>
>
> wett tipp europa league kombiwette
Wett-Tipp: Europa League Kombiwette
© Shutterstock

Wett-Tipp: Europa League Kombiwette

Wir haben die Europa League Quoten für Donnerstag den 20.10.2016 durchforstet und folgende attraktive Kombiwette gebastelt:

Kombiwetten Tipp zum 3. Spieltag der Europa League 2016/17
Tipp X2 Inter Mailand – FC Southampton
Quote: 1,60
Tipp 2 Osmanlispor FK – FC Villareal
Quote: 2,10
Tipp 1 Manchester United – Fenerbahce Istanbul
Quote: 1,60
Tipp 1
Feyenoord Rotterdam – Zorya Lugansk
Quote: 1,55
Tipp 2 KRC Genk – Athletic Bilbao
Quote: 1,95
bet365 small Logo Systemwette 4 aus 5 (5 Wetten) mit Gesamteinsatz 50,- Euro
möglicher Gewinn: 468,65 €

Treffen im Endeffekt nur 4 deiner 5 Wett-Tipps ins Schwarze, so gewinnst du dennoch und zwar im schlechtesten Fall (wenn die 4 Wetten mit den kleinsten Quoten aufgehen) immerhin 77,38 Euro.
Dein höchst möglicher Gewinn bei 4 Richtigen beläuft sich auf 104,83 Euro und liegen alle Tipps der Systemwette richtig kassierst du saftige 468,65 Euro!

 

Wettest du beim rennommierten Buchmacher Bet365, kannst du auch das Zuckerl für Neukunden in Anspruch nehmen und dir mit dem Bet365 Bonus deinen Einzahlungsbetrag verdoppeln lassen. Hier bekommst du Details zum Bonus-Angebot und Informationen darüber, wie du die Bet365 Bonusbedingungen erfüllst.

Inter Mailand – FC Southampton, 20.10.2016, 19:00 Uhr:

Inter Mailand spielt bisher eine Europa League Saison zum Vergessen und vermutlich machen sich die Italiener nach 2 Niederlagen bisher auch keine allzu großen Hoffnungen mehr auf den Aufstieg. Ein 0:2 zuhause gegen Hapoel Be’er Sheva sagt einiges aus und auch das 2. Match wurde in Prag gegen Sparta (3:1) verloren. In der Liga gab es zuletzt ein Unentschieden zuhause gegen Bologna (1:1) sowie jeweils 2:1 Niederlagen beim AS Rom und zuhause gegen Cagliari. In der Serie A Tabelle finden sie sich auf Platz 11 und ihre Form sowie ihr Selbstvertrauen sind sicherlich nicht auf dem Höchststand.

Mit Southampton kommt nun die vermeintlich stärkste Mannschaft der Gruppe zu Besuch und bei den Saints läuft es aktuell gut. In der Europa League bezwang man Sparta Prag mit 3:0 und spielte 0:0 bei Hapoel Be’er Sheva. In der Liga gab es 3 Siege in den letzten 4 Spielen (gegen Swansea, West Ham und Burnley) sowie ein Unentschieden gegen Leicester City.
Southampton ist besser in Form, verfügt über die bessere Mannschaft, kann mit einem Sieg den Aufstieg schon fast fix machen und Inter nimmt den Wettbewerb vielleicht gar nicht mehr so ernst. Für die weniger riskante Wette auf Doppelchance X2 bekommen wir eine ordentliche Quote von 1,60 und die Zocker unter euch könnten sich auch den direkten Tipp 2 mit der guten Quote von 3,20 überlegen.

Osmanlispor FK – FC Villareal, 20.10.2016, 19:00 Uhr:

Osmanlispor ließ erstmals in der Quali aufhorchen, indem sie das favorisierte Teams aus Midtylland eliminierten. Dann folgte mit dem 2:0 Heimerfolg über Steaua Bukarest das nächste Ausrufezeichen. In der türkischen Liga sind sie sogar noch ungeschlagen, doch spielten sie häufig Unentschieden wodurch sie sich aktuell auf Rang 6 der Tabelle finden. Ihr letzter Sieg ist bereits einen Monat her und in der Europa League wurden sie mit einer 2:1 Niederlage beim FC Zürich (mittlerweile 2. Liga in der Schweiz) auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Villareal wollte eigentlich in die Champions League scheiterte allerdings knapp am AS Monaco. In der EL gab es dann einen 2:1 Sieg über den FC Zürich und ein 1:1 bei Steaua Bukarest. In der Primera Division ist man noch ungeschlagen und ließ mit einem 1:1 auswärts gegen Real Madrid sowie einem 5:0 Heimsieg über Celta Vigo am letzten Spieltag aufhorchen. Wir sehen den Qualitätsunterschied in diesem Duell ganz klar zugunsten der Yellow Submarines ausfallen und freuen uns über die starke Quote von 2,10 auf den Auswärtssieg.

Manchester United – Fenerbahce Istanbul, 20.10.2016, 21:05 Uhr:

ManUnited geht nur als Gruppendritter in dieses Europa League Heimspiel und sollte demnach gewinnen um sich eine gute Ausgangsposition hinsichtlich Achtefinal-Aufstieg zu verschaffen. Die bisherigen EL Vorstellungen waren nicht sehr ruhmreich (1:0 Niederlage bei Feyenoord, 1:0 Sieg gegen Zorya Lugansk) und demnach ist eine Leistungssteigerung erforderlich. Fortschritte zeigten sie am Montag im Premier League Duell beim FC Liverpool in dem man ein 0:0 erobern konnte. Wir erwarten eine aggressive ManU Truppe, die dieses EL Spiel sehr ernst nehmen wird und an die Leistung von Montag anschließt.

Fehnerbahce konnte zuhause Feyenoord mit 1:0 bezwingen, kam dann jedoch nicht über ein 1:1 bei Zorya Lugansk hinaus. Auch in der Liga läuft es noch nicht nach Wunsch (9. Platz) und die letzten beiden Spiele konnten nicht gewonnen werden. Mitten im Saisonstart (nach dem CL-Quali aus gegen Monaco in Runde 3) kam es zum Trainerwechsel zu Dick Advocaat, doch Konstanz ist noch keine eingekehrt. Schwer vorstellbar, dass sie in dieser Form im Old Trafford bestehen können und wir tippen auf die sich steigernde Elf von Jose Mourinho.

Feyenoord Rotterdam – Zorya Lugansk, 20.10.2016, 21:05 Uhr:

In der selben Gruppe trifft Feyenoord auf Zorya und trotz der ansprechenden Ergebnisse der Ukrainer ist Rotterdam für uns der klare Favorit. Unter Trainer Giovanni van Bronckhorst gewann Feyenoord bisher alle 9 Ligaspiele und steht demnach völlig zurecht an der Spitze der Eredivisie. Ihren ersten Ausrutscher erlaubten sie sich im letzten EL Spiel auswärts bei Fenerbahce und daher erwarten wir sie im Heimspiel gegen Zorya wieder hoch konzentriert und effektiv. In einer Gruppe mit ManU und Fener ist ein Sieg im Heimspiel gegen den Underdog quasi Pflicht um ins Achtelfinale einzuziehen.

Zorya Lugansk beendete die Meisterschaft der Ukraine im letzten Jahr auf Rang 4 und zog aufgrund der Europacup Sperre von Dnipropetrowsk in die EL ein. Das 1:1 zuhause gegen Fenerbahce war ebenso ein Achtungserfolg wie die knappe 1:0 Niederlage im Old Trafford. Zu unterschätzen ist die Mannschaft, die Großteils aus ukrainischen Spielern besteht, also nicht, doch das wird auch van Bronckhorst seinen Jungs eintrichtern. Feyenoord ist stark genug, eingespielt und wird dieses Heimspiel gewinnen – Sportwetten Tipp – 1.

KRC Genk – Athletic Bilbao, 20.10.2016, 21:05 Uhr:

Genk ging als Underdog in die Europa League Gruppe F und verlor zum Auftakt gegen Rapid Wien mit 3:2. Die Überraschung folgte an Spieltag 2, als sie Sassuolo (das zuvor Athletic Bilbao sensationell mit 3:0 besiegte) mit 3:1 bezwingen konnten. Dennoch ist die Klasse von Genk durchaus limitiert und nicht umsonst stehen sie in der belgischen Liga nur auf Rang 9.

Athletic Bilbao ist mit Sicherheit die stärkste Mannschaft der Gruppe und spätestens seit der 3:0 Auftakt-Niederlage bei Sassuolo nehmen die Spanier die Europa League auch angemessen ernst. Gegen Rapid gewann man zwar nur mit 1:0, ließ dabei aber etliche Großchancen aus und dominierte die Partie nach Belieben. Wir erwarten gegen Genk eine vergleichbare Leistung und sind uns angesichts der ausgeglichenen Tabellen Situation sicher, dass die Basken auch im Auswärtsspiel nichts anbrennen lassen. Wett-Tipp: Auswärtssieg.

Teilen!
Permalink