>
>
> wett kombi champions league achtelfinale
Wett-Kombi: Champions League Achtelfinale (16 & 17.02.16)
© Livetipsportal
UCL Achtelfinale Tipp

Wett-Kombi: Champions League Achtelfinale (16 & 17.02.16)

Das Warten hat ein Ende! Nach über zwei Monaten Pause hallt am 16. und 17. Februar wieder die Champions League-Hymne durch Europas Fußballtempel. An den ersten zwei Spieltagen der Achtelfinal-Hinspiele stehen insgesamt vier Partien am Programm. Darunter die Kracher PSG – Chelsea und AS Roma – Real Madrid. In unserem bet-at-home Wett-Vorschlag bekommt ihr die wichtigsten Informationen und hilfreiche Wett-Tipps zu den ersten Hinspielen.

Um höhere Reichweiten und Werbeeinnahmen zu erzielen, hat die UEFA das Achtelfinale der Champions League vor einigen Jahren (ab Saison 2009/10) auf mehrere Wochen ausgedehnt. Somit finden nur mehr vier Partien pro Woche statt. In diesem Jahr fallen die ersten vier Achtelfinal-Hinspiele auf den 16. und 17. Februar 2016. Am Dienstag wird bei Paris Saint-Germain gegen FC Chelsea (live auf SRF2) sowie bei Benfica SL gegen Zenit St. Petersburg Fußball vom feinsten geboten, am Mittwoch dürfen wir uns auf AS Roma – Real Madrid (live auf ORF1) und KAA Gent gegen VfL Wolfsburg (live im ZDF)freuen. Wir von livetipsportal.com haben uns für euch durch den Quotendschungel bei bet-at-home gewühlt und einen interessanten Wettvorschlag erstellt.

bet-at-home Wett-Kombi zum UCL Achtelfinale
Tipp 1   Paris Saint-Germain gegen FC Chelsea Quote: 1,65
Tipp Over 2,5 SL Benfica gegen Zenit St. Petersburg Quote: 2,17
Tipp 2 AS Roma gegen Real Madrid Quote: 1,76
bet-at-home-small Gesamtquote:
6,30

Paris Saint-Germain vs FC Chelsea (Di, 16. Februar, 20:45)

Paris Saint-Germain spielt eine hervorragende Saison 2015/16. In der Liga nach 26 Spielen ungeschlagen, in den zwei nationalen Pokalen noch mit dabei und in der Champions League erst ein Gegentor kassiert – die Franzosen gehören definitiv zu den heißesten Anwärtern auf den Titel. Einerseits verfügt PSG über eine extrem starke Defensive, die auch in der Ligue 1 erst zwölf Tore kassiert hat, andererseits treffen Zlatan Ibrahimovic, Edinson Cavani und Angel Di Maria wie am Fließband. Eine gefährliche Mischung, die nun der FC Chelsea irgendwie entschärfen muss. Die Blues sind diese Saison nur ein Schatten ihrer selbst und dennoch immer für eine Überraschung gut. Beeindruckend: unter Guus Hiddink, der seit Mitte Dezember an der Seitenlinie steht, haben die Londoner noch nicht verloren, allerdings auch nicht oft gewonnen. Diese Serie könnte heute reißen, denn im Parc des Princes ist PSG sicherlich zu favorisieren. Unser Tipp: PSG gewinnt (Quote 1,65)

SL Benfica vs Zenit St. Petersburg (Di, 16. Februar, 20:45)

Auf den ersten Blick sicher nicht die attraktivste Partie dieser Woche, dennoch darf man sich einiges von den beiden Teams erwarten. Vor allem da sich Benfica und Zenit auf Augenhöhe begegnen, ist ein spannendes Spiel mit einigen Toren zu vermuten. Die Portugiesen haben in der UCL Gruppenphase in jedem Spiel ein Tor erzielt, vier Mal sogar mehr. In gleich acht der letzten zehn Spiele mit Benfica-Beteiligung fielen mehr als 2,5 Tore. Zenit St. Petersburg, das seit Anfang Dezember aufgrund der Winterpause kein Spiel mehr bestritten hat, traf in der Vorrunde in fünf von sechs Spielen mindestens zwei Mal. Hulk und Co. sind ausgeruht und voller Energie. Ein Torfestival wie beispielsweise im Achtelfinale 2011/12, als Zenit das Hinspiel mit 3:2 gewann, ist durchaus realistisch. Unser Tipp: in Lissabon fallen über 2,5 Tore (Quote 2,17)

AS Roma vs Real Madrid (Mi, 17. Februar, 20:45)

Zum Abschluss der ersten Partien im Achtelfinale kommt es zu einem weiteren Kracher: AS Roma empfängt Real Madrid. Die Roma hat nach schwachen Leistungen rund um den Jahreswechsel mit Luciano Spalletti einen neuen Übungsleiter installiert unter dem zuletzt wieder positivere Ergebnisse zu vermelden waren. Die jüngsten vier Partien konnte die Roma für sich entscheiden – allerdings gegen Teams wie Carpi, Frosinone oder Sassuolo. Real Madrid ist da schon ein anderes Kaliber, eine Leistungssteigerung wird daher nötig sein. Vor allem da die Königlichen unter Trainer Zidane ein Offensivfeuerwerk nach dem anderen abbrennen. Mit dem neugewonnen Selbstvertrauen sollten Cristiano Ronaldo und seine Kollegen auch im Olimpico punkten – wahrscheinlich sogar dreifach. Unser Tipp: Real Madrid gewinnt (Quote 1,76)

Wir haben unseren Kombi-Tipp bei Buchmacher bet-at-home gespielt. Der österreichische Wettanbieter bet-at-home eignet sich ideal für Champions League-Wetten, da die Quoten im Vergleich zur Konkurrenz deutlich höher sind. Ein großer Vorteil des Bookie ist auch die eigens entwickelte bet at home App, die Sportwetten auch von unterwegs möglich macht. Somit hast du den Buchmacher immer bei dir und kannst wann du willst mobil Wetten platzieren. Infos zu anderen Apps von Sportwetten Anbietern findest du ebenfalls auf livetipsportal.com

Teilen!
Permalink