Tipico Kombi Tipp zur EM-Quali

Die Bundesliga, Serie A, Premier League und La Liga pausieren? Kein Problem, denn die EM-Qualifikation begeistert dennoch die Massen. Runde sieben ist bereits im vollen Gang und bereits am Donnerstag Abend gab es erste Überraschungen. Es geht aber noch weiter. Zwischen dem 3. September und dem 8. September werden zwei Runden ausgetragen, also die Möglichkeit für die meisten Nationen sich sechs Punkte zu krallen. Spannung ist auf jeden Fall garantiert. Wir haben für euch drei der interessantesten Begegnungen herausgesucht und präsentieren euch diese in unserem Tipico Kombitipp der Woche!

Die Donnerstag-Partien sind schon gespielt und manch ein Favorit hat dabei sein blaues Wunder erleben dürfen. Darunter auch die Niederlande die gegen das Überraschungsteam aus Island auch im zweiten Duell null Punkte geholt haben. Mit einem knappen 1:0 bleibt Island an der Spitze der Gruppe.

Ebenso enttäuschend verlief der Abend für Kroatien. Als Gruppenerster reisten diese nach Aserbaidschan, konnten aber über ein 0:0 nicht hinaus kommen. Italien, mit einem 1:0 gegen Malta, ist jetzt die Nummer eins der Gruppe. Die Schweizer Nati trifft hingegen zunächst am 5. September auf Slowenien. Rang zwei gilt es zu behaupten und wenn möglich den ersten zu attackieren.

Insgesamt wird es ein interessantes Wochenende mit einigen Top-Spielen. Im folgenden Artikel zeigen wir euch wieso wir uns in unserer Tipico Kombi für diese drei Paarungen entschieden haben und erklären euch wie wir zu unserem Tipp gekommen sind. Solltest du bisher über keinen Account beim Bookie verfügen – dann am besten hier Tipico Wettkonto registrieren und auf die Tipico Kombiwette tippen!

LTP Wett-Vorschlag zur EM-Qualifikation Runde 7 und 8
Tipp X2 Schweiz vs Slowenien (Sa, 20:45) Quote: 2,60
Tipp 2 Türkei vs Niederlande (So, 18:00) Quote: 2,15
Tipp 2 Norwegen vs Kroatien (So, 18:00) Quote: 2,30
tipico small Logo Gesamtquote:
12,85

Mit zwei Niederlagen ist die Schweiz in die EM-Qualifiktion gestartet. Denkbar schlecht und vor allem eines: Überraschend. Immerhin konnte Vladimir Petković seinen Mannen wieder in die richtige Spur bringen. Vier Siege en suite folgten dem schwachen Quali-Beginn. Damit steht die Nati aktuell auf dem zweiten Rang in Gruppe E, sechs Punkte hinter England. Gegen Slowenien kommt es nun zum Verfolgerduell. Die Slowenen stehen nur drei Zähler hinter der Nati. Und das sie wissen wie man die Alpen-Nation besiegt haben sie schon beim ersten Duell (1:0 Sieg) gezeigt. Wir erwarten uns ein enges Match und rechnen fest mit einer Überraschung. Slowenien stellt ein Top-Team. Um aber auf Nummer sicher zu gehen raten wir euch zu einem  Tipp auf: Unsere Empfehlung Doppelte Chance X2 (Quote 2,60).

Tipico Kombi EM Qualifikation 3.-7.SeptemberGruppe A entpuppt sich mittlerweile als Todes-Gruppe. Zumindest aus der Sicht der Niederländer. Wer hätte vor dem EM-Quali Beginn damit gerechnet, dass sich Island an der Spitze etabliert und dahinter nur Tschechien wirklich mithalten kann. Hiddink hat sich als Bonds-Coach bereits verabschiedet und Blind hat übernommen. Gebracht hat es wenig. Island war auch im zweiten Duell eine Nummer zu groß und hat Oranje mit 1:0 besiegt. Auch die Türkei sieht sich im falschen Film. Neun Punkte und Rang vier ist mehr als nur enttäuschend. Gegen Lettland am Donnerstag folgte der nächste Rückschlag. 1:0 in Führung liegend kassierten die Türken in Minute 91 noch den Ausgleich. Jetzt noch an eine EM-Qualifikation zu glauben wirkt fast schon lächerlich. Im Duell der Enttäuschten sehen wir die Niederlande in der Favoritenrolle. Auch ohne den verletzten Robben wird sich Oranje durchsetzen. Unser Tipp: Niederlande gewinnt (Quote 2,15).

Für das National-Team Kroatiens verlief das vergangenen EM-Quali Match gegen Aserbaidschan alles andere als zufriedenstellend. Daheim im Zagreber Maksimir-Stadion fegte man den Underdog noch mit 6:0 aus dem Stadion, doch zuletzt enttäuschten sie beim 0:0 trotz einer Torschussbilanz von 17:7. Damit haben sie Rang eins an Italien verloren und ihr nächster Gegner Norwegen ist nur mehr einen Zähler dahinter. Spieltag Nummer acht in Gruppe H könnte daher wegweisend werden. Wir rechnen damit, dass die Gäste ihre Qualität in Tore ummünzen werden. Schon im Hinspiel hatte Norwegen beim 5:1 keine Chance. Unser Tipp: Kroatien gewinnt (Quote 2,30).

Über den Autor