home
>
de
>
wettanbieter
>
comeon

ComeOn Erfahrungsbericht

ComeOn ist mit seinem Sportsbook momentan nicht mehr am deutschen Markt aktiv und dementsprechend aus unserem Wettanbieter Test gerutscht. Weiterhin dabei sind aber zum Beispiel:

 

Bei dem sehr schnell wachsenden und immer beliebter werdenden Wettmarkt ist es nicht verwunderlich dass immer neue Anbieter versuchen sich an der Spitze zu positionieren und zu den Wettfans vorzudringen. Andere hingegen nehmen sich eine Auszeit, um sich neu zu positionieren. So geschehen bei ComeOn. Der in Schweden gegründete Buchmacher verabschiedete sich 2020/21 für einige Monate vom deutschen Wettmarkt, startete im April 2021 aber neu durch. Im großen LiveTipsPortal Buchmacher Test zu ComeOn gehen wir auf alle interessanten Fragen zum Comebacker unter den Wettanbietern genau ein. Von der Registrierung, den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten und der umfangreichen Auszahlungsprozedur, dem Wettportfolio und der Einfachheit der Wettabgabe, bis zum Kundenservice, haben wir ComeOn für euch ganz genau unter die Lupe genommen.

Registrierung bei ComeOn

Um mit dem Wetten beginnen zu können, ist wie auch bei allen anderen Bookies eine Registrierung nötig. Die Anmeldung bei ComeOn setzt sich aus den bekannten Elementen für Registrierungen bei Wettseiten zusammen. Benötigt werden der gewünschte Benutzername, ein möglichst sicheres Passwort, die E-Mail Adresse, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, die persönliche Telefonnummer (muss angegeben werden) und die Adresse. Falls vorhanden kann hier auch ein Bonus-Code eingegeben werden. Um den ComeOn Sportwetten Bonus zu erhalten, benötigst du jedoch gar keinen Code.

 

200 Euro ComeOn Neukundenbonus
© ComeOn

 

Als Alternative zum doch eher unbekannten Buchmacher ComeOn empfehlen wir einen Blick auf unsere Tipico Erfahrungen zu werfen! Tipico ist in Deutschland Marktführer und ein sehr sicherer und seriöser Wettanbieter. Hier könnt ihr mehr über den Tipico Wettbonus für Neukunden in Erfahrung bringen

Einzahlung bei Comeon.com

Damit man schnell und unkompliziert einzahlen kann, lässt sich ComeOn bei den Einzahlungsmöglichkeiten nicht lumpen. 10 verschiedene Einzahlungsarten erlauben dem Benutzer auf comeon.com sein Wettkonto zu füllen oder aufzufrischen. Der Mindesteinzahlungsbetrag und anfallende Gebühren variieren dabei allerdings stark und sollten beachtet werden.

 

ComeOn Einzahlungsmethoden
© ComeOn

 

Konto gefüllt? Jetzt geht’s ans Eingemachte!

Usability der Seite

Um ein einfaches, angenehmes und zufriedenstellendes Wettvergnügen zu ermöglichen ist eine schnelle und übersichtliche Seite sehr wichtig. Hier versucht ComeOn sichtlich frischen Wind in den Markt der Sportwetten zu bringen. Auf der Hauptseite bemerkt man sofort welchen Weg der Buchmacher designmäßig gehen will. ComeOn setzt auf ein auffälliges Erscheinungsbild. Farblich ist dieses meist dunkel mit netten Bildern im Hintergrund der Seite. Buttons und die meisten Leisten sind grün oder dunkelgrau gehalten. Das gilt mittlerweile auch für den Header mit dem Logo, der früher mit einer Holztextur im Hintergrund gestaltet war. Diese sah zwar im Einzelnen gut aus, korrelierte jedoch mit dem Rest der Seite ganz und gar nicht. Außerdem litt durch den vielen Schnickschnack und den großen Elementen die Performance sehr stark. Dies hat man in der Zwischenzeit verbessert und auf das ein oder andere Feature verzichtet. Das macht die Seite etwas schneller.

Die großen Menüpunkte der Seite, welche in der Hauptnavigationsleiste angezeigt werden, unterteilen sich unter anderem in Sportwetten und Live Wetten.

Die Hauptseite von ComeOn Sportwetten unterteilt sich in drei große Bereiche. Links befindet sich die Navigation zur Auswahl der gewünschten Top-Ligen, Sportarten und einer Anzeige der aktuellen und kommenden Events. Auch kann links auf Features wie Ergebnisse, Statistiken oder Live-Spielstände zugegriffen werden. Im mittleren großen Bereich befinden sich die Hauptfunktionen wie aktuelle Livewetten und die derzeitigen Highlights samt Quoten, um direkt Wetten platzieren zu können. Die rechte Leiste besteht aus dem Wettschein und einer Werbung zu derzeitigen Angeboten.

 

ComeOn Homepage am PC
© ComeOn

 

Das Wetten funktioniert über einen Wettschein, rechts oben im Body-Bereich der Seite. Dazu müssen nur die Quoten und Tipps ausgewählt werden. In unserem Test gaben wir eine System Wette ab, dies funktionierte einwandfrei, einfach und selbsterklärend, jedoch geht auch die Wettabgabe nicht immer ganz flott und hängt teilweise etwas. Dies könnte besonders bei Live-Wetten nervig werden.

Sprachauswahl beim Buchmacher ComeOn

Die Sprachauswahl für internationale Wettfreunde ist absolut okay. ComeOn bietet seine Webpräsenz in immerhin 9 Sprachen an. Könnte mehr, aber auch deutlich weniger sein.

Jetzt prüfen wir den Kern von ComeOn – wird auch beim Wettprogramm gehalten was versprochen wird?

Wettprogramm im Test

Das Kernstück eines jeden Bookies ist natürlich das Wettangebot. Eine große Auswahl an verschiedenen Sportarten und Ligen ermöglicht dem Wetter seine ideale Kombi-Wette zu finden und von seinem umfassenden Sport-know-how profitieren zu können. ComeOns Sportportfolio besteht aus 24 verschiedenen wettbaren Sportarten. Damit bietet sich sogar für den Sportexperten eine gute Mischung und genügend Abwechslung. Auch in den Sportarten selbst wird eine gute Tiefe an verschiedenen Ligen geboten. Insbesondere Fußballfans erfreuen sich einem gigantischen Sortiment an verschiedenen Fußballbewerben. So gibt es Beispielsweise für Fans des englischen Fußballs bis zu 10 Ligen und Bewerbe.

Wie sieht das Wettangebot aus?

Auch in der Vielfalt der Wettarten lässt sich der Neueinsteiger comeon.com bei seinem Wettprogramm nicht lumpen.

Bei dieser großen Anzahl an Möglichkeiten seine persönliche Wetttaktiken umzusetzen, bleibt auch bei Profis kein Wunsch offen. Denn neben den üblichen 3-Weg-, Ergebnis-, Handicap-, Over-/Under-, Tor- Wetten, gibt es viele kombinierte Möglichkeiten sowie Asian Handicap Wetten. Eine sell-your-bet Option ist leider nicht vorhanden. Bei ComeOn könnt ihr auch unserer Strategie Wetten gegen Unentschieden spielen. Auch Live findet der Wettfan eine große Auswahl an Wettmöglichkeiten vor. Wegen den Performanceproblemen der Seite ist es jedoch leider schwierig, sich über das gute Live-Angebot von Comeon zu freuen. 

Um beispielsweise Kombiwetten-Quoten auszurechnen, empfehlen wir dir den Livetipsportal Wettrechner, mit dem du unkompliziert beliebige Wettquoten mit unterschiedlichen Einsätzen errechnen kannst.

Ein interessantes Feature ist außerdem der Shop bei dem man ComeOn Punkte gegen Freispiele, Guthaben und vielem mehr eintauschen kann. Die Punkte bekommt man durch abgeschlossene Wetten, Bestätigung des Accounts, der Registrierung selbst und sogar für tägliches einloggen.

ComeOn Auszahlung

Nachdem die abgegebenen Tipps erfolgreich waren, stellt sich die Frage, wie man das erwirtschaftete Geld so schnell wie möglich auszahlen lassen kann? ComeOn funktioniert in dieser Hinsicht sehr einfach, schnell und macht keinerlei Probleme. Der Anbieter ist zweifellos sehr seriös und nimmt Sicherheit und Kundenzufriedenheit sehr ernst. Um auszuzahlen muss zuerst die bei der Registrierung angegebene Telefonnummer (wenn nicht schon geschehen) bestätigt werden. Die Bestätigung funktioniert durch eine Nummer, welche per SMS auf die angegebene Nummer versendet wird. Danach kann das gewünschte Guthaben ausgezahlt werden. ComeOn bietet dem Kunden 6 verschiedene Möglichkeiten die Gewinne auszahlen zu lassen. Der Mindestauszahlungsbetrag ist mit 20-40€ relativ hoch angesetzt. In einem Zeitraum von 30 Tagen kann man zwei Auszahlungen gratis vornehmen, jede danach kostet jeweils 5 Euro.

 

ComeOn Auszahlungsmethoden
© ComeOn

 

Leider ist das Auszahlen bei ComeOn.com alles andere als einfach. Neben dem etwas höheren Mindestauszahlungsbetrag, ist die Bestätigungsprozedur des Kontos eine wahre Tortur. Bevor das erste mal ausgezahlt werden kann muss der User eine Kopie seines Lichtbildausweises, eine Bestätigung seiner Adresse (Stromrechnung,…), eine Kopie seiner Kreditkarte, einen Kontoauszug und einen Screenshot seines E-Wallet-Kontos je nach Zahlungsart zu ComeOn schicken. Damit schafft es der Buchmacherneuling sicherlich einige seiner Kunden zu vergraulen.

Wetten Unterwegs mit ComeOn.com Mobile

Damit das Wetten bei dem zurückgekehrtem Anbieter ComeOn auch beim Klettern und Bungee Jumping funktioniert, wird eine Mobile Umsetzung der Seite angeboten. Fans von nativen Apps kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn es gibt sowohl eine downloadbare Version für iOS als auch Android. Wir werde die Versionen für Smartphone und Tablet für euch in Kürze einem  ausführlichen Test unterziehen und in einen eigenen detaillierten Erfahrungsbericht verpacken. Hier geht’s in der Zwischenzeit zur bereits vorhandenen Liste an Sportwetten App Tests von den anderen Anbietern.

Fazit zum ComeOn Wettanbieter Test

Auch in einem Geschäftsfeld mit massig Konkurrenz, muss man ab und zu vielleicht einen Schritt zurückgehen, um wieder zwei nach vorne machen zu können. ComeOn zog sich aus Deutschland zurück, greift jetzt aber wieder neu an.

Das große Sportportfolio in Verbindung mit der Vielfalt an Wettarten bei Begegnungen und auch bei Live-Wetten sprechen klar für den Wettanbieter. Das attraktive Programm spricht vom Einsteiger bis zum Pro-Wetter jeden Kunden an und wir können eine klare Empfehlung aussprechen sich bei ComeOn ein Wettkonto anzulegen.

Durch die Überarbeitung und das Entfernen unnötiger Features und Bilder verbesserte sich auch die Perfomance der Seite. Man denkt sich nicht mehr die ganze Zeit: „come on“ – lad doch etwas schneller. Das ist vor allem bei den Livewetten hilfreich, denn besonders bei Sportarten wie Tennis, bei denen sich Quoten schnell ändern, ist es schwierig eine Wette abzugeben, da bei Quotenänderung der Einsatz aus dem Wettschein immer wieder gelöscht wird. Für die etwas aufwändige Auszahlungsprozedur und die 5 Euro Gebühr ab der drittten Auszahlung binnen 30 Tagen gibt es leichte Abzüge.

Zurück zum besten Wettanbieter Vergleich.