Vorschau auf die UEFA U19 Europameisterschaft!

Die UEFA U-19 Europameisterschaft 2014 beginnt wenige Wochen nach dem Ende der WM in Brasilien. Eröffnet wird das Turnier mit der Partie zwischen der Ukraine und Serbien, die in der Gruppenphase am 19. Juli aufeinander treffen. Die Qualifikationsrunde zu dem Turnier hatte einige Überraschungen im Petto. Denn ein paar große Nationen mussten bereits früh die Segeln streichen. So auch der neunmalige Champion aus England und ebenso das Team aus Spanien, beide sind schon draußen aus dem Bewerb. In der Finalphase treffen nun die verbleibenden Mannschaften in zwei Gruppen, zu je vier Mannschaften aufeinander. Darunter die hoffnungsvollen Talente aus Österreich, Ungarn, Israel und Portugal in der Gruppe A. In Gruppe B werden wir die Teams aus Bulgarien, Deutschland, Serbien und aus der Ukraine bewundern können. Eurosport wird viele Partien im Free-Tv übertragen!

Die zwei besten Teams aus den zwei Gruppen, werden nach drei Spielen in das Halbfinale aufsteigen und dort um Ruhm und Ehre kämpfen. Auch wenn der U-19 Bewerb im Vergleich zu der WM in Brasilien ein bisschen verblasst, geht es hier dennoch um viel für die jungen Nachwuchshoffnungen. Außerdem könnte es für einige Spieler die wohl einzige Möglichkeit sein, das Nationaltrikot anzuziehen und für ihr Land einen Titel zu gewinnen. Es wird eine offene Schlacht werden, denn von Israel bis Deutschland, von Bulgarien bis Portugal: Jedes Team hat die Chance sich den Titel in Ungarn zu holen.

Die UEFA U-19 Europameisterschaft bietet den jüngsten Talenten ihrer Nationen, eine tolle Möglichkeit sich in der Vordergrund zu spielen und die Welt auf sich aufmerksam zu machen. Jeder möchte „das nächste große Ding“, oder der nächste „Messi“ werden. Die großen Vereine haben sicherlich ihre Scouts auf der Tribüne und diese werden fleißig notieren, wer sich besonders in den Vordergrund spielt. Schon immer konnten Spieler bei diesem Turnier auf sich aufmerksam machen. Von David Trezeguet bis zu Thierry Henry oder Wayne Rooney, David Silva und Phillip Lahm: Sie alle nutzten diese Chance, bevor sie zu großen Stars des Fußballs wurden. Auch bei diesem Turnier gibt es einige bekannte Nachwuchstalente: Beispielsweise den Ungarischen Verteidiger Kriztian Tamas, der vor einem Wechsel zum AC Milan steht. Er hat seine Fähigkeiten bereits unter Beweis stellen können, doch gegen die gefährlichen Portugiesen oder das Team aus Österreich (Gruppe A), muss er sich vor allem auf die Defensive konzentrieren. Ein Riesentalent aus Österreich ist der junge Synan Bytqi, der seine Schuhe bereits für Manchester City schnürt. Er spielt vorzugsweise auf den Außenseiten oder als hängende Spitze. Die Spitze vor ihm ist Florian Grillitsch, der gegen Rumänien in weniger als 55 Minuten ganze vier Tore erzielen konnte. Eines der größten Talente bei dem Turnier wäre sicherlich Max Meyer, der Schalker Jungspund, gewesen. Er ist bereits in der letzten Saison bei den Profis regelmäßig zum Einsatz gekommen und zählt jetzt schon zu Schalkes wichtigsten Spielern. Hinter ihm sind bereits die größten europäischen Klubs her. Er wäre bei der U 19 EM sicher einer gewesen, der dem Turnier seinen Stempel aufgedrückt hätte. Doch leider hat ihm sein Verein im letzten Moment die Freigabe für die Teilnahme verwehrt.

Die Favoriten auf den Gewinn des U-19 Titels sind fast klassisch. Für einen Tipp auf den aktuellen A-Mannschafts-Weltmeister – Deutschland (Gruppe B), gibt es eine 3,00er Quote. Portugal zählt ebenso zu den großen Favoriten, hier bietet wiederum Bwin eine 4,00er Quote auf den Titelgewinn. Deutschland wird nach dem WM-Triumph in Brasilien voller Tatendrang und Motivation sein. Ein Tipp auf die Deutschen könnte daher eine gute Wahl sein. Für einen Sieger-Tipp auf Serbien, gibt es bei Bwin schon höhere Quoten. 8,50 gibt es für einen Serbischen Triumph. Bet-at-home bietet eine sehr gute 9,00er Quote auf einen Triumph der österreichischen U 19. Der Gastgeber Ungarn hat eine nette Quote bei Bet-at-home mit 10,00. Mit einem Tipp auf die Ukraine gibt es bei Bwin 8,00. Bulgarien ist laut Bookies schon ziemlicher Außenseiter, hier gibt es bei Bwin bereits 12,00. Noch mehr verdienen kann man nur mit einem Tipp auf Israel mit 15,00.

Ungarn musste sich zwar als Gastgeber nicht qualifizieren, doch fünf Siege aus den letzten sechs Spielen im Jahr 2014, sprechen eine klare Sprache. Auch eine weitere Tatsache spricht für den Gastgeber: Seit dem ersten Turnier im Jahr 1948, hat die gastgebende Mannschaft schon elfmal das Turnier gewinnen können.
Auf unserer Wett-Tipps Seite bieten wir dir zu vielen Spielen der U19 EM detaillierte Prognosen und Sportwetten-Tipps!

Jeder der in Europa wohnt, oder einen Eurosport Zugang besitzt, kann sich glücklich schätzen. Denn der Sender wird einige Spiele live übertragen und die Highlights nach dem Ende der Spiele in Zusammenfassung wiederholen. Wir empfehlen nach Turnierbeginn die Website von Eurosport zu checken – es könnte einen livestream auf der Homepage von Eurosport geben.

Über den Autor