>
>
> quotenboost betvictor world cup of darts
Quotenboost bei BetVictor für World Cup of Darts Wetten
© Livetipsportal
World Cup of Darts

Quotenboost bei BetVictor für World Cup of Darts Wetten

Der World Cup of Darts findet in Hamburg statt. Dabei verteidigen die Niederländer ihren Titel von 2018. BetVictor punktet wieder mit einem Quotenboost.

Die Darts Welt blickt Anfang Juni 2019 auf Hamburg. In der Barclaycard Arena steigt der neunte World Cup of Darts. Namen wie Rob Cross, Gary Anderson, Peter Wright, Michael Van Gerwen, Gerwyn Price, Mensur Suljovic oder Michael Smith agieren meist als Einzelperson bei Turnieren. Bei diesem Format spielen Nationen mit je zwei Vertretern gegeneinander. Somit fehlen Topakteure wie James Wade, Ian White, Adrian Lewis, Jelle Klaasen oder John Henderson. Trotzdem kann auch bei diesem Turnier die besten Darts Spieler der Welt beobachten.

Der Wettanbieter BetVictor scheint nicht umsonst als Hauptsponsor des Bewerbes auf. Der bekannte Bookie hat zu diesem Event wieder einen tollen Quotenboost am Plan. Es gibt hier die Quote 31.00 auf einen Gesamtsieg der Niederländer. Und diese sind das Team der Stunde. Im letzten Jahr gewannen Van Gerwen und Van Barneveld mit 3:1 gegen Schottland (Anderson/Wright). In diesem Jahr sind die Niederländer – diesmal heißt Van Gerwens Partner Jermaine Wattimena – wieder der große Favorit auf den Titel. Warum nicht gleich mit einer tollen erhöhten Quote auf den Titelverteidiger setzen?

 

 

England und Niederlande als Favoriten

Die acht Topteams kommen aus England, Schottland, Wales, Niederlande, Australien, Nordirland, Belgien und Österreich. Hier sind jeweils die besten Spieler eines jeden Teilnehmerlandes vertreten. Die Teilnehmerliste liest sich wie die Order of Merit vor einer Weltmeisterschaft: Rob Cross, Michael Smith, Gary anderson, Peter Wright, Gerwyn Price, Jonny Clayton, Michael Van Gerwen, Jermaine Wattimena, Simon Whitlock, Kyle Anderson, Daryl Gurney, Brendan Dolan, Kim Huysbrechts, Dimitri Van den Bergh und Mensur Suljovic. Deutschland tritt mit Max Hopp und Martin Schindler an und gilt als gefährlicher Außenseiter.

 

Darts world Cup Hamburg

© BetVictor

 

Die Niederländer sind von der Papierform her der Topfavorit auf den Titel. Auch beim Wettanbieter BetVictor gibt es eine reguläre Gesamtsieg Quote von 2.50, durch den Quotenboost erhöht sich dieser Wert exklusiv für Neukunden auf 31.00 (Stand: 4. Juni 2019). Die Devise ist demnach klar: Es gibt die Topquote 31.00 für Dich als Neukunde, wenn die Niederländer beim World Cup of Darts ihren Titel verteidigen. Wie bereits erwähnt: Das Angebot gilt nur für Neukunden aus Deutschland, Schweiz und Österreich. Weitere Infos zum Turnier findest Du unter Wett Tipps heute.

 

Entscheidung im Vorfeld wichtig

Wenn Du Dich für die „enhanced odds“ interessierst, dann solltest Du im Vorfeld eine Entscheidung treffen. Du kannst den regulären BetVictor Bonus nicht mit dem Quotenboost zum World Cup of Darts kombinieren. Entweder Du holst Dir den Quotenboost oder das Willkommensangebot von BetVictor. Der Test zum BetVictor Willkommensbonus könnte Dir bei der Entscheidung weiterhelfen. Diesen findest Du in unserem Wettbonus Vergleich. Der Ablauf beim Darts Quotenboost ist schnell erklärt:

  • Klicke einfach auf einen der Links im Text und schon gelangst Du zur Anmeldung.
  • Erst jetzt kannst Du Deinen ersten Geldbetrag einzahlen (5 Euro oder mehr).
  • Wette zuerst auf Niederlande als Gesamtsieger.
  • Spiele vor Beginn des Turnieres zur normalen Quote.
  • Maximaler Einsatz von 1 Euro. Keine Cashout Funktion.
  • Für einen schnellen Wetteinstieg kannst Du auch die BetVictor App nützen.

Die Niederländer verteidigen den Weltmeistertitel? Gratulation, Du bekommst zunächst Deinen Gewinn zur normalen Quote in Cash ausbezahlt. Weiters erhältst Du ein Bonusguthaben aufgrund des Quotenboosts. Jenes ist für 7 Tage gültig und muss dabei einmal umgesetzt werden. Bei einem weiteren Erfolg erhältst Du den Nettogewinn.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.

 

Teilen!
Permalink