home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne november liga
Pete´s Wettkolumne – der Ligafussball ist zurück
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – der Ligafussball ist zurück

Die Nations League ist vorbei. Damit ist es erstmal auch mit Länderspielen vorbei. Die nächsten Länderspiele stehen erst zur Europameisterschaft 2021 an. Bis dorthin werden aber noch einige Entscheidungen in den Top Ligen Europas gefällt. Wie gewohnt steht bei uns die deutsche Bundesliga im Fokus, doch auch die englische Premier League, italienische Serie A und spanische La Liga haben wir im Blick. So auch vor zwei Wochen. Wir sehen uns die Tipps von damals nochmals genauer an.


 

Das Gipfeltreffen in der deutschen Bundesliga war das erwartet spannende Topspiel. Dortmund ging doch etwas überraschend in der 45. Minute in Führung. Diese Führung währte aber nicht lange, Alaba konnte in der 49. Minute der ersten Hälfte noch den Ausgleich erzielen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit gingen die Bayern durch Lewandowski in Führung. Dortmund konnte dem nichts mehr entgegensetzen. In der 80. Minute erhöhte der eingewechselte Sane auf 3:1. Hoffnung keimte nochmals auf, als Haaland in der 83. Minute zum 2:3 traf. Dieser Treffer war für unsere Wette auch sehr wichtig, da wir dadurch nur den halben Einsatz verloren. Der Blick auf die Schlussquote verriet uns aber, dass wir eine gute Wette empfohlen haben. Zum Zeitpunkt unserer Empfehlung gab es noch Quoten um die 1.90, der Markt schloss bei 1.60.

Im zweiten Spitzenspiel an diesem Wochenende konnten wir einen halben Gewinn bejubeln. Liverpool ging bereits in der 13. Minute durch ein Elfmeter Tor von Salah in Führung. Gabriel Jesus konnte in der 31. Minute die Führung ausgleichen. Zu unserer Freude vergab Kevin de Bruyne in der 42. Minute einen Elfmeter. In der zweiten Halbzeit gab es noch einige gute Chancen für City doch die Abwehr der Reds hielt stand.

Im Topspiel der Serie A zwischen Lazio Rom und Juventus Turin blieben die erhofften Tore leider aus. Dabei begann es ganz nach unserem Geschmack. Cristiano Ronaldo konnte Juventus bereits in der 15. Minute in Führung bringen. Dann passierte aber lange Zeit nichts und Lazio wurde leider erst zu spät wach. In der 95. Minute konnte Caicedo den Ausgleich erzielen und die Römer durften sich über einen gewonnen Punkt freuen.

Wir begrüßen das Comeback des Ligafussball und feiern dies mit Wett Tipps zu den Spitzenspielen, die diese Wochenende anstehen.

Einzelwette: Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

Dortmund Spiele hatten wir ja bereits des Öfteren in unserer Kolumne und auch diese kommen wir an dem Spiel gegen Hertha Berlin nicht vorbei. Wir meinen hier einen guten Sport entdeckt zu haben.

Für die alte Dame läuft es derzeit alles andere als gut. Nach dem beeindruckenden 4:1 Auftaktsieg bei Werder Bremen, folgten vier Niederlagen in Folge und fünf Spiele ohne Sieg. Erst im letzten Spiel vor der Länderspielpause gelang mit einem 3:0 bei Augsburg ein Befreiungsschlag. Die alte Dame bringt die Qualität die im Kader steht, derzeit noch nicht auf den Platz. Was aber funktioniert, ist die Offensivabteilung. Bereits 13 Treffer konnte man erzielen, damit ist man in der unteren Tabellenhälfte das Team mit den meisten Toren. Die direkte Bilanz gegen den aktuellen Gegner spricht gegen Hertha. In den letzten sechs Duellen konnte man gegen Dortmund keinen Sieg einfahren. Der letzte Sieg gegen die Borussen datiert auf den 11.03.2017. Und ja, es war ein Heimspiel der Berliner…

Vor der Länderspielpause musste Dortmund noch einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Nach aufopfernden Kampf musste man sich den Bayern aus München mit 3:2 geschlagen geben. Die Bilanz der Dortmunder sieht aber nach wie vor sehr gut aus. Klammert man das Spiel gegen Bayern und die Niederlage bei Lazio Rom aus, so konnten die Borussen sechs Pflichtspiele gewinnen und kassierten in diesen sechs Spielen nicht ein Gegentor. Damit man den Anschluss an die Bayern nicht verliert, muss ein Sieg in Berlin her. An die letzten drei Auswärtsspiele hegt man gute Erinnerungen. Zwei wurden gewonnen und eines endete Unentschieden. Es wird aber nicht einfach werden. Hertha geht durch die Pause und durch den Sieg in Augsburg sicher mit viel Selbstvertrauen in dieses Spiel.

Statsfact: Von den letzten 4 direkten Duellen, trafen in drei davon beide Teams und es fielen mehr als 2.5 Tore. Die Statistiken aus der vorigen Saison sprechen eine ähnliche Sprache. In Heimspielen von Hertha Berlin fielen in 71% der Matches mehr als 2.5 Tore und in 47% trafen beide Teams. Bei den Auswärtsspielen von Dortmund sieht es ähnlich aus. 71% endeten mit mehr als 2.5 Tore und in 59% der Spiele trafen beide Teams.

Wett Tipp Hertha Berlin – Borussia Dortmund:
Auch wenn die Sportwetten Anbieter und auch wir von einem Dortmunder Sieg ausgehen, wird es für die Borussen nicht einfach. Wir haben daher eine andere Wette gefunden die auf unseren Statsfact aufbaut. Unser Wett Tipp lautet daher: Beide Teams treffen und über 2.5 Tore zu einer Quote von 1.85 bei Buchmacher Tipico.


 

Doppelte Chance Kombi-Wette bei LVBet

Diese Woche haben wir auch wieder eine Kombi-Wette im Programm. Dabei bedienen wir uns am Wettmarkt Doppelte Chance. In unserer Auswahl befinden sich die zwei Topspiele in der englischen Premier League sowie das Spitzenduell in der italienischen Serie A. Für unsere Wette haben wir Buchmacher LVBet ausgewählt. Grund hierfür ist, dass der LVBet Sportwetten Bonus mittels Kombi-Wetten zu mindestens zwei Auswahlen umgesetzt werden muss. Anbei unser Wettschein:

Kombiwette bei LVBet
© LVBet

Zu den Spielen

Tottenham Hotspurs – Manchester City

Aktuell liegen die Spurs auf den zweiten Tabellenrang. City liegt mit einem Spiel weniger auf dem 10. Platz. Zudem fehlt bei City Aguero und Sterling ist noch fraglich. Bei Tottenham sind bis auf Doherty alle Stammkräfte fit. Diese hohe Quote müssen wir daher einpacken.

Liverpool – Leicester City

Ähnlich ist die Situation beim Duell Liverpool gegen Leicester. Leicester ist mit 18 Punkten der aktuelle Tabellenführer in der Premier League. Liverpool liegt nur einen Punkt dahinter auf Platz 3. Aber, bei Liverpool gibt es einige namhafte Ausfälle. Neben Langzeitverletzten Van Dijk, fehlen auch Robertson, Gomez, Thiago und Mo Salah. Leicester hat auch einige Verletzte zu beklagen, aber diese sollten sich nicht gröber auswirken.

Napoli – AC Mailand

Laut den Buchmachern, ist im Gipfeltreffen der Serie A Napoli der Favorit. Wir können das nicht ganz nachvollziehen. Milan führt souverän die Tabelle an und ist zudem noch ohne Niederlage in dieser Saison. Auf beiden Seiten stehen die Leistungsträger aktuell zur Verfügung. Aus diesem Grund sehen wir Milan ein kleinwenig vorne.


 

Sportwetten Tipps zu Tottenham – Manchester City gibt es hier!

Klicke hier für Wett Tipps zu Liverpool – Leicester!

Promotion der Woche: Schalke 04 – Wolfsburg

Bei dieser Begegnung zahlt Betway den Gewinn bereits nach dem ersten Tor aus. Grund genug, diese Aktion in unsere Kolumne aufzunehmen. Allerdings gehen wir auch kurz auf das Spiel ein.

Erstes Tor gewinnt Schalke Wolfsburg
© Betway

Die letzten vier Spiele kann man auf Schalke schon als Tendenz nach oben werten. In diesen vier Spielen verlor man nur eines, nämlich das Revierderby gegen Dortmund. In allen anderen konnte man zumindest einen Punkt ergattern. Gegen den Tabellensechsten Wolfsburg strebt man natürlich ein ähnliches Ziel an.

Wolfsburg ist neben Leverkusen das einzige Team in der Bundesliga, dass noch keine Niederlage einstecken musste. Trotzdem stehen nur 11 Punkte zu Buche. Man konnte nur zwei Siege aber fünf Remis erzielen. Auf Schalke sollte der nächste Sieg gelingen. Nicht mit dabei ist Daniel Ginczek. Der 29-jährige kämpft derzeit mit heftigen Rückproblemen.

Unser Wett Tipp für dieses Spiel lautet also: Sieg Wolfsburg zu einer Quote von 1.95 bei Wettanbieter Betway.

Wir haben für diese Wette den Buchmacher Betway gewählt, da dieser, sollte dein Team das erste Tor erzielen, den Gewinn bereits auszahlt, auch wenn deine Auswahl das Spiel noch verlieren sollte.

Teilen!
Permalink