home
>
de
>
sportwetten news
>
petes wettkolumne sportwetten
Pete´s Wettkolumne – der unschöne Teil am Sportwetten
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete´s Wettkolumne – der unschöne Teil am Sportwetten

So hatten wir uns das für unsere Jubiläumsausgabe nicht vorgestellt. Die zweite Woche hintereinander war leider kein Tipp richtig. Gründe mag es genug geben, aber solche Phasen gehören nun mal dazu. Es gibt Tage da verliert man, und dann gibt es Tage da gewinnen die anderen. So genug der Phrasendrescherei. Zeit für Wiedergutmachung 2.0. In der Bundesliga ist aufgrund des DFB-Pokal Halbfinale, kein Spieltag eingeplant. Wohl hingegen in allen anderen europäischen Top-Ligen. Zuerst blicken wir nochmals auf die drei Tipps von voriger Woche.


 

Auf den Markt hätte man hören müssen. Die Quote auf Frankfurt stieg vor Spielbeginn noch an und so verlief auch das Spiel. Zwar gab es auf beiden Seiten gute Chancen, aber Leverkusen hatte auf jeden Fall mehr vom Spiel. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis Bayer in Führung ging. Dies taten sie dann auch in Form von Leon Bailey in der 70. Minute. Der eingewechselte Alario erhöhte auf 2:0. Der Anschlusstreffer von Andre Silva kam leider zu spät und Demirbay antwortete mit dem 3:1 darauf.

Bei unserer internationalen Favoriten-Kombi müssen wir uns bei Liverpool bedanken. Die Reds sahen gegen Newcastle lange wie der sichere Sieger aus, aber in der 95. Minute fing man sich noch den Ausgleich ein. Sowohl Sevilla als auch Inter Mailand gewannen ihre Spiele. Zwar denkbar knapp, aber Sieg ist Sieg.

Wolfsburg – Dortmund begann ganz nach unserem Geschmack. Haaland schoss die Borussen in Minute 12 in Führung. Es folgte ein offenes Spiel, aber leider ohne Tore. Erst als Bellingham mit Gelb-Rot vom Platz musste, kam in Hinblick auf unsere Wette wieder Hoffnung auf. Doch mehr als ein Kontertor von Erling Haaland war nicht mehr drinnen.

Ja auch dieses Wochenende war nicht einfach. Nun wird es Zeit das es wieder aufwärts geht. Dieses Wochenende wollen wir genau dafür benutzen. Sowohl im DFB-Pokal als auch in den anderen Ligen wird es wieder gute Spots geben, nach denen wir Ausschau halten. Auf geht’s!

Einzelwette: Borussia Dortmund – Holstein Kiel

Keine Bundesliga, aber die Einzelwette kommt trotzdem aus Deutschland. Wir haben einen Wett Tipp zum Pokalduell Dortmund – Kiel. Wir haben für dieses Spiel eine klare Tendenz.

Bisher gab Dortmund im Pokal nicht die beste Figur ab. Der 2:0 Sieg gegen Braunschweig war nicht überzeugend. Es folgte ein Sieg gegen Paderborn, aber erst nach Verlängerung trotz 2:0 Führung. Im Viertelfinale konnte man im Borussen Duell, Gladbach ausschalten. Nun geht man gegen Kiel selbstredend als Favorit in das Spiel. Doch nicht nur wegen dem Klassenunterschied, sondern auch weil Dortmund derzeit in einer tollen Form agiert. In der Champions League schied man zwar aus, aber man verkaufte sich gegen City mehr als gut. Zwischenzeitlich startete man in der Bundesliga eine Serie von vier Siegen. Unter anderem gewann man gegen Wolfsburg und Union Berlin. Vor allem der Sieg gegen Wolfsburg sorgt für einiges an Spannung im Kampf um die CL-Plätze.

Das Kiel im Halbfinale steht, kann man durchaus schon als kleinen Sieg betrachten. Erst recht, wenn wir den Weg dorthin betrachten. In der ersten Runde hatte man mit Rielasingen-Arlen einen eher leichten Gegner. Doch in der zweiten Runde besiegte man die Bayern aus München, trotz Rückstand, im Elfmeterschießen. Darmstadt musste im Achtelfinale dran glauben und im Viertelfinale eliminierte man Leverkusen-Besieger Rot-Weiß-Essen. Trotz Aufstiegschancen ist man in Kiel derzeit nicht zufrieden. Gab es doch in den letzten fünf Spielen nur einen Sieg. Aber man hat noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Derzeit liegt man auf Platz 4, zwei Punkte hinter Platz 3. Allerdings hat man noch drei Spiele weniger als die Konkurrenz. Da muss der eine oder andere Erfolg her.

Darum wetten wir auf Dortmund: Oft hat uns Dortmund in dieser Saison nicht überzeugt, aber für den Saison Endspurt sieht es gut aus. Zudem ist die Chance auf einen Titel so groß wie nie. Holstein Kiel wird zwar alles geben, aber im Hinterkopf schwirren auch die Gedanken um den Bundesligaaufstieg. Deshalb gehen wir von einem klaren Dortmunder Sieg aus und bedienen uns einer Asian Handicap Wette.

Unser Wett Tipp lautet daher: Asian Handicap Dortmund -2 zu Quote 1.80 bei Wettanbieter Interwetten.

 

Wett Tipps zu Dortmund – Kiel gibt es hier!

Internationale Over-Kombi bei Tipico

Nachdem die Favoriten-Kombis nur mäßigen Erfolg zeigten, wenden wir uns diesmal einer Over Under Wette zu. Diese Spielen wir beim Wettanbieter Tipico. Mit dem exklusiven Tipico Bonus kannst du sogar risikolos diese Kombi-Wette platzieren. Anbei unsere Auswahlen:

Over Kombi bei Tipico
© Tipico

Zu den Spielen

Crystal Palace – Manchester City

City strebt gegen Palace klarerweise einen Sieg an. 10 Punkte Vorsprung liegen zwischen den Citizens und United. Crystal Palace wird dem nur wenig entgegen zu setzen haben. Aber für ein Tor sind sie immer gut. Vier der letzten fünf direkten Begegnungen endeten mit mehr als 2.5 Toren.

Sassuolo – Atalanta Bergamo

Mit dem Titel wird es wahrscheinlich nichts mehr, aber Atalanta spielt derzeit ein bärenstarke Saison. Nach vielen Auf und Ab´s findet man sich nun auf Platz 2 wieder. Zuletzt gab es sieben Spiele ohne Niederlage, sechs davon wurden gewonnen. Wie man das von Atalanta gewohnt ist, fielen auch maßig Tore.

Valencia – Barcelona

Unter der Woche haben die Katalanen den Sprung an die Spitze verpasst. Es gab eine völlig überraschende Heimpleite gegen Granada. Valencia ist auch ein unangenehmer Gegner, konnte sie der Blaugrana bereits in der Hinrunde einen Punkt abknöpfen. Wer gewinnt ist uns relativ, Tore sind primär und das erwarten wir auch in diesem Spiel.

 

Top-Spiel der Woche: Manchester United – Liverpool

Natürlich darf das Derby mit den zweitmeisten Roten Karten in der Premier League nicht unserer Kolumne fehlen. Auch diesmal wird es heiß hergehen und wir werden offensiven Fußball sehen, aber wir bezweifeln, dass es viele Tore gibt.

NEO.bet Bonus für Starter und Profis
© Neo.bet

Die Chance lebt noch für die Red Devils. Allerdings muss man noch auf den einen oder anderen Umfaller von City hoffen. Und, man muss selbst alles gewinnen. Das wird gegen Liverpool aber kein leichtes Unterfangen. Zwar konnte man die Reds dieses Jahr im FA-Cup besiegen, aber in der Premier League ist man gegen Liverpool schon seit fünf Spielen ohne Sieg. Meistens waren auch Tore Mangelware. Die letzten vier Begegnungen endeten mit weniger als 2.5 Toren.

Liverpool braucht einen Sieg, alles andere würde einen weiteren Absturz bedeuten. Platz 4 ist vier Punkte entfernt, Platz 8 aber nur zwei Punkte. Everton könnte Liverpool mit einem Sieg überholen, da sie noch ein Spiel weniger haben. Als wäre die gesamte Spielzeit nicht ohnehin schon eine Enttäuschung, so wäre das Verpassen der CL oder gar das Verpassen der internationalen Startplätze der endgültige Super-Gau. Auch wenn man einen Sieg bitter nötig hat, muss man zuerst darauf achten, dass die Null steht.

Deshalb lautet unsere Prognose für United – Liverpool: Unter 2.5 Tore zu Quote 1.94 bei Buchmacher Neo.bet.

 

Sportwetten Tipps zu United – Liverpool gibt es hier!

Teilen!
Permalink