home
>
de
>
sportwetten news
>
wettkolumne bvb bayern city liverpool
Pete`s Wettkolumne – mit den Spitzenspielen in Deutschland und England
© Adobe Stock/jd-photodesign
Kolumne

Pete`s Wettkolumne – mit den Spitzenspielen in Deutschland und England

Nach dem es vergangenes Wochenende mit den Spitzenspielen eher ruhig war, geht es nun vor der Länderspielpause wieder so richtig rund. Diese Woche stehen zwei richtige Kracher an und wir haben zu beiden Sportwetten Tipps. Bevor wir uns diesen Spielen widmen, sehen wir uns aber die Tipps von vorigem Wochenende, dass leider nicht wie gewünscht verlief.


 

In unserer Einzelwette sah es zu Beginn sehr gut aus. Höller brachte Freiburg bereits in der 3. Minute in Führung. Ein Doppelschlag vor der Pause von Alario brachte Leverkusen wieder in Führung. Als Amiri das 3:1 erzielte, schien die Partie entschieden. Doch Edeljoker Petersen verkürzte nochmals auf 3:2. Aber spätestens als Tah das 4:2 erzielte war die Messe gelesen. Die Wette war nicht schlecht, auch der Markt gab uns recht, aber das hilft uns kurzfristig leider nichts.

In der internationalen BTTS-Kombi hatten wir nur ein Spiel richtig erraten. Dies war genau das Match, mit der höchsten Quote, Real Madrid – Huesca. Zur Pause führte Real bereits mit 2:0. Valverde erhöhte in der 54. Minute ehe, Ferreiro noch das Ehrentor erzielen konnte. Im Spiel Manchester United – Arsenal sahen wir schwache Red Devils. Arsenal gewann mit 1:0 nach einem Tor von Aubameyang. Im dritten Spiel sicherte sich die Roma einen ungefährdeten 2:0 Sieg gegen eine harmlose Fiorentina. Torschützen waren Spinazzola und Pedro.

Immerhin lagen wir mit unserem Quotenboost der Woche das zweite Mal hintereinander richtig. Durch das Fehlen von Robert Lewandowski durfte Thomas Müller beim Elfmeter in der 13. Minute an, den er auch sicher verwandelte. Gnabry erhöhte vor der Pause noch auf 2:0, aber in der zweiten Halbzeit gerieten die Bayern nochmals ins Wanken. Drexler sorgte in der 82. Minute für den Anschlusstreffer, aber mehr war leider nicht mehr drinnen.

Vor der nächsten Länderspielpause legen wir uns nochmals ins Zeug. Passend dazu gibt es mehrere Spitzenspiele und wir versorgen dich mit interessanten Wett Tipps dazu. Viel Spaß!

Einzelwette I: Borussia Dortmund – Bayern München

Der deutsche Klassiker steht wieder an. Bayern München ist zu Gast im Signal Iduna Park. Das letzte Duell dort ging mit 1:0 an die Bayern. Aber die Vorzeichen in der neuen Saison sehen wieder anders aus. Wir sehen uns dies im Detail nun an.

Nach der Niederlage bei Augsburg murmelte man schon von einem Fehlstart in Dortmund. Das man dort aber spielbestimmend war, wurde gleich vergessen, es zählen halt nur drei Punkte. Gleich darauf gab es im Super Cup die Niederlage gegen die Bayern. Fairerweise muss man aber sagen, dass dieses Spiel in dieser Saison nicht den höchsten Stellenwert genießt. Danach ging es aber bergauf. In sieben Spielen folgten sechs Siege. Lediglich auswärts bei Lazio musste man sich mit 3:1 geschlagen geben. Nun belegt man in der Bundesliga den zweiten Platz, punktegleich mit den Bayern. Mit einem Sieg könnte Dortmund auf den ersten Platz vorstossen.

Statsfact: Was besonders auffällt, in allen sieben Pflichtspielen, die Dortmund in dieser Saison gewonnen hat, gewann man zu Null. Dabei konnte man 18 Tore erzielen, was einen Schnitt von 2,57 Toren pro Spiel ergibt. Rein statistisch also, ergeben Defensive als auch Offensive sehr gute Werte.

Die Bayern stehen aktuell genau da wo sie hingehören. An der Tabellenspitze in der Bundesliga und auch in deren Champions League Gruppe. Auch wenn die Spiele größtenteils gewonnen werden, so bemerkt man bei den Münchnern ein ständiges Auf und ab in den Spielen selbst. Dem historischen 8:0 Erfolg gegen Schalke, folgte ein 1:4 Niederlage bei Hoffenheim. Danach erkämpfte man sich bei der Hertha einen 4:3 Erfolg. Daraufhin folgten wieder zwei herausragende Spiele gegen Atletico Madrid (4:0) und Eintracht Frankfurt (5:0). Gegen Lok Moskau, Köln und gegen Salzburg (auch wenn es das Ergebnis nicht vermuten lässt) offenbarten sich einige Schwächen. Diese Schwächen konnten die letzten drei Gegner nur bedingt ausnutzen, mit Dortmund steht man nun aber einem anderen Kaliber gegenüber.

Statsfact: Worauf sich die Bayern aber auf jeden Fall verlassen können, ist der direkte Vergleich gegen Dortmund. In den letzten 11 Aufeinandertreffen gingen nur zwei an die Borussen aus Dortmund. Die letzten drei Bundesliga Spiele konnten die Bayern sogar zu Null gewinnen.

Wett Tipp Dortmund – Bayern:
Grundsätzlich stimmt die Form bei beiden. Sehen wir uns die vergangenen Duelle an, so würden wir auf jeden Fall die Bayern vorne sehen. Grundsätzlich würden wir die Bayern noch immer favorisieren, aber bei weitem nicht so wie es die Buchmacher machen. Der Heimvorteil fällt für Dortmund zwar weg, trotzdem holte man die letzten fünf Saisonen zu Hause immer mehr Punkte als auswärts. Wir spielen daher folgende Wette: Asian Handicap Dortmund +0.75 zu einer Quote von 1.91 bei Buchmacher William Hill.


 

Sportwetten Tipps zu Dortmund – Bayern München findest du hier!

Neukundenbonus bei William Hill
© William Hill

Einzelwette II: Manchester City – Liverpool

Auch auf der Insel gibt es das Duell zwischen Meister und Vizemeister. Liverpool ist zu Gast bei den Citizens aus Manchester. Im Fokus ist natürlich auch das Trainer Duell zwischen Jürgen Klopp und Pep Guardiola, wo es im direkten Vergleich 9:8 für „Kloppo“ steht.

Während es in der Champions League für City nahezu perfekt läuft, was auch mit den zugelosten Gegnern zu tun hat, so suchen sie in der Liga nach wie vor nach ihrer Form. Von Start weg kamen die Citizens nicht in die Gänge. Bezeichnend dafür war die 2:5 Niederlage gegen Leicester. Es folgte nur ein 1:1 gegen Aufsteiger Leeds. Dann gab es nach dem 1:0 Sieg gegen Arsenal die Hoffnung, doch nur eine Woche später kam es gegen West Ham wieder zur Punkteteilung. Deshalb liegt man aktuell nur auf den 10. Platz. Man hat zwar ein Spiel weniger, aber für die Ansprüche von Manchester City ist das einfach zu wenig.

Das spricht gegen City: Das ehemalige Prunkstück der Citizens kommt nicht in Form. Wir sprechen von der Offensive rund um Sterling, Aguero und Co. Der Angriff war und ist nach wie vor von Verletzungssorgen geplagt. Sterling war lange Zeit verlertzt und Aguero ist nach seine Knie-OP schon wieder verletzt. Das das „Werkl“ nicht läuft sieht man auch anhand der geschossenen Tore. In sechs Spielen wurden nur neun Tore erzielt.

Liverpool startete einiges besser in die Saison als sein jetziger Gegner. Zum Auftakt feierte man Siege gegen Leeds, Chelsea und Arsenal. Nach der Niederlage im EFL-Cup gegen Arsenal folgte die erste Niederlage in der Liga. Diese war aber besonders bitter, denn man verlor mit 7:2 bei Aston Villa. Es folgte ein weiteres Unentschieden im Merseyside Derby gegen Everton ehe es wieder bergauf ging. Danach feierte man wettbewerbsübergreifend fünf Siege in Serie. Erst unter der Woche konnte man Atalanta Bergamo mit 5:0 abfertigen.

Das spricht für Liverpool: In der Defensive sind die Reds aufgrund der Verletzung von van Dijk auch nicht sattelfest. In Sachen Offensive geht der Punkt aber auf jeden Fall nach Liverpool. Mane, Mo Salah und Neuzugang Diogo Jota sind mittlerweile in bestechender Form. Allein Jota konnte in den letzten vier Spielen sechs Tore erzielen und Mo Salah steht in dieser Saison auch schon bei neun Toren.

Wett Tipp Manchester City – Liverpool:
Wie die Buchmacher auf diese Quoten kommen ist uns völlig schleierhaft. Beide kämpfen zwar mit Ausfällen, aber die Stammkräfte stehen grundsätzlich zur Verfügung. Beide hatten unter der Woche Spiele in der Champions League, daran kann es also auch nicht liegen. Der Heimvorteil ist für City aktuell auch nicht vorhanden, sowie in Normalzeiten. Wir spielen daher folgende Wette: Asian Handicap Liverpool +0.25 zu einer Quote von 2.16 bei Wettanbieter Betsson.


 

Klicke hier für Wett Tipps zu Manchester City – Liverpool!

100€ Bonus bei Betsson!
© Betsson

Geheimtipp der Woche: Lazio Rom – Juventus Turin

Durch die Top Spiele in Deutschland und England, gehen andere Hochkaräter vermeintlich unter. In Italien kommt es Sonntag Mittag zum Duell zwischen Lazio und Juventus Turin. Bevor wir zu unserer Wette kommen, kurz zu den Teams.

Nach sechs Spieltagen liegt der Vorjahresvierte nur auf der 10. Position. Das lag auch daran, dass man von den ersten vier Spielen nur eines gewinnen konnte. Nach der 3:0 Niederlage gegen Sampdoria, ging kein Spiel mehr verloren. Unter anderem konnte man gegen Dortmund gewinnen und vorige Woche gewann man gegen Torino mit 4:3. Tore gibt es also in Spielen mit Lazio Beteiligung massenweise.

Für Juventus läuft es etwas besser. Die Turiner haben aktuell den dritten Rang inne. In der Serie A ist Juventus noch ungeschlagen, in der Champions League zog man gegen Barcelona zu Hause den kürzeren. Nun ist auch noch Cristiano Ronaldo wieder mit von der Partie. Zusammen mit Alvaro Morata sind die beiden die Torgarantie für Juventus.

Tore sind auch das Stichwort für unsere Wette. Wir haben mehr als drei Tore berechnet, die Buchmacher gehen von etwas weniger aus, womit sich für folgende Wette aus unserer Sicht Value ergibt: Über 2.75 Tore zu einer Quote von 1.83 bei Buchmacher Bet365.


 

Es gelten die Nutzungsbedingungen und AGBs des jeweiligen Buchmachers | 18+

Teilen!
Permalink