home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne manchester derby
Pete’s Wettkolumne – Mit dem Manchester Derby
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete’s Wettkolumne – Mit dem Manchester Derby

Neue Woche, neues Glück. Pete wartet wieder mit einer vielversprechenden Kolumne auf. Diese Woche unter anderem mit dem Manchester- und Borussen-Derby.

Für Fußballfans war es ein tolles Wochenende. Topspiele, Außenseitersiege und vieles mehr. Aus wetttechnischer Sicht hätte es gerne anders laufen können/sollen. Wir schauen uns die geposteten Sportwetten Tipps nochmals an.


 

Fangen wir mit der schlechtesten Wette an. Köln konnte ohne Probleme gegen ein schwaches Schalke 04 mit 3:0 gewinnen. Alle hatten von Schalke eine Reaktion nach dem 0:5 gegen Leipzig erwartet, doch man wurde enttäuscht. Man strahlte keine Torgefahr aus und war in der Abwehr zudem noch sehr fehleranfällig. Wenn es so weitergeht, wird das mit der Europa League nichts mehr…

Bei der Kombi lief leider alles gegen uns. Leicester ging zwar in Führung, der Video Assistance Referee hatte aber was dagegen. Als Draufgabe ging Norwich dann in der 70. Minute in Front und konnte diesen knappen Vorsprung über die Zeit bringen. In Bournemouth kam ein überlegenes Chelsea nicht über ein 2:2 hinaus. Nach der Pause lag man sogar mit 1:2 im Rückstand ehe Alonso in der 85. Minute noch ausgleichen konnte. Die wohl größte Überraschung lieferte aber Watford. Mit einer 3:0 Packung schickte man die Reds aus Liverpool wieder nach Hause. Und das nach 18 gewonnen Premier League Spielen in Folge…

Doch zumindest das El Clasico und Mateu Lahoz ließ uns nicht hängen. Durch die gelbe Karte in Minute 10 für Vinicius Junior, war die Wette „Erste Karte vor Minute 21“ bereits durch. Leider gab es nur vier gelbe Karten im gesamten Spiel, womit unsere zweite Karten Wette als verloren galt. Mit der Einschätzung der Tore lagen wir aber richtig. Die erste Hälfte war mehr ein Abtasten mit wenig zwingenden Chancen. In der 70. Minute konnte dann der bis dato glücklose Vinicius Junior das 1:0 erzielen. Barcelona konnte dem nichts mehr entgegensetzen. Joker Mariano machte dann mit dem 2:0 in der 91. Minute den Sack zu. Somit war unsere Wette „Unter 3 Tore“ auch durch.

Einzelwette Manchester United – Manchester City

Es ist wieder Derbytime in Manchester! Die Reds empfangen die Citizens im heimischen Old Trafford.

Manchester United ist aktuell wieder gut unterwegs. Wettbewerbsübergreifend ist man bereits seit neun Spielen ungeschlagen. In der Europa League fertigte man Brügge zu Hause mit 5:0 ab und diese Woche konnte man gegen Derby County mit 3:0 gewinnen und ins Viertelfinale des FA-Cups aufsteigen. Winterneuzugang Ighalo konnte nach seinem Treffer gegen Brügge auch gegen County wieder zwei Mal anschreiben. Nun wird’s also Zeit für seinen ersten Ligatreffer. Das Derby wäre ja perfekt dafür.

Die Blues konnten vergangene Woche Ihren ersten Titel in dieser Saison feiern. Im EFL Cup konnte man Aston Villa mit 2:1 besiegen. Nur drei Tage später stieg man gegen Sheffield Wednesday ins FA-Cup Viertelfinale auf. In der CL ist nach dem Sieg bei Real Madrid auch alles in Butter. In der Liga wird es aber nichts mehr zu holen geben. Wird City daher im Derby etwas rotieren und sich auf die Cups konzentrieren, in denen der Titelgewinn noch möglich ist? Vielleicht ja, aber das Derby wäre der falsche Zeitpunkt und auch bei den Fans würde man keine Beliebtheitspunkte sammeln.

Keyfacts: Von den letzten fünf Derbys in der Premier League endeten vier davon mit mehr als 2.5 Tore. Zudem trafen in diesen vier Spielen auch beide Teams. United dürfte mit Ighalo wieder etwas mehr Power in der Offensive haben. Bei City ist die Offensivabteilung auch komplett. Tore sind also vorprogrammiert.

Unser Wett Tipp lautet daher: Beide Teams treffen und Over 2.5 Tore. Wir spielen diese Wette bei Betway zu einer Quote von 2.05. Hier findest du weitere Sportwetten Tipps zu Manchester United – Manchester City!


 

Samstag´s BTTS Kombiwette – von Bet365

Für die dieswöchige Kombiwette haben wir uns mal etwas anderes einfallen lassen. Wir haben drei Spiele rausgesucht bei denen wir nicht nur Tore erwarten, sondern eben auch das beide Teams treffen. Für folgende Partien haben wir uns entschieden.

bet365 Kombiwett-Schein
© Bet365

Wir spielen diese Wette bei Bet365. Wir bekommen hier neben dem Neukundenbonus von 100€ in Wettcredits auch einen „Kombiboost“ für diese Wette. Je nach Anzahl deiner Auswahlen, gewinnst du 5-70% mehr. In unserem Fall sind es 5%. Im Gewinnfall werden also aus 37,83€ immerhin 39,69€. Das nehmen wir doch gerne mit!

Kurz zu den Spielen: Leverkusen liebäugelt mit dem 4. Platz und Frankfurt will vom Tabellenkeller weg. Frankfurt muss hierzu aber seine Auswärtsschwäche überwinden um hier Punkte mitnehmen zu können.

Das Borussenduell Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach ist aus unserer Sicht das Spitzenspiel an diesem Spieltag. Dortmund hat in dieser Saison in jedem Ligaheimspiel mindestens ein Tor erzielt. Gladbach konnte in den letzten drei Auswärtsspielen in jedem Spiel mindestens zwei Tore erzielen.

Barcelona ist auf jeden Fall Favorit im Spiel gegen Real Sociedad. Doch so klar wie es die Quoten ausdrücken ist es unserer Meinung auch nicht. Sociedad will sicher auch seine noch vorhandene Chance auf die Champions League nutzen. Was noch erwähnt werden sollte, in den letzten sieben direkten Duellen dieser beiden Teams, erzielten in sechs Spielen beide Teams einen Treffer.

Sagt dir diese Kombi nicht zu?

Hier findest du Wett Tipps zu Dortmund – Gladbach!
Klicke hier für weitere Wett Tipps zu Leverkusen – Frankfurt!

Geheimtipp der Woche: Villareal – Leganes

Der Geheimtipp der Woche kommt diesmal aus Spanien. Und wieder spielt Leganes eine Hauptrolle. Wir konnten hier wieder zwei gute Spots ausfindig machen.

Nach zwei Niederlagen in Folge strotzt Villareal sicher nicht vor Selbstvertrauen. Valencia leidet aber aktuell auch an einer Schwächephase und Real Sociedad ist zu Gast beim großen FC Barcelona. Heißt im Umkehrschluss, die Tür zur Europa League ist wieder weit geöffnet. Dafür muss natürlich ein Sieg bei Abstiegskandidat Leganes her. Coach Javier Calleja stehen alle wichtigen Spieler hierfür zur Verfügung.

Leganes und deren Offensive. Diese Geschichte hatten wir schon mal. Und es hat sich bis dato nicht geändert. Vor allem auswärts hat man eine katastrophale Bilanz. In 12 Spielen konnte Leganes auswärts nur 6 Tore erzielen und dabei nur 5 Punkte holen. Große Änderungen diesbezüglich erwarten wir auch dieses Wochenende nicht.

Deshalb haben wir wieder zwei Wett Tipps für dich parat:

  • Sieg Villareal zu einer Quote von 1.83 bei Skybet

 

  • Zusätzlich spielen wir auch wieder „Beide Teams treffen NEIN“ zu Quote 1.91 bei Mr.Green

 

Es gelten die Nutzungsbedingungen und AGB der jeweiligen Buchmacher.

Teilen!
Permalink