WM Songs

Egal ob von Popstars oder Fußball Spielern höchstpersönlich performt, die Lieder zur Endrunde sind oft Ohrwürmer, die einem weit über das Turnier hinaus begleiten. Wir werfen einen Blick auf die besten WM-Songs aller Zeiten und präsentieren euch dazu deren Videoclips. Dabei betrachten wir einerseits die offiziellen Lieder der FIFA und andererseits die Songs rund um das Deutsche Nationalteam.

Sie zählen mittlerweile zu den Highlights bei jeder Weltmeisterschaft und wachsen bei der WM 2014 in Brasilien wie Pilze im Wald aus dem Boden. Sie vermitteln Völkerverbundenheit sowie Freude am Sport und Miteinander. Die Rede ist von den allseits beliebten WM-Songs. Hier stellen wir euch die WM-Songs vor die man kennen muss:

Fußball ist unser Leben – Die Deutsche Nationalmannschaft – WM 1974 in Deutschland

Die Helden der Weltmeisterschaft 1974 sorgten nicht nur auf dem grünen Rasen für Furore. Beckenbauer, Hoeneß, Rummenigge und Co. sorgen mit „Fußball ist unser Leben“ für einen Hit und landeten in den deutschen Single Charts.

Un estate italiana – Gianna Nannini und Eduardo Bennato – WM 1990 in Italien

Das offizielle Lied der FIFA der Endrunde 1990 bedeutet so viel wie „Ein italienischer Sommer“. Der italienischen Nationalmannschaft brachte das Lied nur bedingt Glück. Sie scheiterte im Halbfinale im Elfmeterschießen gegen Argentinien. Weltmeister wurde Deutschland. Bis heute der letzte WM-Sieg für den DFB.

Far Away in America – The Village People mit der DFB-Elf – WM 1994 in den USA

Der letzte große Auftritt einer Deutschen Nationalmannschaft auf der großen Showbühne fand 1994 bei der Weltmeisterschaft in den Vereinigten Staaten statt. Für gute Stimmung war jedoch nur vor der Endrunde gesorgt. Während dem Turnier in den USA kam es im deutschen Team zu einigen Streitereien. Der Mitfavorit schied sang und klanglos im Viertelfinale gegen Bulgarien aus. Zudem sorgte Stefan Effenberg mit der berühmten Mittelfingergeste für einen Eklat.

The Cup of Life – Ricky Martin – WM 1998 in Frankreich

Glühende Tanzrhythmen waren das Motto bei der Fußball Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich. Für Ricky Martin war „The cup of Life“ bzw „La copa de la vida“ der Startschuss einer Traumkarriere als Popstar. Es folgten zahlreiche weitere Hits wie „Livin‘ la vida loca“ oder „She bangs“. Auch 2014 produziert Martin ein Lied zur Weltmeisterschaft mit dem Titel „Vida“.

´54, ´74, ´90, 2006 – Sportfreunde Stiller – WM 2006 in Deutschland

Der Hinweis der Sportfreunde Stiller, dass die Statistik Deutschland 2006 zum Weltmeister machen würde, ging leider nicht auf. Immerhin hievte der Song das Team bis ins Halbfinale und begleite die Truppe des damaligen Bundestrainers Jürgen Klinsmann beim Sommermärchen. 2010 probierten es die Sportfreunde erneut mit dem selben Song, doch auch hier reichte es nur zum Semifinaleinzug. Für die bayrische Kult-Band zahlte es sich aber allemal aus. Sie landeten mit 2006 und 2010 große Charterfolge.

Waka Waka – Shakira – WM 2010 in Südafrika

Die heutige Lebensgefährtin von WM-Superstar Gerald Pique landete mit dem offiziellen Lied zur Endrunde in Südafrika einen Welthit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz eroberte der Song die Nummer 1 Position und landete jeweils auf Rang zwei der Single Jahrescharts. Bei der WM 2014 in Brasilien will Shakira mit „La La La“ erneut punkten.

Wavin Flag – K’naan – WM 2010 in Südafrika

Das Lied „Wavin Flag“ des kanadisch-somalischen Künstlers K’naan war das offizielle Werbelied von Coca-Cola bei der Weltmeisterschaft in Südafrika. Das Lied war ein weltweiter Erfolg und landete in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Rang 1 der Single Charts.

Über den Autor