand dann noch das Spiel Inter Mailand gegen Sampdoria am Programm. Bereits in der ersten Hälfte legten Lukaku und Martinez den Grundstein für den Sieg. In der zweiten Hälfte war Sampdoria etwas stärker und konnte sogar den Anschlusstreffer erzielen, doch Inter brachte den Vorsprung über die Zeit.

Die Wette, die wir dir zum Spiel Hoffenheim gegen Union Berlin empfahlen, war aus unserer Sicht eine der besten Wetten seit langem. Zum Zeitpunkt, als wir den Tipp veröffentlichten, erhielt man für das Asian Handicap -1 noch die Quote von 2.06. Die Schlussquote, also die zuletzt angebotene Quote lag dann bei 1.65. Genau wie der Quotenverlauf, so verhielt sich auch das Spiel. Hoffenheim ging bereits in der 11. Minute in Führung. Kramaric und Dabbur sorgten noch vor der Pause für die Entscheidung. Baumgartner sorgte dann in der 68. Minute für den 4:0 Endstand. Für die Hoffenheimer steht die Tür, für den Fixplatz in der Europa League, also noch offen. Voraussetzung ist aber, dass man bei Dortmund zumindest einen Punkt holt und Wolfsburg bei den Bayern verliert.

Wie bereits in der Einleitung erwähnt birgt der letzte Spieltag noch einiges an Spannung. Nachstehend findest du unsere Tipps. Wir starten mit der Einzelwette.

wetten mobil
© Shutterstock

 

Einzelwette: Espanyol Barcelona – Real Madrid

In Spanien bahnt sich einer der spannendsten Titelentscheidungen der letzten Jahre an. Sieben Runden vor Schluss liegen Real Madrid und Barcelona punktegleich auf den Rängen 1 und 2. Nun müssen die Königlichen zum Tabellenletzten Espanyol.

Für Espanyol gibt es aus derzeitiger Sicht nur mehr die theoretische Chance, nicht abzusteigen. Bereits acht Punkte liegt man hinter dem 17. Platz. Die restlichen Begegnungen lassen auch nicht unbedingt auf Besserungen hoffen, stehen doch noch Spiele gegen Valencia, Real Sociedad, das Derby gegen FC Barcelona und eben nun gegen Real Madrid an. Auch der Verteidiger mit den meisten Spielen in dieser Saison, DIdac Vila, steht Coach Abelardo krankheitsbedingt noch nicht zur Verfügung.

Men to watch: Der Winterneuzugang Raul de Tomas ist wieder fit. Der 25-Jährige konnte seit seiner Verpflichtung nur acht Spiele bestreiten, in diesen aber vier Tore erzielen. Das traurige an dieser Stelle ist, dass er trotzdem, neben Wu Lei, der beste Torschütze des Teams ist.

Der Titel ist für die Königlichen nun so nah wie seit 2017 nicht mehr. Mit vier Siegen startete man nach der Zwangspause wieder zurück in den Ligabetrieb. Mitgrund, dass man nun auf Platz 1 steht, war auch das schmeichelhafte 0:0 des FC Barcelona gegen Sevilla. Sieht man sich nun das Restprogramm an, warten auf beide Mannschaften schwere Spiele, doch aus unserer Sicht dürfte Real Madrid einen leichten Vorteil haben. An diesem Wochenende sollte die erste Hürde, Espanyol Barcelona, auf jeden Fall genommen werden. Die Bilanz spricht auf jeden Fall für Real, den in den letzten 25 Spielen konnte Espanyol nur einmal gegen die Königlichen gewinnen.

Men to watch: Karim Benzema spielt die ganze Saison hinweg schon herausragend. Mit 17 Toren ist er der alleinige Spitzenreiter mannschaftsintern. Zudem konnte er zusätzlich sechs Tore vorbereiten. Nach der Zwangspause konnte er seine Form auch bestätigen, indem er in vier Spielen drei Tore erzielte.

Wie bereits erwähnt steht Real hier vor einem Pflichtsieg. Wir spielen folgende Wette: Real Madrid Asian Handicap -1.25 zu einer Quote von 1.98 bei Buchmacher 888Sport.


 

Deutsche Bundesliga – Betway Kombiboost

Für die dieswöchige Kombiwette haben wir beim Buchmacher Betway einen tollen Quotenboost ausfindig gemacht. Dieser setzt voraus, dass Bayer Leverkusen, Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf gewinnen.

betway accumulator wette
© Betway

 

Für uns eine sehr interessante Konstellation und für alle drei ausgewählten Mannschaften geht es noch um einiges.
Leverkusen hat bei einem Sieg noch die Chance auf die Champions League. Allerdings muss man auf Schützenhilfe durch die Hertha aus Berlin hoffen, den diese ist zu Gast beim direkten Konkurrenten um den letzten CL-Platz, Borussia Mönchengladbach.

Die beiden Spiele von Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf kann man hier unter einen Punkt behandeln. Beide brauchen einen Sieg! Für Düsseldorf kann bei einem gleichzeitigen Sieg der Werderaner ein Punkt zu wenig sein, da Bremen das bessere Torverhältnis hat. Für die beiden Gegner, Köln und Union Berlin, geht es im Prinzip um nichts mehr, was noch zusätzlich etwas Brisanz in diese Situation bringen wird.


 

Wett Tipps zu Bayer Leverkusen – Mainz findest du hier!
Hier geht’s zu Sportwetten Tipps zu Werder Bremen – Köln!

Geheimtipp der Woche: Lazio Rom – Fiorentina

Für unseren Geheimtipp hat es uns diese Woche nach Bella Italia verschlagen. Es geht um das Spiel zwischen dem Zweitplatzieren Lazio Rom und dem 13. Fiorentina.

Lazio musste unter der Woche eine mehr als bittere Niederlage einstecken. Gegen Atalanta Bergamo lag man nach 11 Minuten bereits mit 2:0 in Front. Doch Atalanta erzielte noch in der ersten Hälfte den Anschlusstreffer und konnte in der zweiten Hälfte das Spiel endgültig zu einem 3:2 Sieg drehen. Nun ist Lazio wieder vier Punkte hinter Tabellenführer Juventus. Doch die Chance lebt nach wie vor. Deshalb muss gegen die Fiorentina ein Sieg her und alles spricht auch dafür.

Für die Fiorentina läuft die Saison 19/20 nicht nach Plan. Jungstar Federico Chiesa läuft nach wie vor seiner Form hinterher und fehlt in diesem Spiel auch wegen einer Gelbsperre. Winterneuzugang Patrick Cutrone kam mit vielen Hoffnungen, konnte aber bis dato die Erwartungen nicht erfüllen und konnte auch noch keinen Treffer für die Florenzer erzielen. Dies alles mag ein Mitgrund sein, warum derzeit nur der 13. Platz zu Buche steht. Auch der Abstieg ist noch ein Thema, befindet sich Lecce nur sechs Punkte vom 13. Platz entfernt. Der Start nach der Zwangspause lief mit einem 1:1 gegen den Tabellenletzten Brescia auch nicht wie geplant. Aus der Analyse geht es bereits heraus, für uns kann in diesem Spiel der Sieger nur Lazio heißen.

Unsere Wette lautet daher: Lazio Rom Asian Handicap -0.75 zu einer Quote von 1.80 bei Buchmacher Betsson.


 

Es gelten die jeweiligen AGB und Nutzungsbedingungen | 18+

Teilen!
Permalink