home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne relegation
Pete´s Wettkolumne – Fokus auf die Relegation
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – Fokus auf die Relegation

Diese Woche haben wir für dich die Kolumne bereits einen Tag früher erstellt. Dies hat einen ganz bestimmten Grund. Und zwar steht das erste Relegationsspiel in der Bundesliga zwischen Werder Bremen und dem FC Heidenheim an. Dazu kommen wir aber später noch.

In Spanien ist Real Madrid nun im Titelkampf einen weiteren Schritt voraus. Barcelona kam unter der Woche gegen Atletico Madrid nicht über ein 2:2 hinaus, und Real Madrid liegt dadurch einen Punkt vor Barcelona, allerdings bei einem Spiel weniger. In England ist nun auch die endgültige Entscheidung gefallen. Chelsea gewann gegen Manchester City mit 2:1 womit Liverpool als Meister für die Saison 2019/20 feststeht.

Bevor wir aber zu unseren neuen Wett Tipps für diese Woche kommen, sehen wir uns nochmals die drei Wetten von voriger Woche an.


 

Bei der Kombiwette hatten wir eigentlich ein gutes Gefühl. Leverkusen hatte mit einem 1:0 gegen Mainz die Pflicht erfüllt. Für einen Champions League Platz reichte es aber trotzdem nicht, da Gladbach zeitgleich bei der Hertha mit 2:1 gewann. Ein schwaches Düsseldorf verlor bei Union Berlin mit 3:0 und durch das fulminante 6:1 von Werder Bremen, zu Hause gegen Köln, muss das Team von Uwe Rösler nun den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Bremen konnte sich hingegen noch in die Relegation retten.

Ein wichtiger aber eher schmeichelhafter Sieg gelang Real Madrid im Sonntagsabend Spiel gegen Espanyol Barcelona. Casemiro sorgte kurz vor der Pause für den einzigen Treffer an diesem Abend. Damit übernahm Real auch die Tabellenführung, weil Barcelona einen Tag zuvor nicht über ein 2:2 gegen Celta de Vigo hinauskam. Zusammengefasst, für Real bedeutet dieses 1:0 drei Punkte, für unsere Wette leider den halben Verlust, den durch das Asian Handicap -1,25, bekamen wir immerhin die Hälfte des Einsatzes zurück.

In Italien lief es für uns genau andersrum. Hier hätten wir für den vollen Erfolg ein weiteres Tor von Lazio benötigt, aber durch den 2:1 Sieg und unserer Handicap -0,75 Wette, konnten wir immerhin den halben Gewinn einstreichen. Anfangs sah es gar nicht gut aus. Altstar Ribery brachte die Fiorentina in der 25. Minute in Führung. Erst in der 67. Minute gelang Immobile der Ausgleich, durch einen Foulelfmeter. Luis Alberto konnte in der 83. Minute noch den Sieg für Lazio Rom sicherstellen.

Nach Deutschland gehen auch die anderen Ligen in die heiße Phase. Natürlich gibt es auch eine Wette zum ersten Relegationsspiel in Deutschland. Zudem erwartet dich wieder eine Kombiwette und ein Geheimtipp.

ComeOn Bundesliga freebet
© ComeOn

 

Einzelwette: Werder Bremen – Heidenheim

Bremen hat sich am letzten Spieltag mit einem 6:1 gegen Köln noch in die Relegation gerettet. Natürlich ist man nach diesem Sieg auch zuversichtlich den Klassenerhalt zu schaffen. Auch wenn es die Ergebnisse nicht immer zeigten, es war so etwas wie ein positiver Trend erkennbar. Ausgenommen von der Niederlage gegen Mainz, hätte man sich bei den knappen Spielen gegen Wolfsburg und Bayern jeweils einen Punkt verdient. Dieser Trend wurde dann beim 5:1 bei Paderborn und eben beim Sieg gegen Köln bestätigt. Die Stammformation steht zur Verfügung, doch Trainer Kohfeldt muss auf einige andere Spieler verzichten. Neben den Verletzten Schmid und Mohrwald sind auch Sahin und Langkamp noch fraglich. Außerdem ist Kevin Vogt gelbgesperrt.

Bei Heidenheim sieht es in Sachen Verlertzungen besser aus. Coach Frank Schmidt steht der gesamte Kader zur Verfügung. Den wird man gegen Bremen auch brauchen. Im Gegensatz zu den Werderanern, wird Heidenheim mit einem etwas gedämpften Selbstvertrauen anreisen. Man beendete die Saison mit einer 3:0 Niederlage bei Arminia Bielefeld. Nur weil der HSV zu Hause gegen Sandhausen verlor, erreichte man die Relegation. Hinzu kommt noch die schlechte Auswärtsbilanz die ganze Saison über. Belegt man in der Heimtabelle Rang 2, so reichte es für die Auswärtstabelle gerade einmal für Platz 13.

Key Fact: Gerade in den letzten sechs Auswärtsspielen wusste Heidenheim nicht zu überzeugen. Zwei Remis und vier Niederlagen stehen zu Buche. Zudem konnte man sich in dieser Saison schon einmal mit Bremen messen, und zwar im DFB-Pokal. Dort behielten die Werderaner mit 4:1 klar die Oberhand.

Aus unserer Sicht wird Bremen versuchen das Spiel zu Hause klar zu machen, während Heidenheim sich eine gute Lage für das Rückspiel bringen will.

Wir sehen also Bremen in diesem Spiel eindeutig vorne. Folgende Wette spielen wir also: Werder Bremen Asian Handicap -1 zu einer Quote von 1.81 beim Buchmacher ComeOn.

Weitere Wett Tipps zu Werder Bremen – Heidenheim findest du hier!

Topspiel Over-Kombiwette – bei Xtip

Aus Fußballtechnischer Sicht beginnt diese Woche bereits am Donnerstag. Das erste Topspiel erwartet uns auch am Donnerstagabend. Meister Liverpool ist zu Gast bei Manchester City. Für unsere Kombiwette haben wir uns aber aus jedem Land ein Spiel gepickt, bei denen wir auch von mehr als zwei Toren ausgehen. Anbei die Kombi:

Kolumne-xtip-wettschein
© Xtip

 

Zu den Spielen:
Barcelona steht bereits unter Zugzwang. Will man Real Madrid in Sachen Meisterschaft nicht davoneilen lassen, muss man bei Villareal einen vollen Erfolg einfahren. Villareal hingegen hat noch die Chance auf die Champions League, also zählt auch hier jeder Punkt. Tore sind also vorprogrammiert.

Eine ähnliche Situation finden wir im zweiten Spiel vor. Lazio ist noch im Kampf um die Meisterschaft, Mailand will zumindest in die Quali für die Europa League. In 22 von 29 Spielen in der Saison 19/20, an denen Lazio beteiligt war, wurden mehr als 2,5 Tore erzielt. Auch das erste Duell in dieser Saison gegen den AC Mailand endete mit drei Toren. Dafür erhalten wir mit 1.95 eine sehr gute Quote.

Die Meisterschaft ist für die Blues zwar verloren, doch man will es den Reds aus Liverpool sicher nochmals zeigen. Die Mannen von Pep Guardiola, sind auch die ersten, die nach der Titelentscheidung, für die Reds Spalier stehen dürfen. Besser hätten es Jürgen Klopp und Co nicht timen können, sodass dies genau im Etihad Stadium passiert. Zudem treffen in diesem Spiel die beiden besten Offensiven der gesamten Saison aufeinander. Deshalb erwarten wir auch hier mehr als zwei Tore.

Klicke hier für Wett Tipps zu Lazio Rom – AC Mailand!
Hier findest du Wett Tipps zu Manchester City – Liverpool!

Geheimtipp der Woche: Brescia – Hellas Verona

Im Schatten aller Top Spiele haben wir einen wirklich guten Geheimtipp gefunden. Es geht um das Spiel zwischen den Tabellenletzten und dem Aufsteiger Hellas Verona.

Für Brescia wird die Luft immer dünner. Mit nur 18 Punkten liegt man am letzten Platz. Das rettende Ufer ist bereits acht Punkte entfernt. Auch das Restprogramm lässt nicht auf Besserung hoffen. Spiele gegen Roma, Atalanta und Lazio stehen noch aus. Dabei begann der Start nach der Zwangspause recht zuversichtlich, mit zwei Remis gegen Fiorentina und Genua. Zudem fehlen noch einige Stammkräfte. In der Verteidigung sind das Bisoli und Chancellor, im Mittelfeld Cistana. Der Gegner hingegen reist mit einer guten Form nach Brescia.

Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht? Aufsteiger Hellas Verona kämpft aktuell noch um die Teilnahme an der Europa League. Drei Punkte liegt man hinter Platz 6, der zur Qualifikation für die Europa League berechtigt. Generell spielt Verona eine passable Saison. In den vier Spielen nach der Zwangspause, musste man nur eine Niederlage gegen Napoli einstecken. Vor der Pause hatte man einen Lauf von neun Spielen ohne Niederlage. Darunter waren Punktegewinne gegen Lazio, Milan und auch ein Sieg gegen Tabellenführer Juventus. Das Potential für Europa ist in diesem Kader auf jeden Fall vorhanden.

Will Verona an den Europa Cup Plätzen dranbleiben, muss bei Brescia ein Sieg her.

Unsere Wette lautet daher: Sieg Hellas Verona zu einer Quote von 1.82 bei Buchmacher Neo.bet

Es gelten die jeweiligen AGB und Nutzungsbedingungen | 18+

Teilen!
Permalink