home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne derby london
Pete´s Wettkolumne – mit dem Derby in London
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – mit dem Derby in London

Dieses Wochenende konnte sich sehen lassen! Die beiden Einzelwetten waren erfolgreich. Hast du unsere empfohlene Wette auf Leipzig – Bayern bei Betway gespielt, dann hast du eine schöne 5er Quote abgestaubt. Unter der Woche starteten die europäischen Bewerbe mit ihren Gruppenphasen, heißt im Umkehrschluss, dass am kommenden Wochenende für die vermeintlichen Außenseiter was möglich wäre. Bevor wir uns den neuen Wett Prognosen widmen, sehen wir uns die Tipps von voriger Woche nochmals an.


 

Im Top-Spiel der Woche bekamen wir eine Machtdemonstration des Serienmeisters Bayern München zu sehen. Bereits in Minute 12 gingen sie durch Lewandowski in Führung. Erst in der zweiten Hälfte machte man den Sack zu. Musiala gleich nach der Pause und Sane in der 54. Minute, stellten auf 3:0. In der 58. Minute keimte durch den Anschlusstreffer von Laimer nochmals Hoffnung auf, aber die Fans bekamen nur mehr das 4:1 der Bayern durch Choupo-Moting zu sehen.

Die Over-Kombi scheiterte leider an nur einem Spiel. Beim Spiel Leicester – Man City bekamen die Fans nur ein Tor zu sehen, was für unseren Tipp leider zu wenig war. Napoli besiegte Juventus trotz Rückstand mit 2:1 und stürzte die alte Dame noch weiter in die Krise. Ausreichend Tore sahen wir beim Spektakel zwischen Leverkusen und Dortmund. Trotz dreimaligen Rückstand, gelang den Borussen noch ein 4:3. Die Wette war leider dennoch verloren.

Unser Geheimtipp traf genau so ein, wie wir ihn prognostiziert haben. In einem ereignislosen Spiel mit insgesamt nur drei Schüssen aufs Tor, konnte sich Brighton & Hove knapp mit 1:0 durchsetzen. Goldtorschütze war Leandro Trossard in der 90. Minute. Ein Spiel ganz nach unserem Geschmack, denn unsere Wette war so gesehen nie in Gefahr.

Diesen Trend gilt es fortzusetzen! Wir werden sehen ob unsere Wettstrategien auch an diesem Wochenende stand halten. Um dies zu testen gibt es wieder eine Einzelwette, eine Kombi-Wette, sowie einen Geheimtipp.

Einzelwette: Tottenham Hotspur – Chelsea London

Es ist eines der vielen spannenden London-Derbys in dieser Saison. Am Sonntag, 19.09.2021, kommt es um 17:30 zum Duell Spurs vs. Blues.

In der Spielzeit 2021/22 kann Tottenham interessante Statistiken vorweisen. Sieben Pflichtspiele bestritt man bis dato und erst beim 2:2 in der Conference League gegen Stade Rennes, trafen erstmals beide Teams. Generell halten sich die Mannen Nuno Espirito Santo mit dem Toreschießen zurück. Drei Mal gewann man mit 1:0, zwei Mal konnte man kein Tor erzielen. In der Tabelle befinden sich die Spurs auf einen soliden 7. Platz mit neun Zählern – Tabellenführer United rangiert wohlgemerkt ebenfalls nur bei 10 Punkten. Etwas schmerzhaft war das 0:3 vergangene Woche bei Crystal Palace. Bei einem Sieg hätte die Spurs die Spitze erklimmen können. Vielleicht gelingt dies aber gegen Chelsea.

Chelsea startete mit dem selben Ergebnis gegen Crystal Palace in die Saison. Allerdings stand die 3 bei den Blues, nicht bei den Eagles. Zudem sind die Blues in allen ihren sechs Pflichtspielen ohne Niederlage ausgekommen. Noch vor der neuen Spielzeit konnte man sich gegen Villarreal den Super-Cup sichern. In der Premier League absolvierte man bereits zwei Härtetests. Im Derby gegen Arsenal siegte man mit 2:0 und gegen Liverpool erzielten die Blues ein 1:1. Der Auftakt zur Champions League Gruppenphase verlief ebenso erfolgreich. Zenit St. Petersburg konnte an der heimischen Stamford Bridge mit 1:0 besiegt werden. Also soweit alles im Lot, oder?

Darum wetten wir auf die Spurs: Auch wenn die direkte Bilanz klar für Chelsea spricht, so scheint Tottenham gerade in Spitzenspielen über sich hinaus zu wachsen. Dies bekam vor allem Manchester City in der abgelaufenen Saison sowie in dieser zu spüren. Für das Duell gegen Chelsea wurden auch Leistungsträger wie Lloris, Hojberg oder Kane geschont in dem sie gegen Rennes gar nicht oder nur eine Halbzeit spielen mussten. Chelsea war gegen Zenit hingegen mit voller Kapelle unterwegs.

Unser Wett Tipp lautet daher: Doppelte Chance 1X zu Quote 2.21 bei JackOne.
 


 
Wett Tipps zu Tottenham – Chelsea gibt es hier!

Deutsche Favo-Kombi bei Tipwin!

Nachdem die Einzelwette die Premier League behandelt, wollen wir unsere Kombi-Wette der deutschen Bundesliga widmen. Der Spielplan bietet sich perfekt für eine Favoriten Kombi an. Spielen werden wir diese bei Tipwin, einer der ersten Buchmacher, der die deutsche Sportwetten Lizenz erhielt. LTP Tipp: Mit der Tipwin App bist du auch unterwegs flexibel und kannst deine Wetten mobil platzieren. Nun aber zu unserem Wettschein:

Tipwin Wettschein
© Tipwin

Zu den Spielen

Bayern München – VfL Bochum

Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu sagen, die Quote spricht schon eine klare Sprache. Die Bayern sind wieder in Top-Form. Dies beweisen die letzten Bundesliga Spiele, sowie der Auftritt im Camp Nou gegen den FC Barcelona. Aufsteiger Bochum steht nach wie vor bei erst drei Punkten und wir gehen davon aus, dass gegen die Bayern kein Punktgewinn möglich ist.

Borussia Dortmund – Union Berlin

Spiele von Dortmund passen derzeit auch gut in jede Over-Kombi. Unter der Woche gewann man beim Champions League Auftakt mit 2:1 bei Besiktas. Es fielen also wieder drei Tore. Obwohl die direkte Bilanz gegen Union recht ausgeglichen ist, geht man als Favorit in dieses Spiel. Union wirkte nach dem 1:2 bei Slavia Prag doch etwas angeknackst. Das wollen die Borussen ausnutzen.

VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt

Den Namen nach, dürfte es sich hier um ein Duell auf Augenhöhe handeln. Dem ist aber nicht so. Die Wölfe sind mit vier Siegen aus vier Spielen Tabellenführer und kassierten erst einen Gegentreffer. Die Eintracht rangiert nach wie vor auf Platz 15 und konnte erst drei Punkte einfahren. Das knappe Remis gegen Fenerbahce dürfte auch nicht für Selbstvertrauen gesorgt haben.
 


 
Sportwetten Tipps zu Bayern – Bochum findest du hier!

Klicke hier für Wett Tipps zu Wolfsburg – Frankfurt!

Geheimtipp der Woche: Juventus Turin – AC Mailand

Den Namen nach ist dies wahrlich kein Geheimtipp, wohl aber, wenn wir die Wettquoten genauer unter die Lupe nehmen.

Neukundenbonus Mobilebet exklusiv
© Mobilebet

Wohin führt die Reise der alten Dame in der Spielzeit 21/22? Bereits nach drei Spieltag kann man von einem klaren Fehlstart sprechen. Nach einem Remis gegen Udinese (nach 2:0 Führung), folgte eine bitteres 0:1 zu Hause gegen Empoli. Gegen Napoli zog man ebenfalls den Kürzeren und verlor mit 1:2. Platz 15 und ein Punkt steht nun auf der Haben Seite. Dennoch ist man den Wettquoten nach gegen Milan Favorit. Aber warum?

Der Saisonstart von AC Mailand ist geglückt. Nach Siegen gegen Sampdoria, Cagliari und Lazio belegt man mit neun Punkten den zweiten Platz in der Serie A. Zudem kassierte man in diesen drei Spielen nur einen Gegentreffer. Gegen Liverpool musste man in der Champions League eine schmerzhafte 2:3 Niederlage hinnehmen, dennoch waren die Rossoneri mit der Leistung zufrieden. Gegen Juventus wird Zlatan Ibrahimovic fehlen, die restlichen Stammspieler sind aber fit.

Wir können die Quote auf Milan nicht nachvollziehen und aus den genannten Gründen werden wir eine Head to Head Wette empfehlen. Unser Wett Tipp lautet: Draw no Bet Milan zu Quote 2.40 bei Mobilebet.
 


 
Hier haben wir Sportwetten Tipps zu Juventus – Milan!

Teilen!
Permalink