home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne derby madrid manchester
Pete´s Wettkolumne – mit den Derby Wetten aus Spanien und England
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – mit den Derby Wetten aus Spanien und England

Zurück am Boden der Tatsachen! Die letzten Tipps gingen leider alle in die Hose. In Berlin machte uns die rote Karte die Wette zunichte und bei den anderen beiden Wetten hatten die Favoriten komplett versagt. Doch für diese Woche haben wir wieder ein gutes Gefühl. Zwei interessante Derbys stehen am Programm und für die Bundesliga haben wir wieder einen Super Boost. Bevor wir zu den Tipps kommen, sehen wir uns nochmals die Tipps der Vorwoche an.


 

Im Berliner Derby sah es zu Beginn sehr gut für uns aus. Awoniyi brachte Union in der 20. Minute in Führung. Nur drei Minuten später folgte aber der Rückschlag. Andrich sah nach einem Foulspiel glatt Rot. Bis zur Pause konnte Union die Führung noch halten, aber danach drehte Hertha BSC das Spiel. Pekarik in der 51. Minute und ein Piatek Doppelpack in der 74., bzw 77. Minute sorgten für die Entscheidung.

In unserer Bet3000Powerkombi hielt nur ein Favorit die Fahne hoch. Beim Topspiel Bayern München – RB Leipzig hielt Leipzig sehr gut mit und das Spiel endete 3:3. Dortmund kam nach schwacher Vorstellung in Frankfurt nicht über ein 1:1 hinaus und Gladbach scheiterte an der Chancenverwertung und so erreichte man in Freiburg nur ein 2:2. Einzig Leverkusen konnte die Umfaller der anderen nutzen und gewann gegen Schalke 04 mit 3:0.

Bei unserem Geheimtipp hatten wir leider auf ein enttäuschendes Barcelona getippt. Die Katalanen lagen bereits in der 8. Minute mit 1:0 zurück, was sie bis zur Pause nicht aufholten und womit unsere Wette schon verloren war. In der zweiten Halbzeit glich Barcelona durch ein Eigentor aus, ehe Negredo in der 63. Minute für den Siegtreffer sorgte.

Die Gruppenphasen in den Europacups sind ausgespielt, nun können und müssen sich die Mannschaften wieder voll auf die heimischen Meisterschaften konzentrieren. Nun zu den Wett Tipps.

Einzelwette: Real Madrid – Atletico Madrid

In Spanien steht das Madrider Derby an. Dabei ist der Tabellenführer Atletico zu Gast beim Viertplatzierten Real Madrid. Beide waren unter der Woche auch in der Champions League im Einsatz und konnten sich für das Achtelfinale qualifizieren.

Lange mussten die Königlichen zittern, aber durch einen souveränen 2:0 Sieg zu Hause gegen Gladbach, konnte man sich sogar noch als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifizieren. Die Niederlagen, die man gegen Shaktar Donezk hinnehmen musste, schmerzen trotzdem. Vor allem, weil es in der diesjährigen La Liga Saison schon einige ähnliche Niederlagen gab. Man verlor beispielsweise zu Hause gegen Aufsteiger Cadiz und Deportivo Alaves und in Valencia gab es eine 1:4-Packung. Zuletzt konnte das weiße Ballett nach drei Spielen ohne Sieg endlich wieder anschreiben. Man besiegte Sevilla mit 1:0. Für Stabilität in der Abwehr sollte auch die Rückkehr von Sergio Ramos sorgen. Fraglich hingegen sind noch Ödegaard, Hazard und Jovic.

Die Zahlen von Atletico können sich sehen lassen. Mit zwei Spielen weniger als der erste Verfolger Real Sociedad belegt man trotzdem den ersten Rang in La Liga. In zehn Spielen konnten die Colchoneros acht Siege und zwei Remis erzielen. Die letzten sieben Spiele wurden allesamt gewonnen. Die einzige Pflichspielniederlage erlitt Atletico gegen die Bayern in der Champions League. Trotz allem konnte man souverän als Gruppenzweiter aufsteigen. Mit Real hat man nun aber ein anderes Kaliber als Gegner. Nicht mit dabei sein werden der Verteidiger Jose Gimenez und Sturmtank Diego Costa.

Statsfact und Wett Tipp: Grenzt man die Spiele aus den anderen Wettbewerben aus, so gestalten sich die Duelle der beiden Stadtrivalen relativ torarm. In den letzten sieben La Liga Duellen gab es nur einmal mehr als 2,5 Tore. Drei davon endeten sogar mit einem 0:0. Durch die Doppelbelastung, die anstehende englische Woche und der Tatsache, dass keiner das Derby verlieren will, gehen wir davon aus, das auch in diesem Spiel nicht viele Tore fallen werden. Deshalb lautet unser Wett Tipp: Unter 2,5 Tore beim Wettanbieter Bwin zu einer Quote von 1.72.
 


 

Deutsche Kombi-Superboost bei Betway


Die Kombi-Wette in dieser Woche gestalten wir etwas anders. Buchmacher Betway bietet uns für zwei ausgewählte Spiele eine sehr gute Quote an. Doch nicht nur das, auch der Betway Willkommensbonus steht dir zur Verfügung. Es handelt sich um die Spiele Gladbach – Hertha Berlin und Leipzig – Werder Bremen. Die Wette lautet: Beide Teams treffen und über 2,5 Tore in beiden Partien. Anbei die Wette:

Betway Megaquote Glabach Berlin Leipzig Bremen
© Betway

Zu den Spielen

Gladbach – Hertha BSC Berlin

Unter der Woche konnten sich die Fohlen noch glücklich für das Champions League Achtelfinale qualifizieren. Nun gehts gegen die Hertha aus Berlin. Das letzte Duell ging mit 2:1 an Gladbach. Die letzten Auftritte beider Mannschaften versprechen auch einige Tore. Bei beiden Teams gab es in den letzten drei Spielen jeweils elf Treffer.

RB Leipzig – Werder Bremen

Die Sachsen konnten sich mit einem bravourösen 3:2 gegen Manchester United das Achtelfinal Ticket sichern. Erst zum Schluss musste man noch etwas zittern. Bremen reist mit zwei Niederlagen in Folge an. Es wird schwer diese Serie gegen Leipzig zu brechen. Die Statistiken sprechen für unsere Wette. In den letzten fünf Duellen gab es immer mehr als 2,5 Tore oder beide Teams trafen. Nun gilt es dies in einem Spiel zu kombinieren.
 


 

Geheimtipp der Woche: Manchester United – Manchester City

Natürlich haben wir auch etwas für das Manchester Derby. City ist zu Gast im Old Trafford bei United. United kommt schön langsam in Form. City hinkt noch etwas hinterher, der Trend zeigt aber nach oben. Kurz zu dem Spiel.

Tipwin Sportwetten Bonus
© Tipwin

United schied unter der Woche nach einer 2:3 Niederlage bei Leipzig aus der Champions League aus. Erst nach dem 0:3 in der 69. Minute wachten die Red Devils auf, aber da war es schon zu spät. Dies ist aber ein generelles Problem der Truppe von Ole Gunnar Solskjaer zurzeit. In den letzten Spielen gegen Everton, Southampton und West Ham geriet man immer in Rückstand, konnte die Spiele aber noch drehen. Gegen Leipzig klappte es nicht mehr und auch gegen City würde sich ein Rückstand als nur schwer wiederaufholbar erweisen.

City blieb in der Champions League makellos. Fünf von sechs Spielen konnten die Skyblues gewinnen und kassierten dabei nur ein Tor. In der Liga das Team von Pep Guardiola aber noch etwas hinterher. Aktuell liegt man auf Rang sieben mit sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Tottenham. In Derby strebt man natürlich einen Sieg an, zumal auch drei der letzten vier Duelle an United gingen. Die Offensivabteilung ist wieder vollkommen genesen und ein Derby wäre ja bestens dazu geeignet, das Ruder rumzureißen.

Wett Tipp: Derbys haben eigene Gesetze! Deshalb wollen wir uns auch nicht auf einen Sieger festlegen, aber wir legen uns auf Tore fest. Unser Wett Tipp lautet daher: Beide Teams treffen und über 2,5 Tore zu einer Quote von 1.85 bei Buchmacher Tipwin.
 

Teilen!
Permalink