home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne spitzenspiel bundesliga
Pete´s Wettkolumne – mit dem Spitzenspiel in der Bundesliga
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – mit dem Spitzenspiel in der Bundesliga

Wieder war es ein durchwachsenes Wochenende. Ein Tipp konnte gewonnen werden, die anderen zwei gingen leider verloren. Während das Madrider Derby genau so verlief, wie wir es prophezeiten, so sahen wir in Manchester ein müdes Derby. Der Betway Superboost lief leider auch nicht wie geplant. Wir sehen uns die Tipps aber nochmals genauer an.


 

Das es beim Derby zwischen Manchester United – Manchester City nicht mal ein Tor geben würde, darauf hatten wohl die wenigsten gewettet. Am Ende war das 0:0 aber für beide Mannschaften gerecht bzw hatte sich keiner den Sieg verdient. Gebracht hat es beiden Mannschaften nichts, denn nun stehen die beiden mit drei weiteren Clubs bei 20 Punkten.

Beim Betway Superboost fehlten uns in beiden Spielen nur ein Tor. Gladbach konnte nach Rückstand, dank Embolo nur noch einen Punkt erkämpfen während Leipzig gegen offensiv harmloser Bremer souverän nach Toren von Sabitzer und Olmo mit 2:0 gewannen.

Kommen wir nun zu unserem einzigen erfolgreichen Tipp. Bei unserer Wette auf das Madrider Derby hatten wir ja „Unter 2.5“ Tore empfohlen. Kroos brachte uns in der 15. Minute bereits ins Schwitzen, als er Real in Führung schoss. Danach plätscherte das Spiel dahin. In der 63. Minute sorgte Jan Oblak mittels einem Eigentor für die Vorentscheidung. Zum Glück blieb es bei diesem Spielstand und somit war unsere Wette gewonnen.

Bevor es für die Akteure in die verdiente Weihnachtspause geht, lassen wir es noch einmal krachen. Im Fokus natürlich das Duell Leverkusen Bayern München. Zudem haben wir wieder eine Kombi-Wette und einen Geheimtipp.

Einzelwette: Bayer Leverkusen – Bayern München

Am 13. Spieltag kommt es zum Duell Erster gegen Zweiter. Bayern München ist als Tabellenzweiter zu Gast bei Leverkusen. Die Spitzenposition sicherte sich Leverkusen vor zwei Spieltagen als Bayern bei Union Berlin patzte.

Für Leverkusen läuft nach wie vor alles wie am Schnürchen. Und das eigentlich schon mehrere Wochen. Nachdem man am letzten Spieltag der Europa League den Gruppensieg fixierte, konnte man sich vergangenes Wochenende auch die Tabellenführung in der Bundesliga schnappen. Nur dieses torlose Remis gegen die Hertha aus Berlin passt da nicht ganz ins Bild. Denn zuvor gab es einen wichtigen Sieg gegen Gladbach und in Bielefeld und danach folgten eindrucksvolle Siege gegen Hoffenheim und Köln mit vier erzielten Toren pro Spiel. Zudem lichtet sich das Lazarett langsam. Patrick Schick ist auch wieder fit und konnte unter der Woche gegen Köln bereits wieder treffen.

Wenn es heißt „Erster gegen Zweiter“, vermutet man normalerweise das die Bayern als „Erster“ genannt werden, aber diesmal nicht. Mitgrund dafür ist sicher die durchwachsene Bilanz der letzten fünf Spiele. Dort stehen nur zwei Siege und drei Remis zu Buche. Und das gegen Gegner die für Bayern eigentlich „Kanonenfutter“ sind, wie zb Bremen oder Union Berlin. Gegen Leverkusen erwarten wir aber wieder ein anderes Bayern München. Im direkten Duell sind klar die Bayern vorne. In den letzten 10 Bundesliga Duellen, verloren die Bayern nur zwei davon. Aber aufgepasst: Zwei der letzten drei Duelle konnte Leverkusen für sich entscheiden.

Betway Superboost Leverkusen Bayern München
© Betway

Darum wetten wir auf die Bayern: Wenns knapp ist, gwinnens die Bayern schon! Die Begründung wäre zwar zu einfach, aber mag schon so stimmen. Dortmund könnte ein Lied davon singen. Genau wenn es drauf ankam, konnten die Bayern Dortmund besiegen. Im jetzigen Fall ist es zwar noch recht früh in der Saison, aber die Ausgangslage ist dieselbe. Bayern und deren Spieler sind wie gemacht für derartige 6-Punkte-Spiele.

Unsere Wette lautet daher: Beide Teams treffen und Bayern München gewinnt zu Quote 6.00 (statt 2.75) bei Buchmacher Betway.
 


 

Weitere Leverkusen – Bayern München Wett Tipps findest du hier!

Italienische Over-Kombi – bei Netbet

Am Sonntag stehen in der italienischen Serie A einige Top-Spiele am Programm. Wir werden uns diesen Top-Spielen mittels einer Over-Kombi widmen. Wir haben den Buchmacher Netbet ausgewählt, weil wir hier bei Kombi-Wetten nochmals extra belohnt werden. Anbei findest du unsere Auswahlen:

Netbet Kombi Serie A
© Netbet

Zu den Spielen

Sassuolo – AC Mailand

Der Tabellenführer Milan ist zu Gast beim Überraschungssechsten Sassuolo. Überraschend deshalb, weil sie Teams wie Lazio oder Atalanta nach wie vor hinter sich lassen. Milan will die Tabellenführung behalten, Sassuolo den Anschluss nicht verlieren. Zudem deuten die Statistiken auf ein torreiches Spiel hin.

Atalanta – AS Rom

Die aktuelle Position von Atalanta wird sicherlich nicht deren Ansprüchen gerecht. Nun geht es gegen die Viertplatzierte Roma, die die letzten beide Spiele gewinnen konnte. Dabei fielen satte 10 Tore. Bei Atalanta sieht die Statistik in Hinblick auf unsere Wette auch gut aus. Zu Hause erzielt man im Schnitt zwei Tore, kassiert aber auch 1,6.

Lazio Rom – Napoli

Ähnlich wie bei Atalanta stellt sich die Situation der Laziani dar. Platz neun steht nur zu Buche. Ob gegen Napoli die Trendwende gelingt, daran darf gezweifelt werden. Napoli ist nach der Niederlage gegen Inter Mailand aber auch auf Wiedergutmachung aus und kann im besten Fall sogar auf Platz drei springen.
 


 

Geheimtipp der Woche: Schalke 04 – Arminia Bielefeld

Im Schatten des Gipfeltreffen zwischen Leverkusen und Bayern, gibt es aus Sicht beider Mannschaften, ein weiteres 6-Punkte Spiel an diesem Spieltag. Allerdings findet dies im Tabellenkeller statt.

Bei Schalke will einfach keine Ruhe einkehren. Kurz vor dem wichtigen Spiel gegen Bielefeld trennte man sich noch von Coach Manuel Baum und installierte einen alten Bekannten: Huub Stevens. In der Liga läuft es unverändert. Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen, lediglich gegen Augsburg konnte man einen Punkt holen. Dabei muss man aber erwähnen, dass die Knappen in Führung lagen und in Überzahl in der 93. Minute den Ausgleich kassierten. Ein Sinnbild der derzeitigen Situation auf Gelsenkirchen…

Bei Bielefeld ist nach dem zuversichtlichen Start Ernüchterung eingekehrt. Nach vier Punkten in den ersten beiden Spielen, folgten sieben Niederlagen. Ums wichtiger war der 2:1 Sieg gegen Mainz. Doch danach folgten wieder zwei Niederlagen gegen Freiburg und Augsburg. Es scheint sich im Tabellenkeller ein Dreikampf zu bilden, den Köln konnte sich nach Siege gegen Dortmund und Mainz etwas Luft verschaffen.

Das erwartet uns in diesem Spiel: Für beide gilt auf jeden Fall, verlieren verboten! Schalke will natürlich mal zur Ruhe kommen und mit einer Niederlage gelingt das nicht, heißt man wird sich auf die Defensive konzentrieren. Bielefeld würde ein Punkt auch genügen, denn man ist ja nach wie vor vor den Königsblauen. Deshalb erwarten wir ein vorsichtiges Spiel mit wenig Toren.

Unser Wett Tipp lautet daher: Unter 2.5 Tore zu einer Quote von 1.85 bei Buchmacher Bwin.
 

Teilen!
Permalink